ute`s Fotoblog

Burg Katzenstein 2


Noch ein Blick auf den Burghof, ehe wir wieder hinabsteigen vom Turm

Vorbei an einem kleinen Burggemach mit Spinnrad und einer eisernen Faust

landen wir wieder am Tageslicht und im Burggarten.
Auch hier natürlich Kätzchen 🙂

Dieser kleine Gemüsegarten hat mir einfach gefallen

Hier hat wohl ein Ritter seine Hellebarde verloren

Vorbei an weniger schönen „Rittergeräten“ verlassen wir die Burg wieder, aber erst, nachdem wir im Burgrestaurant ein vorzügliches Mahl eingenommen hatten.

Zu erwähnen wäre noch, dass es Extra-Burgführungen für Kinder gibt. Ich kann mir vorstellen, dass das ein interessantes Abenteuer für die Kleinen ist.

Advertisements

38 Antworten

  1. M.

    Also bei dem Galgen schaudert es mich schon arg. Wenn man bedenkt, das da früher Menschen dran gebaumelt haben. ;-(. Ich erfreue mich da mehr an dem tollen Kerzenständer und auch die Handschuhe haben irgendwas an sich, was ich mag. Wie ich sehen konnte, hattest du einen wirklich schönen Tag gehabt. Und das wiederum freut mich. Liebe Grüße an dich von Mandy

    Gefällt mir

    30. September 2012 um 17:31

  2. Auf einen Kaffee herunterzuspringen wäre wohl doch zu hoch gewesen, was?! 😉 Dann wären auch viele schöne Anblicke verloren gegangen! Tolle Fotos, liebe Ute! Ich mag sowas sehr!

    Gefällt mir

    30. September 2012 um 18:30

    • Dankeschön. Den Kaffee habe ich nach vorsichtigem Abstieg dann genossen 🙂

      Gefällt mir

      30. September 2012 um 18:43

  3. Schööööön! Und abenteuerlich! – Und ich kann wieder bei dir kommentieren! Juhuuuuuu!!!

    Gefällt mir

    30. September 2012 um 18:31

    • Das ist ja prima, liebe Margot. Hat wordpress mal was positives gebastelt. 🙂

      Gefällt mir

      30. September 2012 um 18:44

  4. Das Spinnrad hättest du doch hier in Bloggershausen günstig verschenken können. – Und eine Ersatzhand zu haben kann auch Gold wert sein!

    Gefällt mir

    30. September 2012 um 18:35

    • Das Spinnrad war wirklich sehr schön. Ich wüsste da eine Blogfreundin, die es sicher gerne nehmen würde 🙂 Aber klauen gibts bei mir nicht. Stell dir vor, ich wäre mit dem Spinnrad da rausgewandert. Das hätte wohl am Galgen geendet 🙂

      Gefällt mir

      30. September 2012 um 18:45

      • Zumindest eine für die heutige Zeit sehr, sehr unübliche Todesart – aber du meinst, du willst nicht post mortem noch berühmt werden.

        Gefällt mir

        30. September 2012 um 19:04

  5. Das Spinnrad ist ja richtig was für Gudrun.
    hihi, eine Hellebarde, gut, dass sie uns heute keine Angst mehr einjagt.
    Der Blick von oben ist wunderbar.
    Oha, sogar ein Galgen ist noch da. Und dieser Stuhl auf dem letzten Foto, der hats auch in sich.

    Gefällt mir

    30. September 2012 um 20:34

    • Ja, das Spinnrad gefällt Gudrun ganz bestimmt 🙂

      Gefällt mir

      30. September 2012 um 21:10

  6. Liebe Ute du hast aber auch tolle Foto gemacht das finde ich ganz super einfach schön,ein tollen Abend noch Klaus

    Gefällt mir

    30. September 2012 um 21:23

  7. Die Aussicht vom Turm ist ja weitreichend, da konnten Burgherren von „Cazzenstein“ wie ich gelesen habe die Untertanen beim Arbeiten beobachten. Im Jahre 1099 werden die Herren von Cazzenstein erstmals genannt. Sie waren Lehensleute der Grafen von Dillingen. Heute ist die Burg in Privatbesitz und gut erhalten.
    Eine gute Woche und liebe Grüße von Karl

    Gefällt mir

    1. Oktober 2012 um 09:33

    • Danke für die Info, lieber Karl. Auch dir eine schöne Woche.

      Gefällt mir

      1. Oktober 2012 um 10:29

  8. Liebe Ute,
    dies ist ja mal wieder etwas für den SchlossSpross. Ein
    Ausflugsziel, das ich mir nicht entgehen lassen darf.

    Viele Grüße
    Traudi

    Gefällt mir

    1. Oktober 2012 um 10:02

    • Genau, liebe Traudi. Als SchlossSpross musst du da unbedingt mal hin 🙂

      Gefällt mir

      1. Oktober 2012 um 10:29

  9. Herrliche Aufnahmen..besonders mag ich das Erste..eine klasse Perspektive von Oben!
    LG,Laura

    Gefällt mir

    1. Oktober 2012 um 15:00

  10. Grüß dich Ute,

    jetzt musste ich doch schauen! Doch, das ist sie – die Burg Katzenstein. Wir mögen sie, auch wenn sie im Winter ganz schön frisch ist. Aber, gut angezogen, denn man weiß ja, was einen erwartet, ist auch der Weihnachtsmarkt einen Besuch wert. Denn zeitgleich kann man sich nämlich die Burg auch ansehen.
    Ja, danke für die schönen Erinnerungsfotos!

    Liebe Grüße auf die Alb, Brigitte

    Gefällt mir

    1. Oktober 2012 um 16:02

    • Der Weihnachtsmarkt ist sicher sehr schön in dieser Umgebung. Mal sehen, vielleicht schaffen wir es ja nochmals dorthin. Aber nur, wenn die Straßen frei von Schnee und Eis sind 🙂

      Gefällt mir

      1. Oktober 2012 um 16:22

  11. am Tollsten fand ich den Blick von oben in den Burghof, eine gute Woche, KLaus

    Gefällt mir

    1. Oktober 2012 um 17:54

    • Danke Klaus, das hat mir auch gefallen, zumal ich wusste, dass es da unten etwas zu essen gibt.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2012 um 18:37

  12. Burg Katzenstein gefällt mir sehr! 🙂
    Eine Besichtigung nur für Kinder finde ich großartig. Ich kann mir richtig vorstellen, was dann so los ist… 😉

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    2. Oktober 2012 um 13:41

  13. Das ist ja ein klasse Blick vom Turm Ute.
    Ich dachte schon Du seiest geflogen, oder mit einem Ballon gefahren, so hoch ist das.
    Ich hätte bei Deinem letzten Eintrag nicht vermutet, dass der Turm so eine Höhe hat.
    Sehr schön auch die anderen Bilder, das Gemüsegärtchen ist echt nett. Hoffentlich kommt da auch mal die Sonne hin, bei den hohen Gebäuden und Mauern.
    Ich habe die Burg erst mal bei Google Maps gesucht, ist die bei oder in Dschingen?
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    2. Oktober 2012 um 19:01

    • Ganz in der Nähe von Dischingen, der Ort heißt auch Katzenstein und gehört wohl zu Dischingen.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2012 um 19:23

  14. Liebe Ute,
    da habt ihr ja eine sehr schöne Burg besucht. Burgen haben immer so ein tolles Flair,
    die besuche ich auch immer wieder gerne. Tolle Burg-Bilder!

    lg
    elke

    Gefällt mir

    3. Oktober 2012 um 12:05

    • Danke Elke. Ich streife gerne in solch alten Gemäuern rum 🙂

      Gefällt mir

      3. Oktober 2012 um 19:26

  15. Dann reih ich mich mal ein, zu denen, die deine Bilder toll finden. Ich glaub, die Burg muss ich auch mal besuchen.

    Gefällt mir

    3. Oktober 2012 um 18:53

    • Mach das mal, liebe Piri. So weit ist es ja nicht von euch weg.

      Gefällt mir

      3. Oktober 2012 um 19:27

  16. april

    Ein toller Blick von oben. Und diese winzigen Gärtchen – meist mit Kräutern – gibt es anscheinend an jeder Burg. Schön, dass man das heute auch noch dort wachsen lässt.
    LG, April

    Gefällt mir

    3. Oktober 2012 um 18:53

    • Für den Ausblick hat es sich gelohnt, da hoch zu krabbeln. Allerdings war ich auch sehr froh, als ich wieder unten war 🙂

      Gefällt mir

      3. Oktober 2012 um 19:28

      • april

        Ich bin immer der Meinung, dass man sich diese wundervollen Ausblicke ‚erarbeiten‘ muss. Um so glücklicher ist man dann.

        Gefällt mir

        3. Oktober 2012 um 19:38

  17. Der Blick hinab in den Innenhof ist ja Schwindel erregend, aber ich mag diese Perspektiven, und ansonsten hat die Burg ja so einige Details zu bieten, die ein wenig Einblick in das frühere Leben dort bieten. Der Aufstieg zum Turm hat sich auf jeden Fall gelohnt.

    LG, Georg

    Gefällt mir

    5. Oktober 2012 um 11:48

    • Ja, hat sich gelohnt, lieber Georg. Aber nochmal steige ich da nicht rauf 🙂

      Gefällt mir

      5. Oktober 2012 um 12:33

  18. Gefällt mir gut. Vielleicht komm ich da auch mal hin…

    Gefällt mir

    10. Oktober 2012 um 21:58

  19. Ja, mach das mal. Soll ja auch im Winter sehr schön sein.

    Gefällt mir

    11. Oktober 2012 um 07:31

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s