ute`s Fotoblog

In Bad Rappenau


Dieser „Rappe“ ist wohl das Wahrzeichen der Stadt

Pferd

Wir parkten zufällig an diesem herrlichen Wasserschloss aus dem frühen 17. Jahrhundert. Falls es jemanden interessiert Wasserschloss Bad Rappenau“>

Wasserschloss

Die Spiegelung im Wasser hat mir gut gefallen
Schlossspiegelung

Ein paar Schnappschüsse vom Schlosspark

Wasserschlosspark

Taube

Skulptur

Sieht das nicht aus wie ein Sonnenschirm?

Pflanzenschirm

Nun noch ein paar Eindrücke vom Kurpark  bzw. Salinenpark

Das Gradierwerk

Gradierwerk

Noch einmal aus der Nähe

Gradierwerk1

und nun ganz nah 🙂

Gradierwerk2

Vorbei am Schloss

Schloss

endet unser Rundgang im Schlosscafe

Schlosscafe

Advertisements

48 Antworten

  1. Wundervolle Bilder und auch Bilderbuchwetter.
    Die Spiegelung im Wasser ….superschön.

    Liebe Grüße von Mathilda 🙂

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 15:13

  2. Das sind ja herrliche Impressionen. Die Detailaufnahme vom Gradierwerk ist toll. Ich muss gleich mal gucken, wo dieses Bad Rappenau eigentlich liegt. …
    Oh, leider doch nicht in einer Gegend, die wir demnächst besuchen werden. Schade eigentlich.

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 15:17

    • So ganz in meiner Gegend liegt es leider auch nicht. Ich habe dort eine Freundin in der Reha besucht – Fahrzeit ohne Stau eine Stunde und 45 Minuten, mit Stau und Verfahren auf dem Rückweg fast 3 Stunden 🙂

      Gefällt mir

      18. Mai 2014 um 16:09

  3. Frau Doktor

    Oh wie wunderschön, bei unserem Wetter hier heute ein Lichtblick 🙂 Dem Garten tut der Regen aber gut.

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 15:35

    • Nee, hier ist immer noch herrliches Wetter, kein Tropfen Regen.

      Gefällt mir

      18. Mai 2014 um 16:10

  4. Liebe Ute, der Rappe ist eine wundervolle Statue.
    Wunderschön deine Aufnahmen des Schlosses, ob mit Spiegelung, die mit den blauen Schwertlilien ist besonders schön.
    Soso, der 30-jährige Krieg mit dem westfälischen Frieden, geschlossen in Münster und Osnabrück. Wie oft war ich schon in dem Saal in Münster, in dem der Friede geschlossen wurde.
    Die Kunst im Park schaut sportlich aus.
    Der Sonnenschirm ist einfach niedlich.
    Gradierwerke sind immer noch beliebt und auch gesund.
    Genau, zum Schluss ins Café, das war wieder richtig, hätte ich auch gemacht, lach.
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 15:49

    • Bärbel, Cafe ist fast noch besser als Bänkle, oder? 🙂

      Gefällt mir

      18. Mai 2014 um 16:11

      • oh ja, vor allem, da kann man auch mal was entsorgen…

        Gefällt mir

        18. Mai 2014 um 16:20

  5. Der zufällig gefundene Parkplatz war ja wohl das große Los. Ein herrlicher Schlosspark, wie ich finde, dazu passendes Wetter. Was will man mehr? Der Ausflug hat sich doch gelohnt und sicherlich nicht nur in fotografischer Hinsicht. Die Einkehr im Schlosscafé hattest Du Dir auf jeden Fall verdient.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 16:10

    • Ja lieber Georg, da hatte ich Glück. Bin einfach in eine Seitenstraße reingefahren 🙂

      Gefällt mir

      18. Mai 2014 um 16:13

  6. Tolle Bilder. Dir noch einen schönen Abend. L.G

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 18:15

  7. Einen schönen Abend liebe Ute und Danke für deinen Kommentar schöne Bilder ja das Wetter ist wirklich schön hoffe es bleibt noch etwas.Wünsche dir eine gute neue Woche liebe Grüße.Gislinde

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 18:38

  8. Ute da hast Du schöne Fotos gemacht. ❤

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 19:16

  9. Der Blättersonnenschirm in groß wäre der echte Öko-Renner.

    Gefällt mir

    18. Mai 2014 um 21:10

    • Stimmt, muss nur jemand erfinden. Wie wäre es, liebe Clara?

      Gefällt mir

      19. Mai 2014 um 10:51

      • Ich weiß nicht, ich hatte gerade genug Zeitaufwand bei der Bestellung meiner Öko-Tiefkühlkombi. Erst wollte sie nicht dorthin passen, wo sie stehen soll, sondern war mit 147 cm 5 mm zu hoch. Und dann stellte sich der Verkäufer so blöd an, dass ich keine Bezahlmöglichkeit fand – alles lehnte das System ab. – Jetzt habe ich Geld überwiesen und hoffe, dass er noch da ist, wenn mein Geld eintrifft.

        Gefällt mir

        19. Mai 2014 um 11:43

  10. vom namen her kommt mir der ort bekannt vor, aber wo das jetzt liegt koennte ich dir beim besten willen nicht sagen.

    das sind wunderschoene aufnahmen liebe ute und ganz besonders gefallen mir die blaetter die wie kleine schirmchen aussehen

    Gefällt mir

    19. Mai 2014 um 00:56

  11. Schöööön, und alles so grün und blühend, herrlich 🙂

    Gefällt mir

    19. Mai 2014 um 06:46

  12. Einfach nur schön, liebe Ute. Schönes Wetter, schönes Schloss und einen „schönen“ Cappuccino im schönen Schlosscafe. Das wär‘ auch etwas für den SchlossSpross.

    Für dich eine sonnige Woche und liebe Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    19. Mai 2014 um 09:09

    • Traudi, das wäre wirklich das passende Umfeld für dich 🙂

      Gefällt mir

      19. Mai 2014 um 10:52

  13. kenne ich gar nicht, bestimmt auch sehr schön, wünsche eine gute Woche, Klaus

    Gefällt mir

    19. Mai 2014 um 11:36

  14. Schöne Bilder, Ute! Die Iris am Wasser gefallen mir besonders gut. Und natürlich das hübsche Café, dort wär ich auch eingekehrt.
    Lieben Gruß von Sabine

    Gefällt mir

    19. Mai 2014 um 21:07

    • Bei so schönem Wetter gehört ein Cafe-Besuch, natürlich im Freien, unbedingt dazu 🙂

      Gefällt mir

      20. Mai 2014 um 08:55

  15. einen guten Tag, Klaus

    Gefällt mir

    20. Mai 2014 um 12:51

  16. Das sind schöne Bilder, am besten gefällt mir das Foto mit der Spiegelung.
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    20. Mai 2014 um 20:03

    • So eine Spiegelung reizt halt immer wieder zum Aufnehmen 🙂

      Gefällt mir

      21. Mai 2014 um 06:47

  17. Schöner Rundgang, und ein Ende im Cafe mußte da ja wohl sein, das hätte ich mir auch nicht entgehen lasse.

    Gefällt mir

    20. Mai 2014 um 22:24

    • So muss das sein, Agnes. Rundgänge, Spaziergänge und Wanderungen bitte immer mit Ziel 🙂

      Gefällt mir

      21. Mai 2014 um 06:48

  18. Bad Rappenau? Sagt mir was! Könnte schon mal dort oder in der Nähe gewesen sein. Bin mir gerad‘ überhaupt nicht sicher. Aber die Bilder sind (mal wieder!) herrlich!

    LG
    Malina!

    Gefällt mir

    21. Mai 2014 um 16:42

  19. Liebe Ute einen schönen Mittwochabend wünsche ich dir du hast sehr schöne Fotos sei ganz lieb gegrüßt Klaus

    Gefällt mir

    21. Mai 2014 um 20:20

  20. Liebe Ute, schönen Donnerstag wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    22. Mai 2014 um 12:22

  21. Ein schöner Bericht von Bad Rappenau. Leitet sich der Name vom Rappe (Pferd) ab? Den Namen Gradierwerk hörte ich auch noch nie. Man(n) lernt nie aus…

    Gefällt mir

    24. Mai 2014 um 16:47

    • Sag ich doch immer, bloggen bildet 🙂 Das ist eine Einrichtung u.a. für Atemwegserkrankungen. Die salzige Luft soll sehr gut sein.

      Gefällt mir

      24. Mai 2014 um 18:50

  22. Wunderschöne Eindrücke liebe Ute und mir würde ein Kuraufenthalt dort bestimmt auch sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße von Herzen ❤

    Gefällt mir

    27. Mai 2014 um 19:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s