ute`s Fotoblog

Pitztal-Tirols höchster Gletscher-Brunch im Cafe 3.440


Fünf Tages-Busreisen hatten wir gebucht. Davon wurden die ersten vier wegen Corona bzw. zu geringer Beteiligung abgesagt. Gestern nun hat unsere letzte gebuchte Fahrt tatsächlich stattgefunden. Mit 15 Personen gings um 6 Uhr in der Früh los.

Ein herrlicher Sonnenaufgang hat uns begrüßt

Sonnenaufgang

Nach ca. 4  1/2 Stunden Fahrt sind wir unten an der Gletscher-Expressbahn angekommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hinauf gings zur Zwischenstation auf 2840 m Höhe, dem Pitztaler Gletscher, von dem allerdings im Sommer nicht mehr viel zu sehen ist.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit Österreichs höchster Seilbahn, der Wildspitzbahn fuhren wir dann weiter auf den Hinteren Brunnenkogel direkt ins Cafe 3.440, Österreichs höchstes Cafe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schon die Fahrt war ein ganz besonderes Erlebnis

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach einem guten Brunch-Buffet sehen wir uns erst mal auf der Terrasse um

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei herrlichem Sommerwetter und in dieser Höhe nicht mehr so heißen Temperaturen bestaunten wir die wundervolle Bergwelt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Den Weg zur Aussichtsplatform habe ich mir erspart

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wir hatten genügend Zeit, uns dort oben umzusehen und die Höhe hat uns überhaupt nichts ausgemacht.

Zurück mit der Gondel

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Abends um ca. 21 Uhr waren wir wieder zu Hause. Es war ein Traumtag und die Hitze hat uns dort oben und auch im klimatisierten Bus überhaupt nichts ausgemacht.

 

22 Antworten

  1. Das sind schon grandiose Bergbilder… Danke fürs Zeigen, liebe Ute.
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    2. August 2020 um 16:09

    • Danke liebe Margot, ich bin froh, dass ich auch mal wieder „unterwegs“ war 🙂

      Gefällt 1 Person

      2. August 2020 um 18:48

  2. Hallo Ute,

    schön mal wieder etwas von dir zu hören. Ich hoffe dir geht es gut und du bist gesund.

    Das Pitztal kenne ich von früher. Wir haben damals in Jerzens einen Urlaub verbracht. Damals war das Pitztal noch Sackgasse und am Talende Schluss. Man konnte dort mit dem Sessellift zum Rifffelsee hochfahren und das war’s.

    Deine Bilder sind ganz toll geworden und eine schöne Erinnerung an diesen Tag.

    Liebe Grüße, mach’s gut und bleib gesund
    Harald

    Gefällt 1 Person

    2. August 2020 um 16:21

    • Wie schön, lieber Harald, dass du die Gegend kennst. Ich war dort noch nie. Ja, der Riffelsee war ganz in der Nähe. Vermutlich ist da hinten auch heute noch Schluss des Tales, ich weiß es nicht. Auf alle Fälle fährt man ewig durchs Pitztal, bis man dort ist 🙂

      Liken

      2. August 2020 um 18:50

  3. Jetzt bekomme ich zu unserem Telefonat noch die Fotos – da kann ich dich echt beneiden um diese Fahrt. Noch vor ca. 30 Jahren hätte mich kein Mensch in eine Seilbahn bekommen – doch inzwischen bin ich so abgeklärt und denke: Es kommt eh wie es kommen soll und wäre doch freudig eingestiegen und hochgefahren.

    Gefällt 1 Person

    2. August 2020 um 16:38

    • Meine Freundin hatte noch vor 2 Jahren Angst in jeder Seilbahn. Plötzlich ist sie mal aufgestanden und hat die Gegend bewundert. Seitdem macht ihr das Bergbahn-Fahren Spaß´.

      Liken

      2. August 2020 um 18:51

  4. Wunderschöne Bilder von diesem wirkich ganz tollen Erlebnis!
    Dankeschön fürs zeigen und liebe Grüße von Hanne 🌻

    Gefällt 1 Person

    2. August 2020 um 16:56

    • Es freut mich, dass dir die Bilder gefallen, liebe Hanne. Ja, es war wirklich ein Traumtag.

      Gefällt 1 Person

      2. August 2020 um 18:52

  5. Das war ja ein toller Tag. Es sieht wirklich wunderbar und frishc aus, vor allem wenn es so heiss ist, ist es dort oben schoen angenehm. Super, dass der Ausflug geklappt hat.

    Gefällt 1 Person

    2. August 2020 um 22:17

    • Schön war auch, dass wir dort oben viel Zeit für uns hatten und Aussicht und kühleres Klima wirklich genießen konnten.

      Gefällt 1 Person

      3. August 2020 um 08:43

  6. Liebe Ute,
    schön, wieder mal was von dir zu lesen. Das sind ja tolle Bilder, sicher wirst du noch lange an diesen schönen Tag denken.
    LG Traudi

    Gefällt 1 Person

    3. August 2020 um 13:01

    • Traudi, das werde ich sicher, zumal ich ja kaum noch fortkomme.

      Liken

      3. August 2020 um 16:32

  7. Welcome back liebe Ute. 🙂
    Es freut mich, dass anscheinend die Lust auf den Block wieder da ist.
    Den Bildern nach hattet ihr mal wieder eine wirklich wunderschöne Tour.
    Sowas würde ich ja auch gerne mal machen … so auf den Berg rauf. Aber ich setze mich freiwillig nie im Leben in so eine Seilbahn *ggg*.
    LG Frauke

    Gefällt 1 Person

    4. August 2020 um 12:27

    • Ach liebe Frauke, die Lust auf den Block ist schon da, nur komme ich leider kaum mehr raus. Ich habe mir schon überlegt, ob ich aufhören soll. Aber warten wir mal noch ein wenig ab.

      Liken

      4. August 2020 um 16:39

  8. Traumhaft, da kommt schon a bissel Neid auf.

    Bleib gesund.
    Lucian

    Gefällt 1 Person

    16. August 2020 um 16:20

    • Dabei wäre ich bestimmt nicht mitgefahren, wenn die Reise nicht schon längst bezahlt gewesen wäre. Aber es hat sich dann doch gelohnt. Danke für deine guten Wünsche, bleib auch du gesund.

      Gefällt 1 Person

      16. August 2020 um 18:07

  9. Da kommen Erinnerungen hoch, letztes Jahr waren wir auch dort.

    LG Bernhard

    Liken

    25. August 2020 um 16:39

    • Es freut mich, wenn ich schöne Erinnerungen bei dir wecken konnte, lieber Bernhard.

      Liken

      25. August 2020 um 18:28

  10. Wunderschöne, traumhafte Ausblicke auf dem hohen Berg,
    danke schön!
    Gab es in deiner Umgebung keine Touristen, die Höhenangst hatten?

    Super, dass die fünfte Fahrt in Ordnung stattfand.
    Genies gut noch den übrigen Sommer!
    Liebe Grüße

    Liken

    27. August 2020 um 14:27

    • Nein, Höhenangst darf man dort nicht haben. Menschen, die Höhenangst haben, machen eine solche Fahrt schon gar nicht mit.

      Gefällt 1 Person

      27. August 2020 um 16:13

      • >Nein, Höhenangst darf man dort nicht haben. Menschen, die Höhenangst haben, machen eine solche Fahrt schon gar nicht mit.

        Ah du bist richtig! Das habe ich nicht eingefallen. 🙂

        Etwa wie viel Grad war es auf dem Berg?

        Liebe Grüße aus dem klimatisierten Zimmer im heißen Japan
        (Vor ein paar Tagen war es im Draußen rund um einen Tag, 24 Stunden mindestens 30 Grad!)

        Liken

        28. August 2020 um 11:20

      • Am de, Tag war es im Tal sehr warm, oben hatten wir immer noch ca. 14 Grad C.

        Liken

        28. August 2020 um 14:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s