ute`s Fotoblog

Auf dem Rosenmarkt


Überall im Land gibt es zu dieser Zeit Rosenmärkte. In diesem Jahr haben wir uns einen kleinen regionalen Markt ausgesucht. Er hat uns besser gefallen, als die riesigen Märkte, auf denen man sich gegenseitig auf die Füße tritt.Leider hat es zwischendurch geregnet, so daß ich nur wenige Bilder mitgebracht habe. Hier also ein paar Schnappschüsse vom Rosenmarkt in Niederstotzingen.

Rose1

Rose2

Rose3

Es gab natürlich auch noch andere Dinge zu sehen.

Drahtfigur

Eulen

rote Schweine

Mit diesen beiden giftgrünen Zwergen endet auch schon mein kleiner Beitrag.

Gartenzwerge

 

 

Advertisements

51 Antworten

  1. *weia* da bekommt man ja eine Krise bei den giftgrünen Gartenriesenzwergen 😉

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 09:35

    • Die möchte ich mit dieser Farbe auch nicht im Garten haben – höchstens vielleicht, um böse Nachbarn zu ärgern 🙂

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 09:41

      • Das wäre natürlich eine gute Idee 😀

        Gefällt mir

        28. Juni 2015 um 09:51

  2. Die weiße Rose mit der roten „Bemalung“ gefällt mir besonders gut. Ziehen die Rosenmärkte eigentlich von Stadt zu Stadt? Ich kenne so etwas hier nicht. Vielleicht auch, weil wir eine riesige Anzahl von festen Bau- und Gartenmärkten haben.

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 09:44

    • Nein, das sind immer örtliche bzw. regionale Anbieter, also Gärtnereien und sicher auch Gartenmärkte, was die Pflanzen betrifft. Private Anbieter mit Handarbeiten, Hüten usw. gibt es natürlich auch.

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 10:08

  3. Die Rosen sind wunderschön. Die kleinen Eulchen würden mir auch gefallen, allerdings nicht in dieser Farbe. 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 09:47

  4. Gudrun

    Du wolltest da hin, liebe Ute, und du bist gefahren. Dass finde ich gut. Aber noch besser finde ich die Fotos, die du mitgebracht hast für uns. Ich bin gerade dabei, meinen Balkon zu gestalten, so wie mir das möglich ist. Nun habe ich beschlossen, dass noch ein Figürchen hin muss. Farbe ist immer gut.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 10:13

    • Aber bitte keinen so giftgrünen Frosch, liebe Gudrun 🙂

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 14:20

  5. ist schon toll was Rosen so an Gefühlen auslösen können, schönen Sonntag, Klaus

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 11:39

  6. Liebe Ute, Rosen mit Tropfen schauen sehr gut aus. Obwohl bei der zweiten nur die grünen Blätter nass zu sein scheinen.
    Die Schweine sehen aus, als seien sie schon auf dem Grillrost, obwohl es eine Bank ist, lach.
    die Eulen sind schön und den Gartenzwergen kommt gerade die Galle hoch. Oder sie haben sich der grünen Umgebung angepasst, grins.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 12:49

    • Klasse Beschreibung, liebe Bärbel. Den Gartenzwergen kommt wirklich gerade die Galle hoch 🙂 🙂

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 14:22

  7. Was gibt es schöneres als Rosen, auf denen Tau- oder auch Regentropfen glitztern. – Ui, ich sehe, dort gäbe es vieles, passend zu meiner neuen rotgefliesten Küche. Aber ich würde mich dennoch zurückhalten – ich habe schon genügend Stehrumchen.

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 14:42

    • Was für ein köstlicher Ausdruck „Stehrumchen“ 🙂 🙂

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 16:36

      • Den habe aber nicht ich erfunden, ihn aber so passend empfunden, dass ich ihn voll in meinen Sprachschatz integriert habe.

        Gefällt mir

        28. Juni 2015 um 18:06

  8. Huhu Ute,

    ich war noch nie auf einem Rosenmarkt. Weiß gar nicht, ob es sowas bei uns gibt.
    Die Blüten sind wunderschön. Aber die giftgrünen Zwerge haben es mir hier besonders angetan *lach*.

    LG Frauke

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 16:33

    • Sieht ganz so aus, als ob es Rosenmärkte nur hier bei uns im Süden gibt. Ich besuche sie sehr gerne. Ja, die „giftigen“ Zwerge sind lustig 🙂

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 16:37

  9. Ich liebe solche Rosenmärkte. Aber diesmal habe ich den Rosenmarkt in Schorndorf, wo ich jedes Jahr bin, verpennt.
    Schöne Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 17:16

    • Ich selbt habe ja keinen Garten, aber auch ich spaziere immer wieder gerne über solche Märkte.

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 18:30

  10. Rosen sind so schön.. dann noch die Tropfen dazu… ❤ Hier gibt s auch einige Märkte und Veranstaltungen zum Thema Rosen. Mal gucken ob wir s da auch mal hin schaffen 🙂

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 18:08

  11. Schöne Rosenbilder hast Du mitgebracht. Auch ich finde, dass die Blüten mit den Tropfen wunderschön sind. Wo war denn dieser Rosenmarkt eigentlich?
    Liebe Grüße Rosi

    Gefällt mir

    28. Juni 2015 um 18:44

    • Das war in Niederstotzingen in der Nähe von Langenau 🙂

      Gefällt mir

      28. Juni 2015 um 18:45

  12. Liebe Ute, eine gute Woche, Klaus

    Gefällt mir

    29. Juni 2015 um 12:17

  13. Die Blüten mit den Wassertropfen…herrlich eingefangen!

    LG
    Malina!

    Gefällt mir

    29. Juni 2015 um 17:00

  14. Ja jetzt muss man die schönen Sachen die die Natur uns bieten einfachen, denn nur von kurzer Dauer sind diese.
    Kennst du den Töpfermarkt in Melchingen ? das wäre auch was für dich.
    Liebe Grüße Lucian

    Gefällt mir

    30. Juni 2015 um 07:24

    • Ich musste erst mal suchen, wo Melchingen ist 🙂 Der Töpfermarkt ist wohl im September. Vorgemerkt habe ich mir das mal.

      Gefällt mir

      30. Juni 2015 um 09:20

  15. Ich bin kein so Rosen fan doch Rosen sehen immer toll aus auf Photos. Ich liebe all die anderen kleinen Sachen drumrum!

    Gefällt mir

    30. Juni 2015 um 07:31

    • Da ich keinen Garten habe interessierten mich die Sachen drumherum auch fast noch mehr 🙂

      Gefällt 1 Person

      30. Juni 2015 um 09:20

  16. Liebe Ute, es ist unglaublich heiß, passe auf dich auf, wünsche einen guten Tag, Klaus

    Gefällt mir

    2. Juli 2015 um 12:01

  17. Wie gut, dass es geregnet hat, ich finde die Blüten mit Wassertropfen so wunderschön, so gut hätten sie bei strahlender Sonne nicht ausgesehen.

    Gefällt mir

    2. Juli 2015 um 17:31

    • Wieder mal ein Beispiel, dass man in Allem noch irgendwo etwas Gutes finden kann 🙂

      Gefällt mir

      3. Juli 2015 um 09:02

  18. Hallo liebe Ute,
    wunderschöne Rosenbilder! Ich kann ihren Duft förmlich „riechen“. Oder dufteten sie evtl auch gar nicht? Es gibt ja heute nur noch wenig Rosensorten die gut riechen. Aber die Farben gefallen mir wirklich sehr.
    Und über „Deko“ läßt sich ja immer streiten. ;-)) Gut, dass die Geschmäcker so verschieden sind.
    Dir ein gutes Wochenende und liebe Grüße,
    Christa

    Gefällt mir

    3. Juli 2015 um 14:18

    • Oh doch, liebe Christa, die Rosen haben zum Teil wunderbar geduftet. Auch dir ein schönes wenn auch heißes Wochenende.

      Gefällt mir

      3. Juli 2015 um 16:20

  19. beste Grüße, ansonsten, heiß…………., Klaus

    Gefällt mir

    4. Juli 2015 um 12:28

  20. eine super Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    6. Juli 2015 um 13:13

  21. beste Grüße, Klaus

    Gefällt mir

    8. Juli 2015 um 13:20

  22. ich hoffe, ich störe nicht zu sehr, schönes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

    10. Juli 2015 um 12:29

  23. Grade Deine Seite entdeckt – die Rosen sind wunderschön. War vor kurzem in den Historischen Rosengärten in der Nähe von Hannover. Einfach nur herllich!
    LG
    Birgit

    Gefällt mir

    11. Juli 2015 um 18:04

    • Danke für deinen Besuch bei mir, liebe Birgit. Gerade habe ich deine Rosenaufnahmen angeschaut , die sind auch wunderschön.

      Gefällt mir

      11. Juli 2015 um 18:23

  24. liebe Ute, einen schönen Sonntag, beste Grüße, Klaus

    Gefällt mir

    12. Juli 2015 um 12:18

  25. Ute, danke Dir fuer die huebschen Rosen-Fotos. Wuensche Dir einen schoenen Sonntag.
    LG aus dem reichlich warmen Arkansas,
    Karl-Heinz

    Gefällt mir

    12. Juli 2015 um 14:10

  26. liebe Ute, ich warte auf deine nächste Wanderung und melde mich schon an, beste Grüße, Klaus

    Gefällt mir

    14. Juli 2015 um 13:42

  27. Toll, Rosenmärkte kennen wir im Aargau leider nicht. Wir verlieren in der Schweiz viel Brauchtum. Ich nehme an, dass auf diesen Märkten die blühenden Pflanzen gezeigt werden, die man kaufen kann oder?
    Einen lieben Gruss. Ernst

    Gefällt mir

    14. Juli 2015 um 14:30

    • Ja Ernst, Rosen und noch viele anderen Blumen und Dekoartikel kann man kaufen. Wir hatten auf der Heimfahrt den Kofferraum voll mit blühenden Pflanzen 🙂

      Gefällt mir

      14. Juli 2015 um 15:36

  28. LIebe Ute, wünsche einen superschönen Sonntag, Klaus

    Gefällt mir

    19. Juli 2015 um 12:44

  29. Hallo! Auch wenn Rosen die Klassiker schlecht hin sind, ich finde sie einfach toll und sie sind so wandelbar! 🙂 Danke für deinen Beitrag, die bIlder sind echt schön! Ich war gestern noch hier bei uns in Meran in dem botanischen Park…da gab es auch wunderschöne Rosen!…LG und noch einen schönen Abend, Nora

    Gefällt mir

    5. August 2015 um 21:13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s