ute`s Fotoblog

Besuch bei den Märzenbechern


Wie schon die Jahre zuvor haben wir gestern das Wolfstal besucht. Die Märzenbecher stehen in voller Blüte und auch die roten Kelchbecherlinge zeigen ihre volle Pracht.

Hinein gehts ins Wolfstal

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei herrlichem Sonnenschein bewundern wir die vielen Märzenbecher

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Immer wieder tauchen zwischen den Märzenbecher die herrlichen roten Kelchbecherlinge auf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was wäre ein Spaziergang ohne Einkehr. Vorbei an der Lauter gehts zum Kaffeetrinken in die Laufenmühle.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dort genieße ich in der Gartenwirtschaft einen leckeren Erdbeerkuchen. Ein gelungener Abschluss unseres Ausfluges.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

36 Antworten

  1. Ein sehr schöner Ausflug. Die Märzenbecher sind bei uns schon verblüht, dafür kommen jetzt langsam die Buschwindröschen.
    Interessant sind die roten Kelchbecherlinge.

    LG Mathilda 🙂 ❤

    Liken

    23. März 2019 um 10:28

    • Ja wir sind hier immer etwas später dran. Die Kelchbecherlinge sind sehr selten. Aber in diesem Jahr gibt es dort sehr viele davon.

      Gefällt 1 Person

      23. März 2019 um 14:36

      • Die mögen es wohl eher feucht ?

        Liken

        23. März 2019 um 17:08

      • Auf Wiki habe ich gelesen, dass die Pilze zu den gefährdeten Arten gehören und überwiegend in der Nähe von bemoosten Bäumen wachsen. In Europa seien sie sehr selten. Also hast du mit deiner Vermutung recht, dass sie Feuchtigkeit mögen.

        Liken

        23. März 2019 um 18:31

  2. Annemarie

    Ute, das sind ja tolle Bilder. Kann nur bestätigen, es war wunderschön. Alle Jahre wieder.

    Liken

    23. März 2019 um 10:53

    • Danke Anne, ja es lohnt sich immer wieder, in diesem schönen Tal spazieren zu gehen.

      Liken

      23. März 2019 um 14:37

  3. liebe Ute, bin mal wieder bei dir mitgewandert, es war sehr schön, genieße einfach das schöne Wochenende, es wird bestimmt schön

    Liken

    23. März 2019 um 11:26

    • Danke Klaus, genieße auch du das schönen Frühlingswochenende.

      Liken

      23. März 2019 um 14:37

      • danke, alles Gute weiterhin

        Liken

        24. März 2019 um 12:40

  4. Hallo Ute, die Märzenbecher kenne ja sogar ich Botanikgreenhorn – aber die roten haben meine Augen hier in Berlin noch nicht gesehen. Vielleicht gehe ich einfach zu selten in den Wald.
    Aber den Kuchen kenne ich!
    Lieben Gruß

    Liken

    23. März 2019 um 11:38

    • Hauptsache, du kennst den Kuchen, liebe Clara 🙂 . Die Kelchbecherlinge wachsen vermutlich nur zusammen mit bestimmten Pflanzen wie in dem Fall mit den Märzenbechern. Aber genau weiß ic das auch nicht.

      Liken

      23. März 2019 um 14:39

  5. Mit einer ERrbeer Torte beenden ist immer gut. Das sind ja so viele Maerzenbecher, wirklich toll! So schoene Bilder!

    Liken

    23. März 2019 um 11:50

  6. Liebe Ute,
    das hat richtig Freude gemacht, Dich auf diesem feinen Spaziergang zu begleiten.
    Kelchbecherlinge habe ich allerdings hier bei uns noch nie gesehen. Sie wären mir ja sicher aufgefallen.
    Sonnigen Samstag und ein feines Wochenende,
    herzlichst moni

    Liken

    23. März 2019 um 13:40

    • Da freut sich das Fotoauge bei diesen roten Pilzchen. Ganz bestimmt wären sie dir aufgefallen, liebe Moni. So viel ich weiß sind sie sehr selten. So viele auf einer Stelle wie in diesem Jahr habe ich auch noch nicht gesehen.

      Gefällt 1 Person

      23. März 2019 um 14:41

      • Dann bin ich ja beruhigt, liebe Ute,
        aber ab sofort werde ich gut aufpassen und vielleicht entdecke ich dann doch mal einen.

        Liken

        23. März 2019 um 17:01

      • Moni, sie sind wohl sehr selten und lieben feuchten Boden und bemooste Bäume. Ich hoffe für dich, dass du mal welche findest.

        Liken

        23. März 2019 um 18:32

  7. Ein schöner Spaziergang, danke, dass du uns mitgenommen hast…

    Liken

    23. März 2019 um 17:57

  8. Liebe Ute,
    Oh das hat auch mir besonders Freude gemacht, Dich auf diesem schönen Spaziergang zu begleiten. Zumal es noch lange nicht soweit ist bei mir/uns.
    Kelchbecherlinge, heisst auf schwedisch -Scharlakansvårskål-
    Ich habe sie hier bei uns bisher nur einmal an einer Stelle gesehen und das war voriges Jahr.
    Hab ein feines Wochenende,
    Liebe Grüsse
    Elke

    Liken

    23. März 2019 um 19:05

    • Schön, dass du diese seltenen Pilze auch schon gesehen hast, liebe Elke. Wie du sagst, man muss die Stellen kennen. Aber das ist auch gut so. Sie gehören zu den aussterbenden Arten und sind geschützt.

      Liken

      24. März 2019 um 08:37

  9. Das ist ja ein wahres Meer an Märzenbechern! 🙂 Danke für’s virtuelle Mitnehmen auf diesen schönen Ausflug, liebe Ute.

    Liken

    24. März 2019 um 01:34

  10. Ach wie schön liebe Ute. Da ist´s auch wirklich sehr schön!

    Liken

    24. März 2019 um 10:33

  11. Liebe Ute,
    es ist immer wieder schön, wenn die Natur im Frühjahr erwacht. Da freue ich mich über jedes Gänseblümchen. 🙂
    Liebe Grüße
    Traudi

    Liken

    24. März 2019 um 19:16

    • So ist es, liebe Traudi. Man genießt den erwachenden Frühling jedes Jahr aufs Neue.

      Liken

      25. März 2019 um 08:55

  12. Ooooh, ich liebe Märzenbecher. 🙂
    Bei uns findet man sie leider nur sehr selten und so habe ich dieses Jahr noch gar keine erblickt. Ich könnte mich da vor Ort gar nicht satt sehen, wo die vielen Pflänzchen stehen. Herrlich ! Den Erdbeerkuchen hätte ich auch genommen *jamjam* … ich glaube, ich bekomme gerade Appetit. 🙂

    LG Frauke

    Liken

    27. März 2019 um 15:30

    • Frauke, du hättest deine helle Freude am Fotografieren gehabt. Ich habe noch vor eine Wiese mit Küchenschellen zu finden. Vorschläge gibt es schon. Aber erst mal muss das Wetter wieder mitmachen.

      Liken

      27. März 2019 um 15:51

  13. Super schöne Bilder des Frühlings 🙂
    Genieß gut noch die Saison!
    Bei uns blühten gerade die Kirschblüten.

    Liken

    1. April 2019 um 14:10

    • Die Kirschblüte bei euch muss ein Traum sein. Ich habe Bilder im Fernsehen gesehen.

      Gefällt 1 Person

      1. April 2019 um 14:59

  14. Ich mag die Kirschblüte sehen, wie meiste andere in Japan sind 🙂

    Liken

    2. April 2019 um 03:29

  15. Da habt Ihr ja einen schönen Tag gehabt.
    Gruß
    Lucian

    Liken

    3. April 2019 um 06:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s