ute`s Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Reiher

Von der Hanweide zu den Bürgerseen

Bei Kirchheim/Teck befindet sich ein netter Flugplatz, die Hanweide.

Viel Betrieb war nicht. Immerhin wurde ein Segelflugzeug hochgeschleppt

Flieger

Flieger1

Von dort gehts weiter auf diesem schönen Weg.

Im Hintergrund rechts erkennt man die Teck. Die Burg ist leider schlecht zu sehen.

Weg

Den herrlich blühenden Baum musste ich natürlich näher aufnehmen

Blüten

Blüte

Auch dieser Weidenbaum stand am Wegesrand.

Bei ihm und bei allen Bäumen rundum waren sehr viel Misteln zu sehen.

Weide

Misteln

Wir kommen hinunter ins Tal zu den Bürgersehen.

Dieser hübsche Steg führt zum Vereinsheim der Angler.

Brücke

blaue Blümchen am Wegesrand

Blümchen

Nun haben wir die Seen erreicht

See

Wir hatten Glück, es war sogar ein Reiher zu sehen, leider am gegenüberliegenden Ufer

Reiher

Nach einer Mittagsrats beim dortigen Kiosk gings wieder Richtung Flugplatz. Es war eine schöne kleine Wanderung.

Advertisements

Urlaubserinnerung

Beim Durchsuchen meiner externen Festplatte fand ich ein paar alte eingescannte Bilder, deren Qualität leider nicht besonders gut ist, mich aber ein ein sehr schönes Erlebnis erinnerten.

Es ist mindestens 8 Jahre her, dass wir Freunde in Florida besuchten. Dort bekamen wir Besuch von einem neugierigen Reiher.

klick mich

Erst mal schauen, wer hier wohnt.

klick mich

Ob ich es wage, reinzugehen?

klick mich

Interessant, so ein Haus von innen

klick mich

Seltsame Geräte haben die Menschen

klick mich

Hallo, spendiert mir jemand einen Drink?

Nachdem er dann auch noch die Küche inspiziert hatte verließ er uns gemächlichen Schrittes.

Seitdem erscheint das Tier jedes Jahr im Winterhalbjahr (unsere Freunde bewohnen das Haus von Okt. bis April), klopft mit dem Schnabel ans Fenster, marschiert durch die Wohnung, bekommt ab und zu ein Leckerli (er bevorzugt Hähnchenfleisch) und geht wieder. Woher der Reiher weiß, daß das Haus im Sommerhalbjahr nicht bewohnt ist bleibt ein Rätsel.
Die Nachbarn erzählen, daß er im Sommer niemals erscheint.

Ob es noch der selbe Reiher ist wie vor 8 Jahren, weiß ich natürlich nicht. Im letzten Jahr war er jedenfalls wieder da 🙂

Für mich war das ein einmaliges Erlebnis, das ich nie vergessen werde