ute`s Fotoblog

Auflug zum Bussen


Der Bussen (767 m) ist einer der meist besuchten Wallfahrtsorte Oberschwabens und wird deshalb auch „der heilige Berg Oberschwabens“ genannt. Die erste Wallfahrtskirche dort oben wurde im Jahre 805 erwähnt. Die jetzige Kirche stammt aus dem Jahr 1516 und wurde natürlich inzwischen renoviert.

Am 6. Januar bin ich mit meiner Freundin dort hin gefahren in der Hoffnung, von dort oben einen schönen Weitblick zu haben.

Erst einmal haben wir uns im dortigen Restaurant gestärkt. Vor der Türe gabs diesen „Eiswein“ zu sehen.

Eiszapfen

Ja, es war empfindlich kalt aber ein wunderbares Wetter.

Blick hinauf zur Wallfahrtskirche St. Johannes Baptist.

Kirche

Eine Station am Weg hinauf (es war wirklich wesentlich steiler, als es hier auf dem Bild aussieht)

Fels am Weg

Auch diese stilisierte Krippe stand am Wegesrand.

Krippe am Weg

Hier haben wir dann auch erfahren, dass in der Kirche eine große Krippenausstellung ist, die wir natürlich gerne angeschaut haben.

Die Kirche von innen

Kirche von innen

Wallfahrten zur Mutter Gottes sind seit dem Jahr 1521 bekannt

Marienfigur

Dies ist ein Ausschnitt aus der Altarkrippe, die das Leben früher und heute in der dortigen Umgebung darstellt

Ausschnitt Altarkrippe

Die vielen ausgestellten Krippen rundherum in der Kirche stammten aus aller Herren Länder. Zwei kleine Bilder habe ich mitgebracht

Krippe1

Krippe2

Jetzt verlassen wir die Kirche und genießen den herrlichen Blick rundherum

Bäume

Der Bodensee liegt im Nebel, aber im Hintergrund sieht man die Bergkette der Alpen

Panorama

Panorama1

Aber auch der Ausblick nach Norden ist sehr schön

Ausblick hinten

Ausblick hinten1

Hier blicken wir noch auf die Reste einer ehemaligen Burg, die es auch mal auf dem Bussen gab. Weiter haben wir uns nicht gewagt, es war dann doch zu eisig.

Ruine

Mit einem letzten Blick hinunter vom Bussen endet mein Ausflug.

Gegenlicht

Advertisements

58 Antworten

  1. Toll, dass ich dabei sein konnte, Klaus

    Gefällt 1 Person

    8. Januar 2015 um 15:41

  2. Tolles Licht zum Fotografieren. Wunderschöne Winterbilder. Auch die Innenaufnahmen der Kirche gefallen mir sehr.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 15:54

  3. Frau Doktor

    Super schöne Winterbilder, tolle Sichten und die vielen Krippen, Danke liebe Ute.

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 16:11

  4. Noch eine Sehenswürdigkeit in der Nähe „meines“ Sees, von der ich noch gar nichts wusste. 😉

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 17:01

    • Stimmt, liebe Margot. Allerdings ist dein See schon noch ein Stückchen entfernt 🙂

      Gefällt mir

      8. Januar 2015 um 19:10

  5. Das sind schöne Bilder, liebe Ute. So mag ich den Winter: blau/weiß.
    Und der steile Weg zur Kirche hat sich gelohnt, schon alleine wegen der Krippen.

    Viele Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 18:38

    • Gell Traud, ein solches Winterwetter würden wir jeden Tag akzeptieren 🙂

      Gefällt mir

      8. Januar 2015 um 19:10

  6. Liebe Ute, wie schön, dass es sogar eine Krippenausstellung gibt.
    Wunderbar, auch die aktuelle Krippe, richtig lebendig wirkt sie.
    Und die Winterbilder sind sooo schön. Hier regnet es ja nur.
    Am letzten Montag in 2014 hatten wir für einen Tag mal Schnee.
    Die Ruine gefällt mir auch.
    Ihr hattet so schönes Wetter, habt ihr echt gut genutzt.
    Liebe Grüße Bärbel

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 18:44

    • Inzwischen regnet es leider auch bei uns wieder, liebe Bärbel. Wir haben den richtigen Tag für unseren Ausflug erwischt.

      Gefällt mir

      8. Januar 2015 um 19:11

      • Da hattet ihr echt Glück.

        Gefällt mir

        8. Januar 2015 um 19:12

      • Ja, wir haben auch ein Kerzchen angezündet 🙂

        Gefällt mir

        8. Januar 2015 um 22:09

  7. Pauline

    Ganz tolle und wunderbare Bilder vom Bussen, dazu klasse Beschreibungen, liebe Ute, war gerne bei dem Aufstieg dabei ♥
    Ich überlege natürlich wieder, welch nächst größere Stadt in der Nähe ist, damit ich das besser einordnen kann: vom Bussen habe ich leider noch nichts gehört.
    Sei ganz lieb gegrüßt von der ♥ Pauline ❤

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 19:04

    • Liebe Pauline, vielleicht ist Riedlingen an der Donau ein wenig bekannt. So richtig große Städte sind nicht in der Nähe. Etwas weiter weg dann vielleicht Ehingen/Donau oder Biberach/Riß.

      Gefällt mir

      8. Januar 2015 um 19:15

      • Pauline

        Ehingen und Biberach sind mir ein Begriff, Danke liebe Ute für die „Einkreisung“ 😉

        Gefällt mir

        8. Januar 2015 um 19:31

  8. Trotz des kalten Wetters war es bestimmt eine sehr schöne Wanderung. Schöne Bilder hast Du mitgebracht. Danke dafür.

    Einen schönen Abend für Dich
    Harald

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 19:31

  9. Liebe Ute,
    das war eine Gegend, die ich überhaupt nicht kenne. Schön, dass du mich auf deinem Spaziergang mitgenommen hast. Die Kirche und die Krippenfiguren haben mir ganz besonders gut gefallen. Wunderschöne Krippen müssen es gewesen sein.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit, liebe Ute und schicke liebe Grüße,
    Christa

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 19:40

    • Der dortige Pfarrer war lange in Argentinien und ein Großteil der Sammlung stammt von ihm. Es war wirklich interessant. Vielleicht hast du schon mal vom Federsee bzw. Bad Buchau gehört, das ist ganz in der Nähe dort.

      Gefällt mir

      8. Januar 2015 um 22:11

  10. Das war ja ein herrlicher Ausblick! Ihr hattet wohl einen perfekten Wintertag.
    Lieben Gruß
    Sabine

    Gefällt mir

    8. Januar 2015 um 20:22

    • Es war wirklich wettermäßig und überhaupt rundherum ein perfekter Tag, liebe Sabine. Von solchen Tagen dürfte es mehrere geben, ich hätte nichts dagegen 🙂

      Gefällt mir

      8. Januar 2015 um 22:12

  11. Prima, dass ich diesen Ausflug mitmachen konte, ohne zu frieren. 😉 Danke! ❤

    Gefällt mir

    9. Januar 2015 um 11:11

  12. Danke Ute wunderschöne Winterbilder war bestimmt schön.Wünsche dir ein gutes Wochenende lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    9. Januar 2015 um 11:28

  13. Euer Ausflug war wie man sieht, vor allem oben am Berg ziemlich eisig, aber bestimmt auch wunderschön liebe Ute und beim Aufstieg schien sogar die Sonne. 🙂
    Die Kirche, auch die Krippen sind wirklich sehr schön und hab auch so eine peruanische Krippe in Taschenformat.
    Denke dass die letzte Krippe hier auch aus dieser Gegend stammt!?
    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Tag wünsche ich dir von Herzen ❤

    Gefällt mir

    9. Januar 2015 um 13:37

    • Die Krippe ist aus Bolivien, liebe Ann, ich hab extra im Original nochmal nachgeschaut 🙂
      Passt aber natürlich genau in die Gegend.

      Gefällt mir

      9. Januar 2015 um 13:48

      • Dann ist meine kleine Krippe wohl auch aus Bolivien weil gleiche Kleidung usw. der Leute. 🙂
        Bekam mein Sohn mal von unserer Pfarrei als Weihnachtsgeschenk, als er noch ministrierte.

        Gefällt mir

        9. Januar 2015 um 19:25

      • Möglich, auf dem Schild stand Bolivien. 🙂

        Gefällt mir

        9. Januar 2015 um 19:31

  14. ich wünsche dir ein schönes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

    9. Januar 2015 um 13:48

  15. Oh wie schöööööööööön,
    da hattet ihr ja genau so ein tolles Wetter am Feiertag, wie wir.

    Und deine Fotos sind ein Traum ❤

    Ich liebe Krippen und kann mich immer gar nicht genug sehen an deren Schnitzkunst.

    Den Ausflug mit dir habe ich genossen liebe Ute und sag' lieb danke für den herrlichen Blog.

    Schöne Grüsse ins Wochenende und erholsame Stunden…

    ❤ lichst Uschi

    Gefällt mir

    9. Januar 2015 um 18:12

  16. Danke liebe Uschi. Es freut mich sehr, wenn dir meine Bilder gefallen.

    Gefällt mir

    9. Januar 2015 um 19:24

  17. Liebe Ute, wünsche einen super Tag, Klaus

    Gefällt mir

    10. Januar 2015 um 13:06

  18. Solche Krippsensammlungen sind natürlich auch immer etwas Besonderes 🙂

    Die Eiszapfen sind cool 🙂

    Gefällt mir

    10. Januar 2015 um 14:34

  19. Klasse Ausguck, und schön, dass Ihr die Alpen sehen konntet!

    Gefällt mir

    11. Januar 2015 um 15:45

    • Wir waren ganz stolz, dass wir sogar die Zugspitze ausmachen konnten 🙂

      Gefällt mir

      12. Januar 2015 um 17:13

  20. Liebe Ute, eine gute Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    12. Januar 2015 um 13:16

  21. Ein wunderschöner Ausflug liebe Ute mit wie immer eindrucksvollen Bildern. Danke fürs zeigen. Ernst

    Gefällt mir

    13. Januar 2015 um 11:35

    • Es war ein Tag zum Genießen. Danke Ernst, dass du mich begleitet hast.

      Gefällt mir

      13. Januar 2015 um 15:26

  22. auch heute bleibt mir die Zeit für einen Gruß, alles Gute wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    13. Januar 2015 um 13:22

  23. albamila

    Ich hätte auch gerne Schnee

    Gefällt mir

    14. Januar 2015 um 19:42

  24. Das muss ein wundervoller Ausflug gewesen sein, wenn man die Bilder betrachtet. Beim Anblick der Alpen war ich verzaubert. Ich hätte an deiner Stelle ewig dort gestanden und den Anblick genossen. Ich liebe die Berge und fühle mich da total heimisch 🙂

    LG Frauke

    Gefällt mir

    15. Januar 2015 um 13:26

    • Ich bin auch ewig dort gestanden und habe gestaunt 🙂 Ich muss im Frühjahr unbedingt mal wieder in die Berge.

      Gefällt mir

      15. Januar 2015 um 17:05

  25. ist es bei euch so schlechtes Wetter, mache es gut, Klaus

    Gefällt mir

    15. Januar 2015 um 14:12

    • Na ja Klaus, zwischendurch schneit es mal wieder kurz und ansonsten ist es einfach trübe.

      Gefällt mir

      15. Januar 2015 um 17:05

  26. Wunderschöne Winterbilder! Die mit der Fernsicht gefallen mir besonders. Bei uns liegt leider überhaupt kein Schnee mehr.
    LG von Rosie

    Gefällt mir

    15. Januar 2015 um 14:58

    • Jetzt ist der Schnee hier auch verschwunden. Dafür gibt es gefrierenden Regen. Fragt sich, was besser ist.

      Gefällt mir

      15. Januar 2015 um 17:06

  27. Da muss ich jetzt auch mal hoch gehen wenn ich daran vorbei fahre, glaube da war vor kurzem eine Umleitung drum rum, drüber geflogen in ich schon oft.
    Danke für die schönen Bilder.
    L.G.
    Lucian

    Gefällt mir

    18. Januar 2015 um 11:43

    • Bei mi hat es auch Jahre gedauert, bis ich endlich mal da oben war. Aber bei guter Sicht lohnt es sich wirklich.

      Gefällt mir

      18. Januar 2015 um 15:16

  28. Schön ist es da, liebe Ute. Beeindruckend, wie weit man sehen kann und wie sich die Alpen am Horizont auftürmen. Es ist schön, dass du eine Freundin hast, mit der du so viel unternehmen kannst.
    Deine Fotos sind große Klasse.

    Gefällt mir

    19. Januar 2015 um 18:33

    • Danke liebe Gudrun. Ja, zu zweit macht es mehr Spaß als alleine.

      Gefällt mir

      19. Januar 2015 um 20:15

  29. Liebe Ute, wenn ich darf, lass dich drücken am Weltknuddeltag, liebe Grüße, Klaus

    Gefällt mir

    21. Januar 2015 um 13:02

  30. bin gespannt auf deine nächste Wanderung, alles Gute, KLaus

    Gefällt mir

    22. Januar 2015 um 13:35

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s