ute`s Fotoblog

Auf dem Frühlingsmarkt in Gundershofen


Ein hübscher kleiner Ort zwischen Mehrstetten und Schelklingen

Leider war wegen des Frühlingsmarktes alles zugeparkt

Kirche1

Ort

Häuser

So schön kann man eine Stallmauer gestalten

Stallmauer

Auch der Osterhase war schon eingetroffen

Holzhase vor Wirtschaft

Doch gehen wir auf den Markt

Markt

Ein paar Produkte habe ich für euch mitgebracht

Produkt1

Produkt9

Produkt8

Hier kann sich jeder den Kopf aussuchen, der ihm am besten gefällt 🙂

Produkt4

Produkt5

Produkt6

Produkt7

Mit diesen beiden Hübschen endet mein Marktbummel

Produkt2

Advertisements

35 Antworten

  1. Auf solchen Märkten IST es immer auch sehr schön

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 14:18

    • Ja Klaus, ich besuche solche Märkte sehr gerne, auch wenn ich nichts kaufe.

      Gefällt mir

      9. April 2014 um 17:09

  2. Ganz entzückend das Pärchen, auch sieht der Ort ziemlich nostalgisch aus.

    LG Mathilda 🙂

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 15:17

    • Hier im Schwabenland sagen wir zu so einem kleinen Ort „Da gibts 3 Häuser und 4 Spitzbuben“ 🙂 Nein im Ernst, der Ort ist wirklich hübsch.

      Gefällt mir

      9. April 2014 um 17:10

  3. Na das war bestimmt toll dort, schöne Bilder.
    Liebe Grüße
    Lucian

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 15:52

  4. Liebe Ute, was für ein schöner Rundgang.
    Grins, die Männerkopf-Blumentöpfe dürfen da bleiben.
    Die Spruchtafeln gefallen mir, die sind schön gestaltet. Immerhin einen konnte ich lesen:
    Träume nicht das Leben, lebe deinen Traum, und:
    In jedem Mensch ist Sonne, man muss sie nur zum leuchten bringen.
    Klasse.
    Der Osterhase ist so freundlich, die Stallmauer zeigt fast ein Gesicht.
    Danke für den netten Rundgang
    Bärbel

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 16:00

    • „Gib jedem Tag dich Chance, der schönste deines Lebens zu sein“, steht auch auf einer Tafel. Das gefällt mir auch ganz gut 🙂

      Gefällt mir

      9. April 2014 um 17:12

      • Grins, ich habe es gesehen, aber ich stolperte drüber, lach.

        Gefällt mir

        9. April 2014 um 17:13

  5. Ach ja, die Märkte haben wieder begonnen. Bei uns auch.
    Wenn ich deine Fotos so ansehe, liebe Ute, habe ich schon ganz schön Sehnsucht nach Landleben. In meiner Stadt bin ich gut aufgehoben und meine Entscheidung, hierher zu ziehen, war richtig. Trotzdem fehlt mir die ländliche Freundlichkeit und Gemütlichkeit.
    Gruß aus dem Spinnstübchen

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 16:44

    • Liebe Gudrun, soll ich dich noch ein wenig mehr ärgern? 🙂 Dort gibt es einen Ziegenhof, auf dem man alle Produkte rund um die Ziege erwerben kann. Bilder von den Ziegen kommen dann später noch.

      Gefällt mir

      9. April 2014 um 17:13

      • Ohhhhh. Wenn ich mitgewesen wäre, hätte ich außer Ziegen wenig gesehen. Ach Mensch, ich muss mal wieder Schafe und Ziegen streicheln gehen.

        Gefällt mir

        14. April 2014 um 18:21

  6. Schönen Abend wünsche ich dir .<3

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 21:04

  7. Frau Doktor

    sehr idyllisch das Ganze 🙂

    Gefällt mir

    9. April 2014 um 22:04

    • So kleine Orte haben auch etwas für sich. Doch ehrlich gesagt, so zwischendurch fehlt mir auch mal die Großstadt (nur mal für einen Tag :-))

      Gefällt mir

      10. April 2014 um 13:32

  8. Alles Gute für heute, beste Grüße, KLaus

    Gefällt mir

    10. April 2014 um 12:09

  9. Was für ein schönes verträumtes Örtchen. Und so viel zu sehen gibts da. Ein Marktbummel hätte mir auch gefallen.

    Viele Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    10. April 2014 um 14:01

    • Ohne diesen Markt ist das Örtchen ganz bestimmt total verschlafen, Traudi. Aber genau das werde ich im Laufe des Sommer mal testen 🙂

      Gefällt mir

      10. April 2014 um 15:38

  10. Toller kleiner Ort. Der Markt hat wahrscheinlich mehr Besucher als der Ort Einwohner hat. Aber schöne Dinge werden da angeboten. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

    10. April 2014 um 18:09

  11. Michaela

    Was für ein bezaubernder kleiner Ort gefällt mir sehr gut!
    Tolle Bilder,
    Lieben Gruß, Michaela

    Gefällt mir

    10. April 2014 um 19:50

  12. Ich liebe solche Märkte!… Das Quietscheentchen-Brautpaar hat’s mir besonders angetan, ich sammle nämlich solche Entlein. 😉

    Gefällt mir

    10. April 2014 um 20:07

  13. Die bepflanzten Köpfe gefallen mir.
    Wofür sind denn die beschriebenen Bretter auf dem achten Bild?
    Ich dachte zuerst an abgebrochene Skier *grübel*

    Gefällt mir

    10. April 2014 um 22:08

    • Hätte ich das gewusst, dann hätte ich mal gefragt, was die kosten. Gequietscht haben sie allerdings nicht 🙂 Als abgebrochene Skier hatte ich diese Bretter auch erst gesehen. Vermutlich steckt man sie einfach irgendwo in den Garten.

      Gefällt mir

      11. April 2014 um 09:31

  14. Da hast du ja wirklich richtige Raritäten gefunden liebe Ute.

    Warst du zu der Entenhochzeit eingeladen *kreisch*

    Ein sonniges Wochenende wünscht dir

    Kathrin

    Gefällt mir

    12. April 2014 um 10:09

    • Nein Kathrin, leider war ich nicht eingeladen, habe mich auch darüber beschwert 🙂

      Gefällt mir

      12. April 2014 um 15:37

  15. Für so einen kleinen Ort ist ein solcher Markt schon ein großes Ereignis, das mit viel Liebe vorbereitet wird, was auch hier zu sehen ist. Dass da einige Autos mehr die Straßen bevölkern ist wohl ein unvermeidbarer Nebeneffekt.

    Diese bepflanzten Köpfe gefallen mir. Da hatte jemand eine richtig tolle Idee.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    12. April 2014 um 16:44

    • Stimmt Georg, die Köpfe waren wirklich etwas Besonderes. Ich habe vorsichtshalber nicht gefragt, was sie kosten 🙂

      Gefällt mir

      12. April 2014 um 20:53

  16. Schöne Fotos wünsche einen schönen Sonntag liebe Grüße Gislinde

    Gefällt mir

    13. April 2014 um 09:43

  17. Cartoon

    Hallo Ute
    Hallo Agnes

    Abgebrochene Skier sind das nicht!
    Es sind umgestaltete Zaunlatten mit Gewindestäben.
    Und richtig, man kann sie in den Gärten stecken und sich daran erfreuen
    oder eben den Kopf zerbrechen, was das sein soll.

    Gefällt mir

    16. April 2014 um 17:18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s