ute`s Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Pilz

Bloggeburtstag

Heute vor 6 Jahren habe ich mein blog eröffnet. Kinder, wie die Zeit vergeht. Ich freue mich einfach, dass das blog noch besteht und bedanke mich bei euch allen für eure likes und eure lieben Kommentare. Ich hoffe, ihr haltet mir auch weiterhin die Treue 🙂

Zum Bloggeburtstag ein kleines Sammelsurium von Blümchen und Blättern, die ich während meiner Ausflüge jetzt im Herbst aufgenommen habe.

Die letzten Rosenblüten

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pilz und Herbstblätter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

Advertisements

Kennt jemand den Pilz?

Qualitativ sind das keine guten Aufnahmen, aber mich würde einfach interessieren,  was das für ein Pilz ist.

Zuerst dache ich ja, er sei verfault, aber das kann nicht sein, es war ja eine ganze Menge dieser Art zu sehen. Auch beim Googeln bin ich nicht so richtig fündig geworden. Könnte ein Tintling sein, die sehen aber irgendwie anders aus.

Vielleicht gibt es ja unter euch einen Experten.

 

Schwarze Pilze

Schwarzer Pilz

Schwarzer Pilz1


Herbstzeit-Pilzzeit

Es wird Herbst.

Gestern auf unserer Wanderung am Albrand haben wir die ersten Pilze entdeckt.

Gleich eine ganze Menge auf einmal

Pilze2a-klein

Gehen wir mal etwas näher ran

Pilze3-klein

Pilze-klein

Pilz3-klein

Ach ja, einen schönen Ausblick hatten wir auch 🙂

Ausblick1-klein

Ausblick5-klein


Das Arboretum im Florianwald

Von Pfullingen aus ging unser Tagesausflug weiter nach Grafenberg.

Ein Ausflugsziel für Baumliebhaber ist das Arboretum im Florianwald

Auf schön gepflegten Wegen sind Bäume aus aller Herren Länder zu bewundern, auf Tafeln genau beschrieben. Dieses Kleinod ist selbst in unserer Gegend kaum bekannt. Werktags findet dort wohl auch niemand hin, wir waren die einzigen Besucher und konnten in aller Ruhe staunen und fotografieren.

Schon auf dem Weg zum eingezäunten Bereich begegneten uns diese Riesen

Arbo12

Diese Mammutbäume faszinieren mich

Arbo3

Arbo4

Das hier ist die Wurzel eines Urwelt-Mammutbaumes

Arbo6

Ein Haselnussbaum

Arbo14-Baumhasel

Eine wunderschöne Birke mit herrlich gleichmäßiger Struktur

Arbo15-Birke

Arbo16-Birke

Alles Bäume konnte und wollte ich natürlich nicht fotografieren.

Hier noch eine Küstentanne zum Abschluss des Baumrundganges

Arbo17-Küstentanne

Auf dem Weg fanden wir auch diesen Baumstamm, den ein Holzschnitzer, der mir nicht bekannt ist, gestaltet hat.

Arbo23-Schnitzbaum

Arbo21-Figur

Arbo22-Figur

Mit diesen beiden Pilzen (wobei ich nicht weiß, ob das gelbe überhaupt einer ist) verabschieden wir uns vom Arboretum.

Arbo13

Arbo10

Ein Besuch dieses Kleinods ist wirklich zu empfehlen.


Auf der Landebahn

….oder Startbahn, wie ihr wollt. Wir haben hier einen kleinen Flugplatz, auf dem in dieser Jahreszeit wenig Betrieb ist. Also führte am Wochenende unsere Rundwanderung über die Landebahn und dann zurück durch den Wald.

Die Strecke liegt noch vor uns

Nun sind wir schon an der Schwelle

Die Flugplatzgebäude kommen in Sicht

Zurück geht`s auf einem wunderschönen Waldweg

Dort entdeckte ich diesen Monster-Baumpilz

Betrachten wir ihn uns mal etwas näher

Noch ein Blick auf einen mit Misteln „verzierten“ Baum

Für Ortskundige: Die Wanderung dauerte etwas 1 1/2 Std. und führte von der Skihütte über den Flugplatz. Dann durch den Wald parallel der Landebahn wieder zurück zur Skihütte, in der wir dann zu Kaffee und Kuchen einkehrten 🙂

Undergefootet habe ich auch noch


cam underfoot

Endlich habe ich auch mal einen Pilz gefunden und ihn undergefootet

Weiß jemand von unseren Pilzkennern, was das für einer ist??

Heute möchte ich mich einmal wieder bei euch allen bedanken für eure lieben Besuche auf meinem Blog. Wie die meisten von euch wissen, bin ich alleinstehen. Ich fotografiere sehr gerne, aber so richtig Spaß macht das ja nur, wenn man sein Geknipseltes auch jemandem zeigen darf. Durch eure Kommentare werde ich immer wieder angespornt, raus zu gehen und neue Aufnahmen zu machen. Also seid ihr ein klein wenig auch Ansporn für mich und tragt zu meiner Lebensgestaltung bei. Danke dafür.


Uracher Wasserfall

Alles bei uns im Ländle ist ja etwas kleiner als sonstwo. Auch der Uracher Wasserfall ist eigentlich nur ein „Wasserfällchen“, aber landschaftlich wunderschön. Drum möchte ich euch auf diesen kleinen Spaziergang mitnehmen.

Auf fast ebenem Weg geht es entlang eines hübschen Bächleins hinein ins Talende.

Herbstzeitlose und Pilze säumen unseren Weg

Und dann stehen wir am Ende des Tales vor dem „Wässerchenfall“ 🙂

Ich finde diese Ecke romantisch und schön, auch wenn es kein Niagarafall ist.