ute`s Fotoblog

Kaysersberg


Das ist nun die letzte Elsass-Serie 🙂

Auch Kaysersberg ist ein hübscher Ort, allerdings nicht so spektakulär wie die zuvor gezeigten Städtchen.

Vielleicht waren wir auch nur übersättigt von allem, was wir gesehen haben.

Kaysersberg1

Kaysersberg2

Kaysersberg3

Kaysersberg4

Kaysersberg5

Kaysersberg6

Dass Alber Schweitzer in Kaysersberg geboren wurde wusste ich bisher auch nicht. Leider ist sein Geburtshaus total verwahrlost. Es wurde uns gesagt, dass die Stadt das Haus jetzt gekauft habe und es wieder herrichten würde. Das Museum daneben ist ok.

Kaysersberg7

Kaysersberg8

So, das ist nun das Ende meines Elsass-Berichtes. Wir haben viel gesehen und auch erlebt. Es waren ein paar schöne Tage.

Advertisements

34 Antworten

  1. immer wieder diese wunderschönen Häuser und Gassen, einen schönen Tag für dich, KLaus

    Gefällt mir

    30. Oktober 2013 um 12:28

    • Danke Klaus, das sind nun endgültigen die letzten Bilder vom Elsass 🙂

      Gefällt mir

      30. Oktober 2013 um 18:21

  2. Ich glaube, Ihr wart wirklich nur „übersättigt“ mit zauberhaften Eindrücken. Denn diese finde ich ebenso sehenswert, wie alle zuvor. Wirklich schön!

    Dass ein solches haus überhaupt erst so verwahrlost, finde ich sehr traurig. Hoffentlich ist es bald wieder in Schuss!

    Gefällt mir

    30. Oktober 2013 um 12:46

    • Da bin ich mir gar nicht so sicher, liebe Tina. Bisher rührt die Gemeinde wohl keinen Finger.

      Gefällt mir

      30. Oktober 2013 um 18:22

  3. Ich liebe diese Fachwerkhäuser! Die haben so was gemütliches an sich.

    Gefällt mir

    30. Oktober 2013 um 20:06

  4. Kaysersberg sollte doch eigentlich stolz darauf sein, dass so ein faszinierender und berühmter Mensch dort das Licht der Welt erblickte…

    Gefällt mir

    30. Oktober 2013 um 20:30

    • Das kann ich auch nicht verstehen, zumal die Touristen ja ständig nach dem Haus fragen.

      Gefällt mir

      31. Oktober 2013 um 16:57

  5. Ein Ort hübscher und romantischer als der andere, dieser hier nun auch wieder mit einer Burg und ich mag Burgen doch so sehr. 🙂
    Wirklich sehr schöne Bilder und Eindrücke, danke dir für’s mitnehmen liebe Ute!
    Liebe Grüße und noch einen richtig schönen Tag wünsche ich dir von herzen ♥

    Gefällt mir

    31. Oktober 2013 um 11:18

    • Gerne liebe Ann. Leider herrschte ständig Hochnebel, so dass die Burg gar nicht richtig zur Geltung kommt.

      Gefällt mir

      31. Oktober 2013 um 16:58

  6. Kunigunde

    Danke Ute für diesen“ Spaziergang“.Elsass- Lothringen, von hier sollen einst meine Ahnen
    ausgewandert sein 🙂

    Gefällt mir

    31. Oktober 2013 um 20:37

    • Es freut mich, wenn dir der Spaziergang Spaß gemacht hat, liebe Kunigunde.

      Gefällt mir

      31. Oktober 2013 um 22:16

  7. Liebe Ute,
    ich finde, das ist auch ein hübsches Städtchen. Mit gefällt das Bild mit dem kleinen Fachwerkhaus an der Mauer sehr gut. Den Ort selbst kenne ich (noch) nicht. Wäre wirklich auch eine Reist wert!

    Viele Grüße und ein schönes laaaanges Wochenende.
    Traudi

    Gefällt mir

    31. Oktober 2013 um 21:45

    • Traudi, das ist wohl auch das am meisten fotografierte Haus dort. Meine Freundin meinte, es erscheine in vielen Werbeprospekten.

      Gefällt mir

      31. Oktober 2013 um 22:17

  8. Hübsche Häuser…..gefällt mir gut. Danke fürs Mitnehmen!
    LG Smilla

    Gefällt mir

    1. November 2013 um 08:01

  9. So schöne Fotos von einem ganz schönem Fleckchen Erde. Durch diese Gassen mit ihrem Mittelalterpflaster wäre ich gern mitgegangen. Und wenn irgendwo noch eine Bank steht, auf der man sich niederlassen und in aller Ruhe schauen und genießen kann, dann wäre das perfekt. Liebe Ute, wunderschöne Augenblicke hast du weiter gegeben.
    (Dass Schweitzer hier geboren wurde, wusste ich bis eben auch nicht.)

    Gefällt mir

    1. November 2013 um 12:56

    • Gudrun, ein Bänkle hätten wir bestimmt gefunden oder noch schöner ein Straßencafe. Menschen bei einem Capuccino zu beobachten ist doch auch ganz nett 🙂

      Gefällt mir

      1. November 2013 um 18:50

  10. Schöne Bilder und schöne alte Außenfassaden.Wünsche dir ein schönes Wochenende Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    1. November 2013 um 13:13

  11. wünsche dir einen schönen Feiertag, ein gutes Wochenende wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    1. November 2013 um 13:23

    • Danke Klaus, der Feiertag war ganz gemütlich zu Hause.

      Gefällt mir

      1. November 2013 um 18:50

  12. Hallo Ute,
    auf dem vierten Foto ist ein steiler Giebel zu sehen, so einen ähnlichen gibt es auch in Rothenburg (eine alte Schmiede).
    Kaysersberg ist ein sehr schöner Ort, sieht jedenfalls sehr malerisch und gemütlich aus.

    Falls Du meinen Feed abonniert hast (ja, es ist soweit, ich bin umgezogen):
    ——————————————————
    Achtung: Ab sofort neue URL zum RSS-Feed:
    http://www.rolfs-fotoalbum.de/blog.rss
    ——————————————————
    Liebe Grüße
    Rolf

    Gefällt mir

    1. November 2013 um 20:10

  13. Danke für die vielen schönen Eindrücke aus dem Elsass. Die alten Häuser und engen Gassen sind einfach immer wieder einladend. Schade, dass es meistens bedeckt war, aber man muss es halt nehmen wie es kommt.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    2. November 2013 um 11:25

    • Wenigstens hat es nicht geregnet, also können wir nicht meckern. Für Fotos wäre natürlich blauer Himmel und Sonnenschein schöner gewesen.

      Gefällt mir

      2. November 2013 um 17:01

  14. Noch so ein malerischer Ort. Das Elsaß ist wirklich eine Reise wert, und wenn ich dann noch an das gute Essen dort denke!
    Lieben Gruss + schönes Wochenende

    Gefällt mir

    2. November 2013 um 13:48

    • Der gute Wein ist auch nicht zu verachten, liebe Sabine 🙂

      Gefällt mir

      2. November 2013 um 17:01

  15. Alles Gute für heute am 2. November bei hoffentlich besserem Wette, als bei uns, alles Gute für dich, Klaus

    Gefällt mir

    2. November 2013 um 14:05

    • Danke Klaus, heute Nachmittag kam sogar ab und zu die Sonne raus.

      Gefällt mir

      2. November 2013 um 17:02

  16. Das scheint mir aber doch ein wunderschönes Örtchen zu sein, dieses hübschen alten Fachwerkhäuser mag ich sehr.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    2. November 2013 um 18:27

    • Kaysersberg ist etwas anders als die anderen beiden Städtchen. Nicht ganz so enge Gassen – also ein wenig großzügiger. Die Häuser allerdings sind wirklich auch sehr hübsch.

      Gefällt mir

      2. November 2013 um 19:14

  17. Vielen Dank Ute für die schönen Bilder. Bei mir warten auch noch Fotos auf ihren Auftritt – ich scheue im Moment aber die Arbeit (texten) 😉

    Gefällt mir

    13. November 2013 um 14:54

    • Ja Ernst, deine Texte sind immer hervorragend. Ich mache es mir da einfach, habe aber auch nicht das Talent dazu.

      Gefällt mir

      13. November 2013 um 17:46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s