ute`s Fotoblog

Vom Deutschen Haus zum Boslergipfel


Wenn man die Autobahn Stuttgart-München fährt, dann kommt man irgendwann an den Albaufstieg. Dort liegt das Deutsche Haus am Fuße des Kegelberges Bosler.

Herrliche Aussicht vom Deutschen Haus

Deutsches Haus

Von hier aus hat man einen schönen Blick hinunter ins Tal

Blick ins Tal

Noch ein kurzer Blick auf die Autobahn, dann machen wir uns auf den Weg hinauf auf den Berg

Blick auf die Autobahn

Anfangs ist der Weg zwar schmal und steil, aber gut zu laufen

Weg3

Da bleibt Zeit sich umzuschauen.

Im Wald taucht ein Teppich aus weißen und lila Blüten auf

Blümchen im Wald

Hier mal aus der Nähe

weiße Blüte

blaue Blüte

Sogar Schlüsselblumen gibt es mitten im Wald

Schlüsselblume1

Dann aber wird der Weg noch steiler und sehr steinig. So wie hier auf dem Bild gings dann über eine halbe Stunde hoch. Zum Fotografieren hatte ich da keine Lust mehr und auch keine Kraft.

Weg2

Nach einer gefühlten Ewigkeit aber kam das Gipfelkreuz in Sicht

Gipfelkreuz

Der Stein ist ein Gedenkstein für zwei Flugzeuge, die hier am Berg zerschellt sind

Gedenkstein

Belohnt wurden wir mit einem Bänkle und einem schönen Ausblick

Ausblick1

Meine Angst vor dem Rückweg war unbegründet. Vielleicht fiel mir der Rückweg auch so leicht, weil unten das Deutsche Haus mit einem kühlen Getränk wartete 🙂

Advertisements

36 Antworten

  1. liebe Ute, da wäre ich gerne mitgefahren, schöne Bilder, alles Gute, Klaus

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 10:37

  2. Frau Doktor

    Oh Du bist aber noch sehr gut zu Fuß, ob ich das als Flachländer geschafft hätte? Jedenfalls tolle Fotos und hoffentlich hat es im Deutschen Haus gemundet 🙂

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 10:52

    • Das war auch mir schon fast zu viel, ich bin da wirklich an meine Grenzen gestoßen 🙂

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 16:23

  3. Eine wunderschöne Aussicht hat man von da oben liebe Ute.
    Blauer Himmel und Schäfchenwolken, das war bestimmt ein schöner Ausflug gewesen.
    Und die Blömsches einfach nur Natur pur.

    Heute habe ich mal gegoogelt wo wir vor zig Jahren mit den Kindern Ferien gemacht haben, auf der “ Sonnenmatte “ und da haben wir uns auch alle Höhlen u.s.w. angeschaut.

    Lieben Gruß

    Kathrin

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 14:32

    • Die Sonnenmatte ist so viel ich weiß auf der Zollernalb, die Burg Hohenzollern muss dort in der Nähe sein. Das ist auch mal eine Richtung, die wir einschlagen könnten.

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 16:24

      • Genau, aber es ist sehr schön da, wir waren oft am Bodensee mit unserem Boot.

        Wir waren noch frisch in BW und die Kinder wollten in Höhlen, Burgen und was gruseliges erleben.

        LG

        Gefällt mir

        2. April 2014 um 16:38

  4. Liebe Ute,
    was für ein schöner Bildbericht.
    Bergauf gehe ich gern, nur bergab nicht mehr. Da rutsche ich dann im Schuh nach vorn.
    Aber trotzdem komme ich immer noch runter, lach.
    Wunderbare Aussichten konntest du genießen und wir mit dir.
    Die Blümchen, einfach herrlich. Krokusse, Schlüsselblumen, die lila kenne ich nicht mit Namen.
    Aber der steinige Weg war wohl echt zum kraxeln.
    Aber ihr wurdet belohnt – vom Gipfelkreuz.
    Oha, zwei Flugzeuge sind abgestürzt, das ist bitter.
    Prima, dass es im Deutschen Haus eine Erfrischung gibt.

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 15:58

    • Der Berg ist insofern gefährlich für kleine Flugzeuge, weil er direkt an der Autobahn liegt. Ist das Wetter schlecht, dann versuchen manche Piloten natürlich fälschlicherweise einfach der Autobahn nachzufliegen und sie im Blick zu behalten. Da wurde der damals wohl wolkenverhangene Berg übersehen.

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 16:25

      • Aha, danke für diese Erläuterungen, das macht es deutlich und verständlich.

        Gefällt mir

        2. April 2014 um 16:26

  5. Respekt, Respekt toller Aufstieg und bestimmt ein noch besseres Gefühl, wenn man oben angekommen ist. Ich kann mir schon vorstellen, dass es Spaß macht, wenn überall ringsherum so schöne Blütenteppiche ausliegen. Aber der Ausblick war es wert. Ist das Deutsche Haus ein Restaurant oder hat es noch eine andere Bedeutung?

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 16:03

    • Das Deutsche Haus ist Hotel und Restaurant. Sehr gemütlich dort und den Ausblick gibt es gratis 🙂

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 16:26

  6. Liebe Ute,
    das war wirklich ein herrlicher Ausflug bei Traumwetter!
    Ich staune immer, wieviel schon blüht, auch mitten im Wald.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 16:04

    • Da habe ich auch gestaunt, liebe Moni. Es tut einfach immer wieder gut, die Blümchen zu sehen 🙂

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 16:27

  7. Herrlich, liebe Ute. Da hat es sich gelohnt, die Wanderschuhe anzuziehen. In der Gegend bin ich seither nur durchgefahren.

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 17:48

    • Traudi, den Berg kann man von anderer Seite auch bequemer erreichen. Also bitte nicht nachmachen 🙂

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 20:50

  8. Eine tolle Wanderung . Die Bilder sprechen für sich. Natur pur. Dir noch einen schönen Abend. L.G.

    Gefällt mir

    2. April 2014 um 18:13

    • Bei dem herrlichen Wetter muss man die Natur einfach genießen 🙂

      Gefällt mir

      2. April 2014 um 20:50

  9. hach ja, die schwaebische alb, wie schoen es dort doch ist. eine herrliche aussicht hattest du und das foto mit den weiss und lila blueten gefaellt mir sehr sehr gut. danke fuer diese schoenen fotos liebe Ute

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    3. April 2014 um 01:30

    • Leider habe ich mal wieder keine Ahnung, was das für Pflanzen sind, liebe Sammy. Ich hatte eigentlich gehofft, dass sie hier jemand kennt. Ist aber auch egal, schön sind sie allemal 🙂

      Gefällt mir

      3. April 2014 um 09:07

  10. Hallo Ute,

    die Anstrengung hat sich letztlich gelohnt. War doch eine schöne Wanderung. Oder?

    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt mir

    3. April 2014 um 18:43

    • Ja, die Anstrengung hat sich gelohnt, lieber Harald. Aber trotzdem mache ich das nicht so schnell wieder 🙂

      Gefällt mir

      3. April 2014 um 20:58

  11. Hallo liebe Ute,
    oh, schöne neue Fotos!! Danke für deine Erklärungen dazu. Ich sehe auf den Waldfotos auch Bärlauch!! Ich liiiiiebe Bärlauch!!!!!
    Liebe sonnige Grüße,
    Christa

    Gefällt mir

    3. April 2014 um 19:13

  12. ich wünsche dir ein gutes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

    4. April 2014 um 11:03

  13. Wirklich ein schöner Ausblick in die Ebene!
    Im Dt. Haus hat meine Schwiegermutter früher gerne gegessen, wir sollten sie mal wieder dorthin ausführen.
    Lieben Gruß von Sabine

    Gefällt mir

    4. April 2014 um 21:37

    • Das Essen soll nach wie vor sehr gut dort sein, liebe Sabine

      Gefällt mir

      5. April 2014 um 09:47

  14. Oh, du hattest viel Mut, dich an die Kraxelei zu wagen, liebe Ute. Aber, durch den blühenden Waldboden und den herrlichen Ausblick von oben bist du sicherlich entschädigt worden. Bei uns hier ist alles flach wie ein Brett. Auf- und Abstiege sind eher selten. Mich hätte hinterher sicher kein kühles Getränk trösten können. 🙂
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    5. April 2014 um 09:19

    • Na ja, liebe Gudrun. Als ich an Umkehren dachte waren wir schon zwei Drittel des Weges oben. Also Augen zu und durch 🙂

      Gefällt mir

      5. April 2014 um 09:48

  15. Ein schöner Bericht. Die Pflanze mit den weissen und lila Blüten ist der Lärchensporn. Ich kenne ihn sehr gut, weil er rund um mein Haus herum auch in grosser Zahl wächst und blüht.

    Gefällt mir

    15. April 2014 um 16:49

  16. Was für eine tolle Aussicht ! Da hat sich der Aufstieg wirklich gelohnt 🙂

    Gefällt mir

    2. Mai 2014 um 09:41

    • Gelohnt hat es sich, aber da werde ich niemals wieder raufkraxeln 🙂

      Gefällt mir

      2. Mai 2014 um 12:53

  17. den Weg kenne ich – vom Deutschen Haus aus direkt steil nach oben ! Schöne Fotos

    Gefällt mir

    1. April 2016 um 11:40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s