ute`s Fotoblog

Ausflug nach Bad Wurzach, Teil 1


Endlich sind wir mal wieder „ausgeflogen“. Unsere Fahrt ging nach Bad Wurzach und ins Wurzacher Ried. Das Wurzacher Ried ist das größte intakte Hochmoor Mitteleuropas. Man kann stundenlang dort wandern.

Der Platz vor dem Kurhaus

Kirche-Kurhaus

Im Kurpark gibt es wuderschön gestaltete Figuren

Kurpark

Figur1

Figur2

Figur3

Nur wenige 100 m weiter beginnt schon das Ried

Ried1

Hier sind wir schon am Riedsee

Ried5

Ried8

Ried17

Es gibt Fotomotive noch und noch, vor allem bei dem herrlichen Wetter, das wir hatten

Ried13

Ried6

Mit einem Blick auf das hinter dem See liegende Trockenried beende ich meinen ersten Beitrag.

Ried9

Ried10

Plfanzen, Bienchen und weitere Riedbilder gibts dann im nächsten Beitrag.

Advertisements

36 Antworten

  1. Liebe Ute, was für ein schöner Spaziergang.
    Das Kurhaus erinnert an eine Kirche.
    Die drei Figuren sind wunderschön.
    Der See ist ja gar nicht so klein, der hat ja echte Ausmaße….
    Wunderschöne Aufnahmen,
    Ganz liebe Grüße
    Bärbel

    Gefällt mir

    16. Juni 2014 um 18:28

    • Danke Bärbel. Die Figuren waren wirklich phantastisch gearbeitet. Was du im Hintergrund siehst ist wirklich der Kirchturm. Das Kurhaus ist weiter links nicht zu sehen.

      Gefällt mir

      16. Juni 2014 um 19:21

  2. Michaela

    Wunderschöne Bilder man kann förmlich fühlen wie erholsam ein Spaziergang dort ist…
    LG, Michaela

    Gefällt mir

    16. Juni 2014 um 19:36

    • Michaela, es war wundervoll. Sogar Kuckucksrufe haben uns begleitet 🙂

      Gefällt mir

      17. Juni 2014 um 09:21

  3. Sehr musische Figuren im Park.

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 07:41

    • Die Figuren waren wunderschön gearbeitet, bis ins Kleinste (Finger und Zehen). Ich war begeistert.

      Gefällt mir

      17. Juni 2014 um 09:22

  4. Eine schöne Gegend, liebe Ute. Sollte ich auch mal hinfahren. Aber in letzter Zeit war ich nur in meiner nächsten Umgebung unterwegs, was aber nicht heißen soll, da es hier nicht schön ist.

    Liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 08:31

    • So ist es, Traudi. Es gibt überall schöne Ecken. Ich muss gestehen, ich war noch nie zuvor in Bad Wurzach.

      Gefällt mir

      17. Juni 2014 um 09:23

  5. Liebe Ute, ich war wieder dabei, nicht gemerkt?
    Beste Grüße, Klaus

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 11:33

  6. Wie schön! Ein Ausflug dorthin scheint sich durchaus zu lohnen.

    LG
    Malina!

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 14:19

    • Wenn man die Natur liebt, dann lohnt sich das wirklich, liebe Malina.

      Gefällt mir

      17. Juni 2014 um 17:36

  7. Ach wie schön, Bad Wurzach und Umgebung mal in seiner ganzen Schönheit zu sehen. Ich war dort bisher nur beruflich in der Glashütte. Bei der ganzen Arbeit bleibt nicht immer Zeit für die Umgebung.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 18:36

  8. Ach, sind das schöne Bilder, liebe Ute! 🙂

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 19:03

    • Ist halt ein etwas kleinerer See liebe Margot 🙂 Aber erholsam wars allemal.

      Gefällt mir

      18. Juni 2014 um 08:36

  9. Sehr schön! Da würde ich auch gerne mitgehen und mitknipsen 😉

    Gefällt mir

    17. Juni 2014 um 22:29

    • Das glaube ich, liebe Ruthie, Motive gabs genug, wenn man die Natur liebt.

      Gefällt mir

      18. Juni 2014 um 08:36

  10. ja klar kenne ich heilbronn. war ja gar nicht weit von uns weg damals.

    das sind mal wieder richtig tolle fotos. danke fuer’s zeigen liebe Ute

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    18. Juni 2014 um 15:55

  11. Liebe Ute,
    das Ried ist ja ein Paradies für Fotografen. So tolle Bilder!
    Die Figuren gefallen mir auch. Sie erinnern ein wenig an Hummelfiguren, nur schöner sind sie.
    LG Sabine

    Gefällt mir

    18. Juni 2014 um 17:02

    • Ich muss doch mal googeln, vielleicht finde ich den Künstler, der die Figuren gestaltet hat.

      Gefällt mir

      19. Juni 2014 um 08:40

  12. Muss ich auch mal hin, sehr schön, werden wir halten wenn wir dran vorbei kommen.
    L.G.
    Lucian

    Gefällt mir

    19. Juni 2014 um 11:32

  13. Wow, was für ein toller Bericht über Bad Wurzach. Deine Schilderungen und Bilder vom Park und der Natur vom Riedsee gefallen mir sehr gut. Ein informativer Bericht, ganz nach meinem Geschmack…

    Gefällt mir

    19. Juni 2014 um 19:42

    • Das freut mich sehr, lieber Ernst. Ich liebe einfach die Natur. In diesem Ried hätte ich mich stundenlang aufhalten können. Es war sowieso erstaunlich, wie wenig Menschen wir getroffen haben.

      Gefällt mir

      20. Juni 2014 um 07:21

  14. Ooooh, da schlägt mein Herz höher. Da gibt es bestimmt gaaaaaanz viele schöne kleine Krabbeltierchen und Libellen zum Fotografieren … das wär was für mich. Ist nur leider zu weit weg *schnüff*

    Aber schön, dass wir mit dir zusammen auf „Tour“ gehen konnten. Das muss ein toller Tag gewesen sein.

    LG Frauke

    Gefällt mir

    20. Juni 2014 um 09:16

    • Ja liebe Frauke, Krabbeltierchen gibt es genug. Da müsste man mal früh ins Ried, einfach nur zum Fotografieren.

      Gefällt mir

      20. Juni 2014 um 11:59

  15. Jetzt hab ich mal wieder zuerst nachsehen müssen wo denn Wurzach liegt.
    Hätten wir ja beinahe von Sigmaringen aus hinfahren können 😉
    Dank Deiner Bilder weiß ich nun, was ich verpaßt habe.

    Gefällt mir

    21. Juni 2014 um 19:52

  16. Vor vielen Jahren war ich dort auch mal. Aber irgendwie hab ich gar keine Erinnerung mehr dran.

    Gefällt mir

    26. Juni 2014 um 20:22

    • So gehts mir auch mit vielen Orten. Man kann sich ja nicht alles merken 🙂

      Gefällt mir

      27. Juni 2014 um 05:55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s