ute`s Fotoblog

Figuren in Bad Wörishofen


In Bad Wörishofen werden bei der Firma Bronzefiguren-Unsin wunderschöne Bronzefiguren herstellt. Einige davon findet man beim Bummel durch das Städtchen. Die von mir aufgenommenen sind wohl nahezu alle von dieser Firma. Ich finde sie alle ausnahmslos wunderschön.

Figur2

Figur3

Figur4

Figur7

Figur8

Figur9

Figur10

Figur11

Figur12

Das waren also die Wörishofener Figuren. In den Kurpark gehen wir dann beim nächsten Beitrag.

Advertisements

49 Antworten

  1. Liebe Ute, endlich habe ich einen Fehler gefunden. Die Firma schreibt sich mit einem Buchstaben „n“, aber wahrscheinlich wolltest Du nur prüfen, ob jemand aufpasst. Mit der Wunderschönheit hast Du natürlich recht. Herzliche Grüße aus München, Josef

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 15:34

  2. Huch Josef, wie peinlich. Tausend Dank, ich habs sofort korrigiert. Mit zwei „n“ gings mir wohl leichter von der Hand 🙂

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 15:50

    • Jetzt muss ich mich aber selbst korrigieren. Im Wort Unsin sind natürlich zwei „n“.

      Gefällt mir

      6. November 2014 um 15:58

  3. 🙂 🙂 Da hast du auch wieder Recht. Aber wir beide wissen schon, was gemeint war.

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 16:11

  4. Toll. Die scheinen auch nicht immer den selben Künstler zu beschäftigen, denn die Figuren sehen doch unterschiedlich gestaltet aus.

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 17:45

    • Das weiß ich leider nicht, aber ich nehme es auch an, dass da mehrere Künstler am Werk sind.

      Gefällt mir

      6. November 2014 um 19:03

  5. Die Figuren im ersten Bild sind mir die schönsten!
    Toll!
    LG Smilla

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 18:00

    • Die im ersten Bild und die im zweiten Bild sind auch meine Favoriten 🙂

      Gefällt mir

      6. November 2014 um 19:04

  6. Wunderschön fotografiert!!!

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 18:15

  7. Das sind wirklich schöne Figuren! Nicht so ein „neumodisches“ Zeug, bei dem man lange herum rätseln muss, was damit eigentlich gemeint ist. 😉

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 18:43

    • Dass du das auch so siehst beruhigt mich sehr, liebe Margot. Manchmal komme ich mir sehr alt vor mit solchen Ansichten.

      Gefällt mir

      6. November 2014 um 19:05

  8. Liebe Ute, du hast nicht zuviel versprochen. Die Mädchen auf der Bank sind allerliebst.

    Viele Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 20:24

  9. Wie schön, liebe Ute,
    wunderbar!
    Aber es sind tatsächlich unterschiedliche Arten der Figuren.
    Die beiden in hellblau gefallen mir, die anderen natürlich auch alle.
    Aber sie stechen heraus.
    Und die Vorletzte erinnert mich an einen Flötenspieler hier im Bürgerpark.
    http://minibares.wordpress.com/2013/10/27/ja-gesagt/
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 21:03

    • Diese Art Kunst mag ich. Einfach natürlich. Da muss der Künstler nicht erst erklären, was er damit meint 🙂

      Gefällt mir

      7. November 2014 um 09:16

  10. Toll deine Bronzefiguren. Schöne Bilder. Dir noch einen schönen Abend.

    Gefällt mir

    6. November 2014 um 21:53

  11. Oh, schön. Ich liebe solche Figuren und freue mich, wenn ich welche entdecke, egal, ob sie aus Bronze sind oder aus Stein. Die der Fa. Unsin sind natürlich wirklich schön anzusehen, erzählen kleine Geschichten. Und du hast tolle Fotos davon gemacht.
    Liebe Ute, danke für deine Kommentare auf meinem Blog. Ich habe ein bissel „durchgehangen“ in der letzten Zeit. Die Kommentare haben mich schon angestachelt, und ich glaube, es geht wieder vorwärts. Zumindest ist wieder ein Anfang gemacht. Ich danke dir.
    Gruß von der Gudrun, die gleich weiter zeichnet.

    Gefällt mir

    7. November 2014 um 11:55

    • Wenn du zeichnest, liebe Gudrun, werde ich dich auf keinen Fall stören . Ich freue mich schon auf die nächsten Zeichnungen.

      Gefällt mir

      7. November 2014 um 16:02

  12. Liebe Ute wunderschöne Skulpturen tollfotografiert einen schönes Wochenende Klaus

    Gefällt mir

    7. November 2014 um 14:00

  13. Ute, ich liebe solche naturalistischen Plastiken. – Bei den beiden Mädchen auf dem ersten Foto könnte man denken, dass sie auf ein Tablet gucken – aber dann hätten sie sicher Schuhe an, denn unsere heutige junge Generation läuft nicht mehr barfuß.
    Und bei dem Gärtnerburschen mit der Schubkarre könnte man fast an ein „Feigenblatt“ denken, wie sich die Pflanze vor ihm anschickt.

    Gefällt mir

    7. November 2014 um 14:22

    • 🙂 Was du wieder siehst, liebe Clara. Das mit dem Tablet könnte allerdings stimmen. Schade, dass ich da nicht genauer hingeschaut habe.

      Gefällt mir

      7. November 2014 um 16:05

      • Nein, das ist kein Tablet. Das ist so eine Haltevorrichtung, wie man sie oft beim Arzt bekommt – da wird der Zettel oben festgeklammert, damit er nicht hin und her wackelt.

        Gefällt mir

        7. November 2014 um 16:13

      • Ja, ist wohl näherliegend 🙂

        Gefällt mir

        7. November 2014 um 16:35

  14. Guck mal hier das Mädchen auf der Bank – ob das vielleicht der gleiche Künstler sein könnte: http://chh150845.wordpress.com/2014/09/24/aus-eins-mach-vier-1/

    Gefällt mir

    7. November 2014 um 15:00

    • Clara, sieht ganz so aus. Ich nehme fast an, dass das der gleiche Künstler war.

      Gefällt mir

      7. November 2014 um 16:03

  15. Liebe Ute, die finde ich richtig gut, alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

    7. November 2014 um 16:27

  16. Jetzt muss ich mich schämen, denn ich habe so lange nicht bei dir reingeschaut. Da gibt es aber noch eine ganze Menge nachzuholen. Diese Figuren sind sehr schön. Jedes Menschenalter ist vertreten. Die Kinder gefallen mir, denn sie sehen so natürlich aus.
    Ich bedanke mich für diesen Streifzug durch den Park und wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüß Petra

    Gefällt mir

    7. November 2014 um 22:38

    • Danke Petra. Lieb, dass du mal wieder reingeschaut hast.

      Gefällt mir

      8. November 2014 um 10:56

  17. Liebe Ute,

    wenn durch solche Kunstwerke das Stadtbild verschönert wird. Ganz anders als die abstrakten Werkstücke, die man sonst überall findet. Hoffentlich bleiben sie recht lange stehen. Heutzutage wird ja alles geklaut was nicht niet- und nagelfest ist und was irgenwie nach Metall riecht.

    Ein schönes Wochenende für Dich und liebe Grüße
    Harald

    Gefällt mir

    8. November 2014 um 10:20

    • Harald, ich nehme an, dass sie alle gut befestigt sind. Hoffen wir, dass dort niemand auf dumme Ideen kommt, sondern die Figuren einfach genießt.

      Gefällt mir

      8. November 2014 um 10:57

  18. Liebe Ute,
    da kann ich dir nur zustimmen. Diese Figuren sind alle wirklich toll. Auch finde ich die Idee gut, die Stadt damit zu schmücken.
    Liebe sonnige Wochenendgrüße,
    Christa

    Gefällt mir

    8. November 2014 um 12:11

    • Danke liebe Christa. Es ist tatsächlich wunderbar sonnig draußen. So kanns bleiben.

      Gefällt mir

      9. November 2014 um 15:05

  19. Liebe Ute, tolles Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

    8. November 2014 um 12:14

    • Lieber Klaus, ich hoffe, auch du verbringst ein gemütliches Wochenende.

      Gefällt mir

      9. November 2014 um 15:06

  20. Mal schauen wie sie in 10-20 Jahren aussehen, wo da dann die blanken Stellen sind 🙂
    Sehr schön.
    Liebe Grüße Lucian

    Gefällt mir

    8. November 2014 um 19:19

    • 🙂 Da wäre ich dann so zwischen 80 und 90. Mal sehen, vielleicht fahre ich dann nochmals hin 🙂

      Gefällt mir

      9. November 2014 um 15:06

  21. Sehr schöne Skulpturen. So etwas lockert das Stadtbild direkt auf 🙂
    Am besten gefällt mir die Dame auf dem Geländer sitzend.

    LG Frauke

    Gefällt mir

    11. November 2014 um 09:47

  22. Wow…also die Figuren sind echt klasse und Du hast sie gekonnt in Szene gesetzt 😀

    LG
    Malina!

    Gefällt mir

    12. November 2014 um 13:55

  23. Oh, wie mag ich diese wunderbaren Bronzefiguren und Skulpturen, kann mich nicht sattsehen.

    Gefällt mir

    13. November 2014 um 19:03

  24. Danke lieber Ernst, auch dir ein schönes Wochenende. Wir haben hier momentan leider nur Nebel.

    Gefällt mir

    14. November 2014 um 16:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s