ute`s Fotoblog

Das Arboretum im Florianwald


Von Pfullingen aus ging unser Tagesausflug weiter nach Grafenberg.

Ein Ausflugsziel für Baumliebhaber ist das Arboretum im Florianwald

Auf schön gepflegten Wegen sind Bäume aus aller Herren Länder zu bewundern, auf Tafeln genau beschrieben. Dieses Kleinod ist selbst in unserer Gegend kaum bekannt. Werktags findet dort wohl auch niemand hin, wir waren die einzigen Besucher und konnten in aller Ruhe staunen und fotografieren.

Schon auf dem Weg zum eingezäunten Bereich begegneten uns diese Riesen

Arbo12

Diese Mammutbäume faszinieren mich

Arbo3

Arbo4

Das hier ist die Wurzel eines Urwelt-Mammutbaumes

Arbo6

Ein Haselnussbaum

Arbo14-Baumhasel

Eine wunderschöne Birke mit herrlich gleichmäßiger Struktur

Arbo15-Birke

Arbo16-Birke

Alles Bäume konnte und wollte ich natürlich nicht fotografieren.

Hier noch eine Küstentanne zum Abschluss des Baumrundganges

Arbo17-Küstentanne

Auf dem Weg fanden wir auch diesen Baumstamm, den ein Holzschnitzer, der mir nicht bekannt ist, gestaltet hat.

Arbo23-Schnitzbaum

Arbo21-Figur

Arbo22-Figur

Mit diesen beiden Pilzen (wobei ich nicht weiß, ob das gelbe überhaupt einer ist) verabschieden wir uns vom Arboretum.

Arbo13

Arbo10

Ein Besuch dieses Kleinods ist wirklich zu empfehlen.

Advertisements

43 Antworten

  1. Sehr schön und bestimmt im Hebst noch einmal einen Ausflug wert.

    LG Mathilda 😉

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 15:27

  2. Wie wunderschön! 🙂 Ein Wald versetzt mich stets in einen Zustand der Andacht – diese Stille – man vermeint, die Bäume atmen zu hören – und der Geruch, der weiche Boden, der die Schritte dämpft…
    Bei der Gestaltung des Baumstammes ist wahrlich ein Künstler am Werk gewesen…
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 15:32

    • Das hast du schön beschrieben, liebe Margot. Ich kann dir voll und ganz zustimmen.

      Gefällt mir

      25. August 2013 um 16:45

  3. Ich bin hin und weg, liebe Ute! Bisher dachte ich, dass es so imposante Mammutbäume nur in Kalifornien gibt. Wenn ich bei Euch gewesen wäre, hätte ich vor Begeisterung kurz vorm Herzinfarkt gestanden, das glaub mal!

    Tolle Fotos; ich kriege mich gar nicht mehr ein!

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 15:48

    • Die Samen stammen wohl auch von den Redwoods in Kalifornien. Es ist wirklich ein kleines Wunder, dass diese Riesen hier bei uns wachsen. Es wäre interessant, sie in 50 Jahren nochmals zu sehen. Aber da wäre ich dann 120 – das ist wohl doch nicht zu machen 🙂

      Gefällt mir

      25. August 2013 um 16:47

  4. Liebe Ute, das wäre auch ein Ausflugsziel für mich, zumal ich im Reutlinger-/Pfullinger Raum so gut wie noch nicht war. Werde ich mir auf jeden Fall mal vormerken.

    Heute zieh‘ ich meine Schmusedecke vor. Denn es regnet heut‘ nur einmal…

    Viele Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 16:38

    • Traudi, das wäre ein schöner Ausflug im Herbst, wenn die Blätter bunt sind.
      Hier regnet es heute auch nur einmal.

      Gefällt mir

      25. August 2013 um 16:48

  5. Ein wunderschöner Spaziergang. Der Bussard auf dem Schnitzwerk ist aber echt, er schaut zumindest so aus.
    LG Sabine

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 17:07

    • Friedrich

      Bei dem geschnitzen Vogel handelt es sich übrigens um einen Uhu mit Jungen

      Gefällt mir

      7. Februar 2014 um 09:44

      • Danke Friedrich, stimmt. Leider hatte ich nicht das richtige Objektiv dabei, um ihn näher ranzuholen.

        Gefällt mir

        7. Februar 2014 um 10:19

  6. Nein Sabine, der ist auch geschnitzt 🙂

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 18:38

  7. Liebe Ute, das ist ja eine wunderbare Sache.
    Mammutbäume mag ich auch so gern. Aber diese Wurzel, als würde sie schreien, der Mund weit offen.
    Und die Schnitzerei ist ja zauberhaft.
    Hast du gut eingefangen, die Einzelheiten.
    Habe dich gern begleitet.
    Liebe Grüße Bärbel

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 18:59

    • Danke Bärbel. Wie schon gesagt, da möchte ich im Herbst unbedingt noch einmal hin.

      Gefällt mir

      26. August 2013 um 08:30

  8. Das finde ich auch faszinierend, dass die hier wachsen – da kenne ich ausnahmsweise die „Originale“ in Kalifornien, obwohl ich ja wenig verreise.

    Gefällt mir

    25. August 2013 um 19:04

    • Die Samen kommen auch aus Kalifornien. Ich habe die dortigen Redwoods auch noch sehr gut in Erinnerung.

      Gefällt mir

      26. August 2013 um 08:31

  9. So schöne Bilder ja der Herbst ist nicht mehr weit.Wünsche dir eine gute neue Woche Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    26. August 2013 um 13:00

  10. manchmal findet man aber auch schöne Dinge, man muss nur die Augen offen haben, schön, liebe Ute, eine gute neue Woche wünsche ich dir, Klaus

    Gefällt mir

    26. August 2013 um 13:43

    • Stimmt Klaus, man muss mit offenen Augen durch die Welt gehen.

      Gefällt mir

      26. August 2013 um 15:21

  11. So ein schöner Wald, liebe Ute, der würde mir (als Baumfreund) auch sehr gefallen.
    Und wenn dazu nur wenige Menschen dort unterwegs waren, was schöneres gibt es doch nicht.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    26. August 2013 um 14:41

    • Das ist auch so ein Ausflugsziel, liebe Agnes, das man am Besten werktags besucht.

      Gefällt mir

      26. August 2013 um 15:22

  12. Liebe Ute,
    was für ein interessanter und abwechslungsreicher Waldspaziergang. Nicht nur die Originalbäume sind total sehenswert (Birkenstamm!!) sondern auch die Holzskupltur finde ich sehr gut.
    Angenehmen Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    26. August 2013 um 14:58

    • Wenn man Bäume liebt, liebe Moni, dann mag man auch solche versteckte Ecken. 🙂

      Gefällt mir

      26. August 2013 um 15:23

  13. Der Wald sieht ja wirklich total toll aus, und
    ich liebe solche Wälder auch sehr!

    LG an dich
    Conchi

    Gefällt mir

    27. August 2013 um 10:55

    • Danke für dein Kommentar und deinen Besuch 🙂

      Gefällt mir

      27. August 2013 um 20:46

      • Sehr gerne, ich komme auch gerne wieder,
        und danke dir ebenfalls für deinen Besuch.

        LG an dich
        und einen schönen Tag dir
        Conchi

        Gefällt mir

        29. August 2013 um 10:13

  14. Dass es hier Mamutbäume gibt, ist mir auch neu.
    Manchmal hadere ich im Winter, dass alles kahl und fast leblos ist im Wald. Dafür aber haben wir im Sommer herrliche Wälder, überhaupt eine herrliche Vegetation.

    Gefällt mir

    29. August 2013 um 19:51

    • Du bringst mich auf die Idee, das Arboretum auch mal im Winter zu besuchen, liebe Gudrun.

      Gefällt mir

      30. August 2013 um 18:14

  15. Liebe Ute, möchte einfach einen Gruß hinterlassen, schönes Wochenende, Klaus

    Gefällt mir

    30. August 2013 um 12:02

  16. Dankeschön, Klaus.

    Gefällt mir

    30. August 2013 um 18:15

  17. Toll, das mit der Kunst am Baum ist gerade große Mode geworden ……
    Liebe Grüße
    Lucian

    Gefällt mir

    31. August 2013 um 09:56

    • Das muss man erst mal können. Bei mir käme da rein gar nichts heraus. 🙂

      Gefällt mir

      1. September 2013 um 14:41

  18. Ute, Du hast mich mit deinem Arboretum total fasziniert. Ich mag Bäume, es sind für mich Lebewesen. Vielen Dank, dass Du mich mitgenommen hast auf deine Entdeckungstour. Ernst

    Gefällt mir

    1. September 2013 um 14:26

    • Ich stelle mir immer vor, was die Bäume alles erzählen könnten, wenn wir sie verstehen würden 🙂

      Gefällt mir

      1. September 2013 um 14:41

  19. Ja liebe Ute diese Mamutbäume sind schon facenierend und wenn man bedenkt wie alt die schon sind ,hast du mal versucht die zu umarmen wie es ging, man sagt ja diese Kraft der Bäme würde man spüren einen wündervollen Tag wünscht die Klaus

    Gefällt mir

    3. September 2013 um 10:12

    • Eine gute Idee, lieber Klaus. Das nächste Mal werde ich solch einen Baum umarmen.

      Gefällt mir

      3. September 2013 um 12:21

  20. Danke für den Tipp! Kannte den Wald nicht.

    Gefällt mir

    4. September 2013 um 20:09

  21. Tolle Aufnahmen!
    ♥ lichen Gruß
    Bina

    Gefällt mir

    5. September 2013 um 10:03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s