ute`s Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Rundblick

Auf der Zugspitze

Wir hatten gestern ein Traumwetter und die Fahrt zur Zugspitze hat sich wirklich gelohnt. Hier ein paar Eindrücke

Blick aus der Zahnradbahn auf den Eibsee

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Eibsee von  oben

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gletscher am Zugspitzplatt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schneefernerhaus

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit der Gipfelbahn hinauf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zum Gipfelkreuz sind wir nicht gekletter, auf dem Weg lag noch Schnee

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Traumhafte Rundblicke

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

zurück gings dann mit der neune Gondel hinunter zum Eibsee

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aufnahmen aus der Gondel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Gegengondel habe ich gerade noch so erwischt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die technischen Details dieser faszinierenden neuen Gondelanlage findet ihr auf der Webseite Zugspitze.de.

So, das wars von einem herrlichen Tag. Ich verabschiede mich mit einem „Zugspitzraben“ (Frauke sagte mir, dass dies eine Alpendohle sei – ich entschuldige mich für meine Unkenntnis), der sich wohl an die vielen Besucher gewöhnt hat.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

Raucherpause mit Ausblick

Gestern war ich zu einer Geburtstagsfeier nach Ulm eingeladen. Meine Freundin wohnt herrlich am Hang. Zur Raucherpause war ich dann (nur ein paar Mal :-)) auf ihrer schönen Dachterrasse.

Wenn man genau hinschaut, dann kann man die Spitze des Ulmer Münsters erkennen. Leider hat da jemand ein weißes Hochhaus davor gestellt. Das muss unbedingt wieder weg 🙂

Der Ulmer Spatz hat ein wachsames Auge auf seine Stadt.

Gegen Abend war ich dann nochmals oben und wurde mit einem wunderbaren Sonnenuntergang belohnt.


Das Rusenschloss-noch eine Burgruine :-)

Noch einmal eine Burgruine in unserer Nähe. Hoch über Blaubeuren befindet sich das Rusenschloss, eine
Burgruine, von der aus man einen schönen Blick ins Blautal hat.
Dieses Mal aber sind wir nicht von unten hochgestiegen sondern haben dein einfacheren Weg von der Höhe aus genommen 🙂
Ganz ohne Kletterei ging es allerdings auch nicht. Das letzte Stück zur Burg mussten wir dann doch noch hochkraxeln, wie ihr auf dem Bild seht.

Sehr romantisch empfängt uns das alte Burgtor.

Geschafft, wir stehen in den alten Mauern.

Der Burghof

Und nun wieder ein paar Rundblicke von der Burg aus ins Blautal und nach Blaubeuren.

Auf dem Rückweg haben wir auf dieser romantischen Bank noch eine kleine Pause eingelegt.