ute`s Fotoblog

Am Forgensee


Von Füssen ist es nicht weit zum Forgensee.

In Waltenhofen haben wir geparkt und uns erst mal die Kirche angeschaut

Kirche Waltenhofen1-klein

Dann gings runter zum See

Forgensee1-klein

Forgensee7-klein

Ganz links am Bildrand sieht man Füssen und am rechten Rand das ist die Festspielhalle, in der „König Ludwig“ aufgeführt wurde.

Forgensee9-klein

Hier ist Füssen etwas besser zu erkennen

Forgensee4-klein

Kein See ohne meine Lieblingsaufnahme, ein Bänkle. Diesmal sind es sogar zwei.

Forgensee3-klein

Das war also unser Ausflug nach Füssen und zum Forgensee. Neuschwanstein haben wir nicht besucht, nachdem wir schon in Füssens Fußgängerzone dachen, wir seien in Japan 🙂

Advertisements

49 Antworten

  1. Jou, Japan ist manchmal näher als man denkt! *gg

    Wieder so schöne Fotos! Und Wasser, Wasser, Wasser. Davon kann ich im Moment überhaupt nicht genug kriegen! Immer her damit! 😉

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 10:22

  2. Herrlich liebe Ute und zur Zeit genau das Richtige. Schon beim Betrachten der so schönen Aufnahmen kommt wieder richtig Seensucht in mir auf ! 🙂
    Liebs Grüßle und einen guten Start in die Woche wünsche ich dir von Herzen ♥☀♪

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 10:32

    • Danke Ann, auch dir eine schöne neue Woche voll Sonnenschein aber nicht ganz so heiß.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 11:50

  3. p.s.: die Kirche ist auch wunderschön, so prachtvoll und auch künstlerisch extrem schön gestaltet! Schon sehr beeindruckend!
    Liebs Grüßle nochmal schnell, denn musste grad mit rein 😀 ♥

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 10:36

    • Nicht so sehr groß und zwar prachtvoll aber nicht überladen. Genau so habe ich die Kirche empfunden, liebe Ann.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 11:51

  4. Pingback: Beisteuerung | skriptum ~ Eigen[/artig]es

  5. Herrlich, diese Anblicke! Sie versprechen viel kühles Nass und frische Luft. Guck mal, liebe Ute, ich hab‘ da was für Dich:

    http://skriptum.wordpress.com/2013/07/29/beisteuerung/

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 11:00

    • Tina danke. Jetzt bekomme ich allerdings Schwierigkeiten: Setzten wir uns nun auf deine Bank oder auf meine? 🙂 Weißt du was – erst die eine, dann die andre.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 11:52

  6. Ja, so schöne Bänke an einem Wasser.. das wär noch mein Traum.
    LG, Petra

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 11:21

    • Danke für deinen Besuch, liebe Petra. Gerade habe ich mal bei dir reingeschaut. Ich werde mich wohl für den Fotoblog entschließen. 🙂 Alle deine blogs kann ich wirklich nicht besuchen. Tut mir leid, aber dann komme ich ja nicht mehr zum Besuch meiner anderen Blogfreunde.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 11:57

  7. Ganz herrliche Impressionen vom See!!!

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 12:08

  8. Liebe Ute, das sind ja tolle Bilder, eine schöne Gegend, wünsche eine gute Woche, Klaus

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 12:42

  9. Diese Farbenvielfalt in der Kirche. An solchen Orten muss ich mich immer hinsetzen und ein Weilchen bleiben, weil ich es nicht mit einem Augenblick aufnehmen kann.
    Auf dem Bänkchen wäre ich wahrscheinlich auch sitzen geblieben, bis eine Mahnung zum Weitergehen erfolgt wäre. In solchen Momenten wäre ich gerne alleine. 😀
    Liebe Ute, schöne Fotos zeigst du. Ich war wieder gerne mit dir unterwegs.

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 13:25

    • Das freut mich, liebe Gudrun. Ich hätte dich auch auf dem Bänkchen eine Weile alleine gelassen 🙂

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 16:24

  10. Der See hat die gleiche schöne Farbe wie der Lech. 😉 Was gibt es Schöneres als eine ausgedehnte Rast auf einer Bank am Seeufer – die Blicke schweifen lassen, ausruhen im Baumschatten, träumen, a bisserl Brotzeit machen… 😉

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 13:33

    • Das mit der Farbe stimmt, liebe Margot. Das ist ja auch der aufgestaute Lech. Im Winter ist der See leer.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 16:24

  11. Danke für die schönen Bilder! 🙂

    Wir haben in Schwangau geheiratet, da waren wir natürlich auch am Forgensee … 😉

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 14:51

    • Dann habt ihr ja wirklich schöne Erinnerungen an diese Gegend 🙂

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 16:25

    • Hallo Bärbel, ich wollte schon lange fragen, ob Dein Nachname nach Bayern weist.
      LG Harald

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 18:37

  12. Liebe Ute,
    das ist eine so herrliche Landschaft, da verliebt man sich sofort in diese traumhaften Bilder! Gerne würde ich jetzt (sofort, auf der Stelle) dort entlang spazieren.
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 16:12

    • Moni, wenn alles klappt, dann bin ich am Mittwoch wieder in dieser Gegend.
      Ich habe mich auch ein wenig in diese Ecke verliebt 🙂

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 16:26

  13. Danke für den schönen Spaziergang am See. Da wäre ich jetzt auch gerne. Doch inzwischen macht der Sommer bei uns eine kurze Erfrischungspause und es ist hier kurzzeitig auch ohne See etwas erträglicher.
    LG Gisela

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 16:34

    • Ja, hier auch, Gisela. Es ist richtig kühl, schön zum Durchatmen.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 18:12

  14. Die Japaner sind manchmal ziemlich schnell von einem Land zum anderen und haben dann zu Hause sicher Schwierigkeiten, die Fotos immer richtig zuzuordnen. – Gut, dass es für sie jetzt schon Kameras mit Geodaten gibt 🙂
    Ich wäre sicher nur im See gewesen – nicht draußen.

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 17:20

    • Nee, Clara, rein in so einen See würde ich nie gehen. Ich schau mir das lieber von außen an. Ich bin überhaupt keine Wasserratte.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 18:13

  15. Gibt es etwas schöneres, als im Sommer am Seeufer zu sitzen, und sich eine frische Brise ins Gesicht wehen zu lassen?
    Das Photo mit den Bänken gefällt mir besonders gut.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 17:45

    • Genau das würde ich wohl jeden Abend machen, liebe Agnes, wenn so ein See in meiner unmittelbaren Nähe wäre.

      Gefällt mir

      29. Juli 2013 um 18:13

  16. Liebe Ute,

    danke für’s Mitnehmen. Wart ihr mit dem Auto da? Es gibt ja viel sehenswertes in der Ecke. Die Kirchen sind alle schön ausgeschmückt und jede für sich ein Kleinod.

    LG Harald

    Gefällt mir

    29. Juli 2013 um 18:38

    • Ja Harald, wir waren mit dem Auto dort. Ca. 2 Std. Fahrzeit sind das schon. Aber es lohnt sich.

      Gefällt mir

      30. Juli 2013 um 09:11

  17. Sehr schöne Kirche. Ich mag den Forggensee.
    In Waltenhofen waren wir immer zum baden 🙂

    Gefällt mir

    30. Juli 2013 um 10:29

    • Von euch aus ist es wohl ein wenig näher als von uns. Ich beneide alle, die nicht weit zu diesn herrlichen Seen haben.

      Gefällt mir

      1. August 2013 um 09:57

      • Stimmt 🙂 Zum Teggernsee brauch ich 90 Minuten, zum Chiemsee gut 2 Stunden 😉

        Gefällt mir

        1. August 2013 um 10:41

  18. Liebste Ute ein schönen Abend und sei ganz lieb gegrüßt Klaus,wunderbare Fotos toll fotorafiert richtig schön.

    Gefällt mir

    30. Juli 2013 um 19:05

  19. bei euch gibt es ja so viele schoene kirchen, die sind echt sehenswert. der see ist mir leider unbekannt, aber sehr schoen sind die aufnahmen die du davon gemacht hast

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    31. Juli 2013 um 01:38

    • Sammy, das ist eine Ecke in der es sehr viele Seen gibt. Eine wirklich schöne Gegend.

      Gefällt mir

      1. August 2013 um 09:57

  20. Hallo liebe Ute,

    Du hast heute Geburtstag. Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit.
    Ich hoffe, Du hast schön gefeiert.

    Liebe Grüße
    Harald

    Meine E-Mail ist mehrfach zurückgekommen. Hast Du eine neue Adresse?

    Gefällt mir

    31. Juli 2013 um 19:08

  21. Heute bin ich gerade mal ein ganz paar Stunden wieder daheim
    Deine Fotos sind so schön!
    Wir waren gerade in Bayern, aber in Dorfen, Landshut und Erding.
    Dir heute einen Super Tag und für das neue Jahr Gesundheit, Wohlergehen, Glück und Lebensfreude! Oder einfach gesagt: Alles Gute ♥
    Bärbel

    Gefällt mir

    31. Juli 2013 um 19:49

    • Vielen Dank, liebe Bärbel. Ich war mit meiner Freundin unterwegs 🙂

      Gefällt mir

      1. August 2013 um 09:58

  22. Auf diesen Bänkle ist schön sitzen. Der See und die Silhouette der Berge dahinter, was für ein schönes Bild!
    Lieben Gruss von Sabine

    Gefällt mir

    31. Juli 2013 um 20:36

    • Wie du inzwischen ja sicher weißt, liebe Sabine, liebe ich solche Bänkchen 🙂

      Gefällt mir

      1. August 2013 um 09:59

  23. Ein Jahr später war ich mit meinen Dosis auch dort. War richtig schön und erholsam:
    https://joeyofleed.wordpress.com/2014/06/04/urlaubsbilder/

    Gefällt mir

    8. Mai 2015 um 11:50

    • Irgendwann in diesem Vorsommer möchte ich nochmals hin, einfach die Seele baumeln lassen. Das kann man dort wirklich gut.

      Gefällt 1 Person

      8. Mai 2015 um 18:01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s