ute`s Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Kühe

Am Silvretta-Stausee

Gestern waren wir mit dem Bus am Silvrettastausee. Über 34 Kehren hat sich der Bus hochgeschlängelt. Ich bewundere die Busfahrer, die diese schmalen Straßen und engen Kurven meistern. Da gings manchmal wirklich enger als eng her 🙂 Es war ein Erlebnis (schon alleine die Busfahrt, aber natürlich auch der See).

Hinauf gehts die Silvretta-Hochalpenstraße zur Bieler Höhe ich konnte leider nur aus dem Bus fotografieren)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir haben noch ein paar Kurven vor uns

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kurz vor dem Ziel versperren uns noch ein paar Kühe die Straße 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der See empfängt uns (noch) bei trockenem Wetter

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei einem solchen Empfang     m u s s    man ja den einheimischen Käse  probieren

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mittagessen klein

So sah es dann nach dem Essen aus – ein Gewitter zog über den See

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Noch beim Abwärtsfahren (nicht mehr so steil wie bei der Hochfahrt) hat es geregnet

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir haben dann noch den Arlbergpass erklommen und bei wieder schönem Wetter den Nachmittagskaffee in Stuben genossen.

Blick zurück von Stuben aus auf die letzten Kurven.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eine schöne aber sehr kurvenreiche Reise. Von der ersten Busreihe aus war es ein Genuß. Weiter hinten allerdings wäre mir sicherlich schlecht geworden.

 

 

 

Advertisements

Kleine Rundwanderung

Kommt ihr mit auf eine kleine Rundwanderung? Keine Angst, es sind nur 4 km und der Weg verläuft ziemlich eben. Die Wanderung führt am Rande der Schwäbischen Alb entlang mitten durch ein Naturschutzgebiet. Also dann mal los:

Die Kühe schlafen noch, also lassen wir sie in Ruhe 🙂

klick mich

Unser Weg führt entlang reifer Weizenfelder

klick mich

klick mich

Stopp, diese schöne Distel möchte ich fotografieren

klick mich

Wir nähern uns nun dem Ostlandkreuz, das oberhalb von Geislingen zum Gedenken an die 1945 aus Böhmen und Mähren vertriebene deutsche Bevölkerung erstellt wurd.

klick mich

Von dort aus hat man einen herrlichen Blick hinunter ins Tal

klick mich

So jetzt haben wir es bald geschafft. Auf einem wunderschönen weichen Waldweg gehts zurück zum Ausgangspunkt.

klick mich

Na bitte, da haben wir ja unser Weizenfeld wieder

klick mich

Ich hoffe, unser kleiner Ausflug hat euch gefallen 🙂