ute`s Fotoblog

Spaziergang zur Tiefenhöhle


Bei herrlichem Sonnenschein, aber eiskalten Temperaturen habe ich einen Spaziergang zur Laichinger Tiefenhöhle gemacht. Fotografieren ging nur mit Handschuhen.

Die Bänke am Laichinger Marktplatz laden zur Zeit wirklich nicht zum Ausruhen ein

Bank-klein

Da sind noch ein paar Spaziergänger unterwegs

Schneespaziergang-klein

Auf dem Weg zur Höhle kommt man unter diesen wundervollen alten Bäumen durch

Höhlenweg-klein

Ein Blick von der Brücke runter auf die Autostraße zeigt, dass wenigstens die Hauptstraßen schnee- und eisfrei sind.

Autostraße-klein

Der Spielplatz an der Höhle ist tief eingeschneit

Spielplatz-klein

Das ist das Ziel meiner Wandunger, das Höhlenrasthaus. Im Winter hat es nur sonntags geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen konnte ich mich wieder aufwärmen

Rasthaus-klein

Vorbei an dieser winterlichen Laterne gings auf den Rückweg

Laterne-klein

Diese Bushaltestelle ist zur Zeit auch kaum zu finden 🙂

Haltestelle-klein

Schön ist es, auf diesen herrlich verschneiten Pfaden zu gehen

Schneeweg-klein

Vorbei an dieser Tannenbäumen, die wohl für das nächste Weihnachtsfest wachsen, gings wieder nach Hause in die warme Stube.

Baumhütte-klein

37 Antworten

  1. wunderschoene winterfotos hast du uns mitgebracht liebe Ute. ich muss dich echt bewundern, dass du bei so einer kaelte noch spazieren gehst. ich wuerde mich da bestimmt nur noch hinterm warmen ofen verkriechen. bin ja so ein schrecklicher wintermuffel.

    hatte ich dir eigentlich das password fuer meine geschuetzten eintraege geschickt? ich kann mich jetzt gar nicht mehr erinnern ob ich es dir habe zukommen lassen. sollte ich es vergessen haben dir mitzuteilen so bitte ich dich um verzeihung.

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 18:14

  2. Es war schon lausig kalt, Sammy 🙂
    Ein neues Passwort habe ich nicht, das alte hat nicht mehr funktioniert. Ich frage da nicht nach, das sieht so neugierig aus 🙂

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 18:20

  3. Liebe Ute,
    das war sicher (außer kalt) auch wunderwunderschön, ganz tolle Winterfotos!!!
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 18:27

    • Gesund soll es ja auch sein, an der kalten frischen Luft 🙂

      Gefällt mir

      14. Februar 2013 um 20:45

  4. So viel Schneee…hüüüülfe, aber wirklich schöne Fotos!!!

    LG Mathilda 🙂

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 18:31

    • Wir können wohl nicht genug bekommen, heute Nacht soll es wieder schneien.

      Gefällt mir

      14. Februar 2013 um 20:46

  5. Die Allee mit den alten Bäumen ist ja eine absolute Wucht! Wow! Überhaupt: Wieder ausgesprochen schöne Impressionen, liebe Ute!

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 18:52

    • Diese Wegstrecke gehe ich immer wieder gerne, egal zu welcher Jahrerszeit.

      Gefällt mir

      14. Februar 2013 um 20:48

  6. Traumhafte Bilder, liebe Ute! Vor allem das Bäume-Foto gefällt mir gut.
    Grüßle
    Traudi

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 19:10

    • Die Bäume sind auf den Winter hin gewaltig gestutzt worden. Es ist immer wieder ein Wunder, wie schön sie im Frühjahr kommen.

      Gefällt mir

      14. Februar 2013 um 20:49

  7. In der Tiefenhöhle war ich mal mit den Kindern vor 10 Jahren etwa. Das war spannend. Ging richtig tief runter. Vielleicht machen wir das im Sommer mal wieder. Schön ist’s bei Euch auf der Alb!
    Lieben Gruß von Sabine

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 20:41

    • Die Höhle ist eine der wenigen, die wirklich noch „ursprünglich“ ist. Auch heute noch steigt man auf Eisentreppen runter. Sie hat zwar weit weniger Tropfsteine als die großen Schauhöhlen, aber dafür fühlt man sich selbst noch ein klein wenig wie ein Höhlenforscher. 🙂

      Gefällt mir

      14. Februar 2013 um 20:51

  8. Liebe Ute,

    ui, da wäre ich auch gerne mit dabei gewesen….wie schön die Bilder sind. Ich liebe sie alle! ♥
    ….liebe Grüße, Luiserl

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 22:18

    • Danke Luiserl. Heute schneit es mal wieder, der Winter ist noch lange nicht vorüber.

      Gefällt mir

      15. Februar 2013 um 09:52

      • …ja, allmählich beschleicht mich auch das gefühl!

        Liebe grüße, Luiserl

        Gefällt mir

        15. Februar 2013 um 19:01

  9. Die alten, verschneiten Bäume haben’s mir angetan, die sind in der Tat wundervoll.
    ♥liche Grüße!

    Gefällt mir

    14. Februar 2013 um 22:30

    • Diese Bäume liebe ich wirklich auch und freue mich immer wieder, wenn ich darunter spazieren gehen kann.

      Gefällt mir

      15. Februar 2013 um 09:52

  10. Liebe Ute, das war sicher ein schöner Spaziergang, ich hoffe, du kannst ihn auch bald wieder machen, wenn kein Schnee liegt und alles blüht und der Frühling den Winter vertrieben hat, alles Gute zum Wochenende

    Gefällt mir

    15. Februar 2013 um 13:07

  11. Da hat sich der Saziergang zur Höhle gelohnt, wo steht denn das Hüttlein auf dem zweiten Bild ? in der schönen Winterlandschaft.
    L. G. Karl

    Gefällt mir

    15. Februar 2013 um 15:22

    • Karl, das ist ein Parallelweg zur Höhle, ich glaube die Verlängerung von der Straße Bleichwiese. Dort ist eine kleine Tannenbaumanpflanzung und diese hübsche Hütte dabei.

      Gefällt mir

      15. Februar 2013 um 18:55

  12. ann53

    Auwaia liebe Ute, bei euch ist ja noch immer tiefster Winter. Herrlich ! 🙂
    Wunderschöne Foto’s und auch im vorherigen Artikel, die Eiszeit, fantastisch schön abgelichtet und rübergebracht.
    Liebe Grüße wieder mal von mir und ein richtig schönes, erholsames Wochenende wünsche ich dir

    Gefällt mir

    15. Februar 2013 um 19:28

    • Danke Ann, auch dir ein schönes Wochenende. Heute hat es leider Hochnebel, also kein Fotografierwetter.

      Gefällt mir

      16. Februar 2013 um 11:27

  13. Der Schnee verzaubert die Landschaft, wenn es so aussieht, liebe ich ihn! — aber nun warte ich doch auf den Frühling 🙂 Sehr schöne Fotos …

    Gefällt mir

    16. Februar 2013 um 08:48

    • Stimmt Rose, es reicht 🙂 Ich glaube, wir alle hoffen sehr auf baldigen Frühling.

      Gefällt mir

      16. Februar 2013 um 11:27

  14. GZi

    Es sieht schön aus! Aber ich freue mich jetzt auf die erwachende Landschaft, Sonnenstrahlen, knospende Zweige, spießende Blumen und frisches, zartes Grün! 🙂

    Gefällt mir

    16. Februar 2013 um 10:13

    • Noch ein paar Wochen, dann können wir das alles genießen – hoffentlich 🙂

      Gefällt mir

      16. Februar 2013 um 11:28

  15. Da liegt ja noch richtig viel Schnee rum bei Euch. Bei uns war nie viel und wenn es denn mal schneit, taut es gleich wieder weg. Einen schönen Ausflug hast Du da wieder mit uns gemacht und superschöne Fotos für uns geschossen. Dankeschön.

    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    16. Februar 2013 um 18:55

    • Der Schnee ist immer noch da, sehr zur Freude der Liftbesitzer 🙂 Allerdings rutscht jetzt langsam einiges von den Dächern und man muss ganz schön aufpassen, dass man nichts auf den Kopf bekommt.

      Gefällt mir

      17. Februar 2013 um 10:24

  16. Liebe Ute, ich melde mich zurück.
    Wir waren ein paar Tage unterwegs.
    Was für wundervolle Schneebilder!
    Bei der Bank wird’s wohl noch dauern, lach. Die alten Bäume schauen wundervoll aus.
    Und die Hängebrücke auf dem Spielplatz, die sieht ja super aus.
    Der Laterne steht das Häubchen so gut, und das Bus-Schild ist Klasse, lach.
    Danke, dass ich mit dir gehen durfte, es hat große Freude gemacht.

    Gefällt mir

    17. Februar 2013 um 21:08

    • Danke Bärbel, dass du mit mir spazieren gegangen bist und schön, dass du wieder da bist.

      Gefällt mir

      19. Februar 2013 um 09:18

  17. Einfach nur schön! So viel Schnee … da könnte ich glatt neidisch werden. 😉

    Liebe Grüße

    Bärbel

    Gefällt mir

    18. Februar 2013 um 15:12

    • Gerne schiebe ich den Schnee zu dir, mir reichts nämlich allmählich 🙂

      Gefällt mir

      19. Februar 2013 um 09:18

  18. Das überrascht mich jetzt.
    Bei Euch ist wirklich noch tiefster Winter, so viel Schnee!!!!!
    Bei dem Licht und dem blauen Himmel sind das wunderschöne Winterbilder geworden.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    18. Februar 2013 um 18:44

    • Leider ist der Himmel inzwischen wieder grau in grau. Irgendwann muss doch mal Frühling werden 🙂

      Gefällt mir

      19. Februar 2013 um 09:19

  19. Hallo Ute,

    mit Begeisterung habe ich Dich auf Deinem Spziergang begleitet ~ der Schnee sieht wunderschön aus.

    Die alten Bäume und die Laterne ~ suuuper.

    Das Höhlenrasthaus sieht gemütlich aus ~ da würde ich mir auch gerne mal Kaffee und Kuchen munden lassen.

    Danke Ute, dass ich Dich in die Winterlandschaft begleiten durfte

    und das mein Husten sich dadurch nicht verschlimmert hat. *lach* *hüstel*

    Liebe Grüße
    Kathrin

    Gefällt mir

    19. Februar 2013 um 12:00

    • Hoffentlich gehts dir bald wieder besser, liebe Kathrin. Alles Gute für dich.

      Gefällt mir

      19. Februar 2013 um 17:40

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s