ute`s Fotoblog

Ein Sonnentag auf dem Hohen Neuffen


Leider gibt es immer noch nicht genug Fotomotive bei dem Mistwetter. Also wird es auch in nächsten Zeit nicht sehr viele Beiträge geben.

Aber gestern wars mal seit Wochen wieder schön und wir sind sofort losgefahren.

Vom Hohen Neuffen habe ich euch ja schon mal Bilder gezeigt. Es wird sich also einiges wiederholen. Ich hoffe, ihr schaut sie trotzdem an, es war wirklich ein Traumtag.

Schon auf dem Weg hoch zur Burg hatte man durch die Bäume einen schönen Blick ins Tal.

Waldweg mit Blick

Da kommt auch schon die Burg in Sicht

Blick auf Burg

Na nu, was steht denn da auf der Mauer

Ziege2

Die Ziege denkt wohl, sie sei eine Gemse 🙂

Ziege

Oben wie immer ein wunderschöner Ausblick

Ausblick1

Ausblick3

Mauer-Durchblicke

Durchblick1

 

Durchblick4

Durchblick5

Durchblick6

Ein Blick in den herrlich blauen Himmel im Burghof

Baum1

Auf dem Rückweg haben wir noch eine Weile diesen „Flieger“ beobachtet, der genau wie wir das herrliche Wetter genossen hat.

Flieger1

Flieger2

Flieger4

Leider regnet es heute schon wieder. Warten wir auf besseres Wetter und neue Bilder.

 

Advertisements

41 Antworten

  1. Die Ziege – wie süß 😀 Die Bilder sind toll ❤

    Gefällt mir

    16. Januar 2014 um 19:45

  2. Schöne Januar-Bilder! Die Bewertung des Wetters im deutschsprachigen Raum ist sicher unterschiedlich. In München bin ich zufrieden, danke fürs Herzeigen von schönen Fotos und grüße herzlich vom Tivoli, Josef

    Gefällt mir

    16. Januar 2014 um 20:15

    • Stimmt, Josef. In eurer Ecke ist es öfter mal schön. Im Februar werden wir es wohl mal wieder packen und nach München fahren. Hier auf 700 m Höhe gibt es fast nur noch Nebel, Regen oder gefrierenden Regen.

      Gefällt mir

      16. Januar 2014 um 21:58

  3. Es ist eine schoene burg, besonders bei schoenem wetter. Bei uns regnet es auch so off….es kann nur besser werden…😄

    Gefällt mir

    16. Januar 2014 um 22:11

    • Das schöne Wetter ist auch hier wieder vorüber, liebe Ute. Hat leider nur einen Tag gehalten.

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 09:33

  4. Liebe Ute, so machen wir es auch, sobald die Sonne scheint, sind wir draußen.
    Arbeiten können wir auch danach noch.
    Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht, die Ziege als Empfangskomittee, echt super,
    die Mauerdurchblicke sind großartig.
    und der Flieger, den hast du gut erwischt.

    Gefällt mir

    16. Januar 2014 um 22:20

    • Danke Bärbel, es war aber auch wirklich ein Traumtag. Das tat richtig gut nach all den trüben Wochen.

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 09:44

  5. Whowwwh, das sind tolle Fotos und die Ziege 😀 herrlich!!

    LG Mathilda 🙂

    Gefällt mir

    16. Januar 2014 um 22:35

    • Die Ziege wurde leider dann vom Besitzer von der Mauer runtergejagt. 🙂

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 09:45

  6. Egal bei welchem Wetter sind deine Foto’s immer sehr schön liebe Ute!
    Vor allem auch die Art bzw. der Blickwinkel, wie auch hier u.a. die Mauer-Durchblicke mag und mach auch ich sehr gerne! 🙂
    Ganz liebe Grüße von mir zu dir ♥

    Gefällt mir

    16. Januar 2014 um 23:39

    • Danke dir, liebe Ann. Es hat richtig Spaß gemacht, mal wieder zu fotografieren.

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 09:45

  7. Der Flieger war hoffentlich warm eingepackt, denn da oben ist es sicherlich kälter als bei Windstille unten.

    Gefällt mir

    17. Januar 2014 um 11:05

    • Ich nehme an, dass sie sogar sehr warm angezogen waren. Die haben sich ewig dort oben aufgehalten, also muss es ihnen gefallen haben.

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 11:46

  8. Tolle Fotos liebe Ute hoffenlich fällt der Zickenbock nicht runder eine guten Ausblick hat er auf jeden fall .Wünsche dir auch ein gutes Wochenende liebe Grüße Gislinde

    Gefällt mir

    17. Januar 2014 um 12:17

  9. liebe Ute, da wäre ich gerne mit gekommen, alles Gute zum Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

    17. Januar 2014 um 12:39

  10. Liebe Ute,
    es ist halt doch immer wieder ein tolles Erlebnis dort oben. Und bei solch einem Bilderbuchwetter sowieso. Und die Ziegen gibts auch noch. 🙂

    Grüßle
    Traudi

    Gefällt mir

    17. Januar 2014 um 13:24

    • Stimmt, liebe Traudi, es ist dort immer wieder schön. Ich hab mich umgeschaut, ob du nicht zufällig in der Nähe bist 🙂

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 17:31

  11. Liebe Ute,
    das war ja ein ganz wunderbarer Tag und ein ebensolcher Ausflug. Herrliche Bilder hast du für uns mitgebrach, Danke ♥
    Der Ziegen-Schnappschuss ist echt toll!
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    17. Januar 2014 um 18:33

    • Danke Moni, Es tat richtig gut, mal wieder fotografieren zu können.

      Gefällt mir

      17. Januar 2014 um 18:58

  12. Das sind traumhaft schöne Bilder liebe Ute und ein herrlich blauer Himmel,
    Herz was begehrtst du mehr ? Und die Ziege ganz süß,

    Ein wunderschönes Wochenende wünscht dir

    Kathrin

    Gefällt mir

    18. Januar 2014 um 09:32

    • Danke Kathrin, auch dir ein schönes hoffentlich sonniges Wochenende.

      Gefällt mir

      18. Januar 2014 um 11:02

  13. alles Gute für dich, Klaus

    Gefällt mir

    18. Januar 2014 um 13:21

  14. Wunderbare Bilder Ute! Bei diesem tollen Ausblick ins Tal, kann die Ziege schon zur Gemse werden.
    Lieben Gruss von Sabine

    Gefällt mir

    18. Januar 2014 um 16:48

  15. Einen sehr schönen Ausflug hast Du da wieder gemacht und uns mitgenommen. Tolle Ausblicke und die Ziege ist natürlich ein besonderes Highlight. Nächste Woche soll’s ja schneien und da gibt es bei Euch sicher schon bald wieder tolle Motive. Ein schönes Wochenende und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    18. Januar 2014 um 21:13

    • Eigentlich mag ich ja keinen Schnee, aber fototechnisch wärs schon mal ganz gut 🙂

      Gefällt mir

      18. Januar 2014 um 22:08

  16. Da bist du ja wieder, liebe Ute. Das freut mich sehr, denn du hättest mir gefehlt. Nur über den Ausblick, den du auf deinem Spaziergang genießen konntest, werde ich kein Wort verlieren. Um den beneide ich dich jedesmal. 😀 Auf alle Fälle hast du schöne Fotos von Unterwegs mitgebracht.
    Das Thema „Ausblick“ hatte ich jetzt auch immer mal. Es ging mir gut, wenn hinter dem Feld und den Windrädern im Dörfchen die Sonne aufging. Diesen Ausblick habe ich jetzt nicht mehr und manchmal fehlt er mir. Ich such mir also etwas Neues, was mich gleich morgens erfreuen kann.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    19. Januar 2014 um 13:30

    • Von der Wohnung aus habe ich leider auch keinen guten Ausblick, liebe Gudrun. Da muss ich schon raus, und zwar mit dem Auto. Wir wechseln da ab, einmal fährt meine Freundin und einmal ich, so wird das mit dem Benzin nicht zu teuer. Aber du hast ja Recht, auch zu Hause kann man sich an etwas erfreuen, man muss nur suchen 🙂

      Gefällt mir

      19. Januar 2014 um 17:15

  17. Wunderschöne Bilder und ich komme immer wieder gerne um bei dir zu schauen und mich so auf deine Touren einzulassen 😉 Bin im Moment ein wenig eingeschränkt mit einer Nervenentzündung im Rücken, aber ich hab ja Geduld und werd dann den Frühling wieder richtig nutzen 😉 Ich schicke dir ganz viele herzliche Grüße Barbara

    Gefällt mir

    19. Januar 2014 um 19:51

    • Barbara, recht gute Besserung. Auch ich warte sehnsüchtig auf den Frühling. Wird wohl noch eine Weile dauern 🙂

      Gefällt mir

      20. Januar 2014 um 10:38

  18. wunderschoene bilder. aber was macht die ziege da auf der mauer?

    Gefällt mir

    21. Januar 2014 um 02:05

    • Keine Ahnung, wie die da hoch gekommen ist. Weiter unten ist ein kleines Ziegengehege.

      Gefällt mir

      21. Januar 2014 um 09:32

  19. Wow, was für ein Blick von da oben … da hat sich der Aufstieg auf jeden Fall gelohnt und wie schön, dass wir den Anstieg noch nicht mal bewältigen mussten und trotzdem gucken können 😉

    Gefällt mir

    22. Januar 2014 um 16:10

    • Der Aufstieg dort lohnt sich wirklich. Du hast dir da einige „Puste“ erspart, liebe Frauke 🙂

      Gefällt mir

      22. Januar 2014 um 16:14

  20. Liebe Ute, Blogmüdigkeit gibt es nicht nur bei dir, auch ich habe mich die letzten Wochen rar gemacht weil ich nicht mochte und etwas Abstand haben musste. Zum Glück habe ich jeweils ein paar Beiträge auf Reserve, die ich dann fertig machen und veröffentlichen kann.
    Ein toller Bericht von dir, danke für’s zeigen. Grüess Ernst

    Gefällt mir

    26. Januar 2014 um 14:24

    • Danke Ernst. Leider habe ich keine Beiträge in Reserve. Vielleicht kann ich im Frühjahr mal ein wenig „sammeln“.

      Gefällt mir

      26. Januar 2014 um 14:36

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s