ute`s Fotoblog

Am Alatsee


So langsam beende ich meine Blogpause und bemühe mich, euch wieder regelmäßig zu besuchen.

Am 31. Juli war ich mit zwei Freundinnen mal wieder im Allgäu unterwegs. Natürlich habe ich auch Bilder mitgebracht:

Der Alatsee liegt ganz in der Nähe von Füssen, ist aber unter den Touristen wenig bekannt. Er liegt in etwa 800 m Höhe wunderschön zwischen Wald und Bergen. Wie mir gesagt wurde, hat der Fernsehkommissar Kluftinger dort ermittelt 🙂

Nun eine kleine Bildwanderung rund um den See

Rita und Helma am See-klein

See2-klein

See5-klein

See6-klein

Begeistert war ich von der Naturbelassenheit des Seeufers an vielen Stellen. Gräser, Seerosen und Schmetterlinge in großen Mengen. Leider haben die Schmetterlinge nicht stillgehalten 🙂

Seerosen-klein

Seerose-klein

Seegräser-klein

Knospe-klein

Dieses Tier lief uns über den Weg, ich nehme an, es war eine harmlose Blindschleiche

Ringelnatter-klein

In diesem kleinen Hotel direkt am See gabs dann am Nachmittag Kaffee und Kuchen

Seehotel1-klein

Noch ein Blick auf den See und natürlich darf ein Bänkle auch nicht fehlen 🙂

See9-klein

Bank am See-klein

Mit einer Gegenlichtaufnahme von diesem Märchensee verabschiede ich mich für heute.

See im Gegenlicht-klein

Advertisements

50 Antworten

  1. Was für ein schönes und idyllisches Fleckerl! Da würde es mir auch gut gefallen…
    Schön, daß du wieder da bist! 😀

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 09:59

    • So langsam habe ich wieder alles auf der Reihe, liebe Margot. Der Ausflug hat mir sehr gut getan.

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 15:45

  2. Was für wunderschöne Eindrücke, liebe Ute! Und dieses Idyll wird noch nicht von Massen-Tourismus heimgesucht? Umso schöner; hoffentlich bleibt es noch lange Zeit so!

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 11:11

    • Nun Einheimische findet man besondes am Nachmittag sehr viele dort, denn der See ist ein Badesee. Trotzdem ist aber eben vom allgemeinen Tourismus nicht so viel zu sehen.

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 15:47

  3. Wunderschöne Landschaft und wunderschöne Bilder….nur die Schlange musste ich ganz schnell wegscrollen. Habe eine Schlangenphobie, egal ob harmlos oder nicht. Schon beim bloßen Anblick graust es mich.
    LG Gisela

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 12:26

    • Tut mir leid, liebe Gisela. Ich weiß, es ist schlimm, wenn man so eine Phobie hat.

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 15:48

  4. Was für wundervolle Fotos und die Spiegelungen, die Seerosen….alles herrlich, aber das letzte Foto ist absolut schön!!

    LG Mathilda

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 12:51

    • Danke, liebe Mathilda. Das war wirklich ein hübsches Restaurant.

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 15:48

  5. deine Wanderschilderungen sind immer wieder wunderschön, schönen Donnerstag, Klaus

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 16:16

  6. Herrlich, liebe Ute,
    da bin ich gerne mit dir rund gegangen. Ich liebe diese versteckten Seen und dieser hier ist zauberhaft eingebettet.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 16:16

    • Moni, den See möchte ich mal bei Nebel erleben. Das muss dann wirklich wie im Märchen sein 🙂

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 17:21

  7. Liebe Ute,
    schön dass du wieder „da“ bist. Du hast wieder schöne Bilder mitgebracht. Herrliche Landschaft, tolle Seerosen!
    Grüßle
    Traudi

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 19:05

    • Die Gegend um Füssen ist wirklich wunderschön, Traudi.

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 21:10

  8. Den Kluftinger-Krimi hab ich gelesen, dass der See so schön liegt, hab ich mir dabei gar nicht so vorgestellt. Das haben mir erst Deine schönen Bilder gezeigt.
    LG Sabine

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 20:13

    • Interessant, dass du den Krimi kennst, liebe Sabine. Ich hatte davon noch nichts gehört.

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 21:11

  9. Liebe Ute, wie schön, dass du wieder da bist.
    Dieser See ist ja ein echtes Kleinod, wenn er bei Touristen noch nicht bekannt ist.
    Wunderschöne Fotos hast du mitgebracht.
    Zu Dritt macht das bestimmt viel Freude.

    Gefällt mir

    8. August 2013 um 20:19

    • Wir drei verstehen uns sehr gut, liebe Bärbel. Interessant dabei ist, dass wir alle drei grundverschieden sind. 🙂

      Gefällt mir

      8. August 2013 um 21:12

  10. Eine wunderschöne Gegend und entsprechend schöne Eindrücke liebe Ute.
    Danke für’s mitnehmen!
    War vor kurzem auch wieder mal an einem kleinen See um die Seele baumeln zu lassen und entdeckte auch viel schönes und interessantes an Pflanzen und Tieren 😀
    Liebe Grüße und ein schönes erholsames Wochenende für dich ♥☀♫

    Gefällt mir

    9. August 2013 um 13:10

    • Vielleicht liebe ich die Seen so, weil es bei uns weit und breit keinen gibt. 🙂

      Gefällt mir

      9. August 2013 um 15:19

  11. Liebe Ute, das mit Hunde am Katzentag war echt mit Absicht gemacht, ein gutes Wochenende wünsche ich, Klaus

    Gefällt mir

    9. August 2013 um 13:14

  12. Uhi! Sogar mit Schlange Ute 🙂
    Dieser See gefällt mir, scheint noch recht naturnah zu sein und wenig von Menschen besucht. Natur pur.
    Liebe Grüße
    Rolf

    Gefällt mir

    9. August 2013 um 18:14

    • Ja Rolf, diese riesige Würgeschlange lief uns über den Weg 🙂 Eine Dame schrie „Ihhhh“, die andere Begleiterin sagte sofort „nimm sie auf“.

      Gefällt mir

      9. August 2013 um 21:22

  13. Hallo Ute,
    schön, dass Du wieder da bist. Ich habe den Alatsee mal gegoogelt. Es gibt hierzu viele Einträge. Manchmal wird er als geheimnisvoll und der blutende See beschrieben. Er ist ein lohnendes Ausflugsziel. Hoffentlich bleibt seine ursprünglichkeit noch lange erhalten.
    LG und ein schönes Wochenende
    Harald

    Gefällt mir

    9. August 2013 um 18:40

    • Harald, ich habe vor dem Ausflug auch gegoogelt. Der See ist irgendwie schon geheimnisvoll. Schön, dass es so etwas noch gibt.

      Gefällt mir

      9. August 2013 um 21:23

  14. Welch wunderschöne, liebenswerte, naturverbundene Eindrücke….eins nach dem anderen berührt mich sehr, lassen mich an meine Kindheit irgendwie erinneren…vielen lieben Dank!
    Herzliche Grüße, Luise-Lotte

    Gefällt mir

    9. August 2013 um 21:27

    • Es freut mich sehr, liebe Luise-Lotte, dass du die Natur genau so liebst wie ich. Es war wirklich ein Genuß.

      Gefällt mir

      10. August 2013 um 10:53

  15. eine wunderschoene gegend. fuessen sagt mir zwar was aber vom alatsee habe ich noch nie etwas gehoert.

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 01:31

    • Die Wenigsten selbst hier kennen diesen See, liebe Sammy.

      Gefällt mir

      10. August 2013 um 10:53

  16. Schade, den haben wir 2009 leider verpasst. Aber wunderschöne Fotos hast Du uns mitgebracht von diesem zauberhaften Fleckchen Erde. Bist eine richtig gute Alatseebotschafterin, liebe Ute.

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 07:30

    • Auf Urlaubsreise gibt es dort in der Gegend sehr viele und sehr viel bekanntere Seen, die man einmal gesehen haben sollte. Dieses Kleinod ist wirklich noch ein Geheimtipp.

      Gefällt mir

      10. August 2013 um 10:54

  17. Den kenne ich 🙂 Der See ist herrlich. Wir waren 2003 dort.
    Schöne Bilder hast du da mitgebracht. Eine Blindschleiche hätte ich da auch gerne mal entdeckt 😉

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 08:31

    • Wie schön, dass du den See kennst. Ich glaube, ich darf gar nicht so viel Werbung dafür machen, sonst ist es kein Geheimtipp mehr 🙂 Die Blindschleiche lief uns über den Weg auf der Wanderung runter nach Bad Faulenbach, das du sicher auch kennst.

      Gefällt mir

      10. August 2013 um 10:58

      • Faulenbach möchte ich jetzt nicht beschwören 😉 Ist doch schon bisschen länger her.

        Gefällt mir

        10. August 2013 um 23:09

  18. Danke Ute, dass wir Dich hier auf Deinem Spaziergang begleiten dürfen. Das sind wirklich sehr schöne Impressionen.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 09:01

  19. Sehr schöne Fotos, liebe Ute. Das mit dem Boot am Rande des Sees berührt mich richtig.
    Gleich starte ich mit meiner großen Tochter in die Leipziger Innenstadt. Sie möchte einen Stadtbummel machen. Die Kamera werde ich natürlich mitnehmen, aber so richtig inspiriert es mich sicher nicht zum Fotografieren.
    Gruß von der Gudrun

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 09:38

    • Gudrun, Leipzig hat so viele schöne Motive. Es wäre schön, wenn du ein paar Bilder mitbringen würdest.

      Gefällt mir

      10. August 2013 um 10:59

  20. Schöne Bilder wünsche dir ein gutes Wochenende.Lieber Gruß Gislinde

    Gefällt mir

    10. August 2013 um 14:09

  21. Liebste Ute einen schönen Sonntag und ein guten Start in die neue Woche wünscht dir Klaus

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 17:02

  22. Das sind so wunderbare Aufnahmen, liebe Ute! Da möchte man auch gleich hin. 🙂 Schönen Sonntag und lieben Gruß!

    Gefällt mir

    11. August 2013 um 18:18

    • Danke, entschuldige, jetzt ist bereits wieder Mittwoch 🙂

      Gefällt mir

      14. August 2013 um 17:51

  23. He.ute

    Liebe Ute, manchmal beneide ich dich richtig um deinen wunderbaren Blick fürs Motiv. So viele Leute würden an solch romantischen Fleckchen Erde einfach vorbeigehen. Ich freue mich immer über das was du so alles siehst und deine Perspektiven.
    Liebe Grüße Heike

    Gefällt mir

    14. August 2013 um 14:32

    • Danke liebe Heike. Wenn man die Natur liebt, dann ist es ganz einfach, solche Motive zu finden 🙂

      Gefällt mir

      14. August 2013 um 17:52

  24. Liebe Ute einen schönen guten Morgen und wünsche dir einen tollen Montag sei ganz lieb gegrüßt Klaus

    Gefällt mir

    19. August 2013 um 10:12

  25. Der Alatsee ist wirklich einer der besonderen. Das bringst du mit deinen Fotos auch ganz toll rüber.
    Letztes Jahr hab ich ihn auch entdeckt, als ich von Füssen aus noch eine kleine Wanderung machen wollte. Da hätte ich noch länger bleiben können, aber die Zeit reichte leider nicht mehr.

    Gefällt mir

    4. September 2013 um 21:36

    • Wie schön, dass du den See kennst. Bisher kannte ihn kaum jemand. Aber das macht nichts, im Gegenteil. So bleibt der See ein Geheimtipp.

      Gefällt mir

      5. September 2013 um 06:58

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s