ute`s Fotoblog

Der Härtsfeldsee


Der Härtsfeldsee wurde erst 1972 als Hochwasserrückhaltebecken gebaut. Im See befinden sich zwei Inseln, die den Tieren als Brutplatz dienen und nicht betreten werden dürfen. Auf einem schönen ebenen Weg kann man den See umwandern. Genau das haben wir gemacht. Es war ein entspannender kleiner Spaziergang.

Im Hintergrund sieht man den Turm der Burg Katzenstein, die wir vorher auch besucht hatten. In den nächsten Blogbeiträgen werde ich euch auch diese Burg vorstellen.

Die folgende Aufnahme ist zwar nicht besonders gut, aber wie ich finde köstlich. Die Schwanenkinder üben das Tauchen, sieht aus wie in einer Tauchschule 🙂

Nach dem anstrengenden Tauchen kommt die ganze Familie auf uns zu
„Habt ihr was zu fressen für uns?“

„Nichts zu fressen? – Na dann lasst uns auch in Ruhe“

„Dann ziehen wir uns eben zurück zum Mittagsschlaf auf unsere Insel“

Das wars dann auch schon vom kleinen See, tschüss sage ich gemeinsam mit dem Entchen und wünsche euch einen schönen Sonntag.

Advertisements

53 Antworten

  1. … mal wieder ein sehr schönes Fleckchen Natur …. ich mag so etwas sehr 🙂 Sei lieb gegrüßt … Rose

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 15:50

    • Ja liebe Rose, es war ein Stückchen Natur zum Genießen.

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 16:41

  2. Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh …
    Süß!
    Das hast du schön getroffen 🙂

    Schönes Wochenende dir und lieber Gruß
    Elke

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 16:17

    • Danke Elke. Es war einfach faszienierend, dass alle Kinder gleichzeitig das Tauchen übten 🙂

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 16:42

  3. Liebe Ute,
    speziell das letzte Foto liebe ich, ich finde, es sieht einmalig schön aus, wenn so ein Wasservogel einsam seine Bahn zieht!
    Entspanntes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 16:20

  4. Wasser ist ja für uns Älbler immer faszinierend, schöne Bilder liebe Ute, diesen See kenne ich noch nicht, danke fürs zeigen,
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Karl

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 16:41

    • Landschaftlich ist es dort wirklich sehr schön und ein Spaziergang um den See ist nicht anstrengend. Danke Karl, euch einen schönen Sonntag.

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 17:57

  5. Liebe Ute, Tauchschule ist genial! 😆
    Besser gehts gar nicht. Wie auf Kommando. Herrlich.
    Sogar ein Rock-Festival findet dort statt, alle Achtung.
    Wieder zurück zu den Schwänen, ja so sind sie, kommen an und denken, sie bekommen was, und wenn nix kommt, ziehen sie wieder ab. lach.
    Das einsame Entlein ist ja sowas von super, diese Aufnahme.
    Damit auch dir ein superschönes Wochenende, tauch mal unter und auch wieder auf 😉
    deine Bärbel

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 16:43

    • Bärbel, ich gestehe, ich hatte mein Teleobjektiv dabei, war aber zu faul, es rauszuholen. Jetzt ärgere ich mich, dass ich die Tauchschule nicht näher herangeholt habe. 🙂 Auch dir einen schönen Sonntag. Der Samstag ist ja schon fast um 🙂

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 18:00

  6. Liebe Ute,
    ich habe mir den See gleich mal in Google Earth von oben angeguckt. Habe seither noch nichts von ihm gehört. Muss aber auch sagen, dass ich selten in diese Gegend komme. Das muss sich ändern! 🙂

    Grüßle und eine schönes Wochenende
    Traudi

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 17:15

    • Traudi, so ging es mir auch. Ich war überhaupt noch nicht in dieser Ecke, dabei ist es ja gar nicht so weit weg.

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 18:00

  7. Da erste Foto ist ein sehr schönes Himmelfoto 🙂

    die Schwanenkinder beim tauchen 😀

    hilfeeeeeee ~ Haie sind im See *kreisch*

    sieht niedlich aus 😛

    Ich wünsche Dir eine schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Kathrin

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 17:31

    • Das war so köstlich, wie die alle auf einmal abtauchten und auch gemeinsam wieder hoch kamen 🙂 Einen schönen Sonntag für dich, liebe Kathrin.

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 18:02

  8. Die Schwaneneltern waren ja mit sieben Kindern sicherlich ausgelastet mit Erziehung und so. – Ich frage mich manchmal, warum ich diese Haufenwolken wie auf dem ersten Foto zu sehen, so wahnsinnig gern mag – von Kindheit an.

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 17:31

    • Clara, auch ich mag diese Wolken sehr gerne. Für mich sind das „Schönwetterwolken“ 🙂

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 18:02

      • Ja, sind sie natürlich, aber für mich sind sie immer irgend welche Figuren.

        Gefällt mir

        22. September 2012 um 21:31

  9. Fünf Jungschwäne, das sieht man gerne. Sie habe ja auch eine Paradies von einem See. Da werden Sie sicher auch für die kommenden Jahre bleiben. In diesem Jahr gab es hier bei uns auf dem Kanal keine Schwäne, was ich sehr bedaure.
    Die noch einen schönen Sonntag!

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 20:04

    • Ja, das ist ein Paradies für die Wasservögel. Auch dir einen schönen Sonntag.

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 20:59

  10. Das erste Foto mit den wunderschönen Wolken gefällt mir sooo gut!

    Die „Nachwuchs“ sieht ja allerliebst! Die Tauchschule ist lustig!

    Das war bestimmt ein sehr schöner Spaziergang!

    Liebe Grüße
    Lucie 🙂

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 21:02

    • So richtig erholsam war der Spaziergang, liebe Lucie. Einen schönen Sonntag wünsche ich dir.

      Gefällt mir

      22. September 2012 um 21:16

  11. Wie immer tolle Fotos und die von der Tauchübung der Schwanenkinder gefallen mir ganz besonders gut. Ein schönes Wochenende.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 21:35

    • Die Schwanenkinder waren auch wirklich niedlich. Einen schönen Wochenstart für dich, liebe Brigitte.

      Gefällt mir

      23. September 2012 um 17:37

  12. Liebe Ute
    ich sitze vor meinem neuen Laptop auf meinem Bett und bin ganz fasziniert, von der Schönheit der Farben in deinen Bildern.Das ist ein ganz anderes Feeling, als wie bei meinem Rechner…..du beeindruckst mich mit deinen Bildern immer wieder!
    LG Luise-Lotte

    Gefällt mir

    22. September 2012 um 21:37

    • Viel Spaß mit dem neuen Lappi, liebe Luise-Lotte. 🙂

      Gefällt mir

      23. September 2012 um 17:38

  13. liebe ute, die synchronschwimmenden schwäne sind wunderbar! da warst du wieder in einer sehr schönen gegend. dort war ich noch nie, obwohl es von uns gar nicht so weg ist. hab ein schönes wochenende! lieben gruß von sabine

    Gefällt mir

    23. September 2012 um 09:05

    • So weit weg von hier ist es auch nicht, liebe Sabine. Tröste dich, ich war auch noch nie dort.
      Es lohnt sich, mal einen Ausflug dorthin zu machen und ihn mit dem Besuch der Burg Katzenstein zu verbinden. Bilder davon kommen noch 🙂

      Gefällt mir

      23. September 2012 um 17:39

  14. april

    Und auch hier diese wunderbaren Wolkengebirge (im 1. Foto zu sehen).
    LG, April

    Gefällt mir

    23. September 2012 um 15:06

    • So habe ich die Wolken auch am Liebsten, liebe Ingrid 🙂

      Gefällt mir

      23. September 2012 um 17:40

  15. echt schöne Bilder, die Schäne und das Wasser, einfach alles, toll, danke, KLaus

    Gefällt mir

    23. September 2012 um 17:51

  16. Sehr schön, ich hatte letztlich auch junge Schwäne beobachtet, die mussten noch ein wenig paddeln bis sie auf den Grund kamen, das sah lustig aus wie sie 2-3 mal erst in der Luft leer wadschelten…
    LG und eine schöne Woche.
    Lucian

    Gefällt mir

    24. September 2012 um 02:06

  17. Das Tauchfoto ist ja toll, das war der richtige zeitpunkt. Einfach klasse 🙂

    Gefällt mir

    24. September 2012 um 06:52

    • Schade, dass ich mein Tele nicht aufgeschraubt habe. Das nächste Mal bin ich nicht so faul 🙂

      Gefällt mir

      24. September 2012 um 09:21

  18. Tolle Fotos die Enten auf dem Wasser tolle Spiegelung .Wünsche dir eine gute neue Woche Gruss Gislinde

    Gefällt mir

    24. September 2012 um 09:11

  19. Liebe Ute, ich möchte dir hier eine gute woche wünschen, KLaus

    Gefällt mir

    24. September 2012 um 15:04

  20. Hallo Ute,

    das ist ja ein Ding. Wir sind ja alte Besucher von Burg Katzenstein, hab ich wohl auch schon mal was gepostet. Aber dass da ein See ist, das wusste ich wirklich nicht. Somit lernt man täglich dazu!

    Ob das jetzt recht ist oder nicht, ich finde, dass deine Fotos gut sind, sie zu zeigen. Dir gefallen sie, also ist doch alles klar! Ein guter Schnappschuss sind doch schon die Hinterteile der Schwanenkinder. Sieht man doch nicht alle Tage! Selber bin ich keine hervorragende Fotografin, aber das muss man doch nicht sein.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche – von Günzburg zu dir, Brigitte

    Gefällt mir

    24. September 2012 um 18:28

    • Danke Brigitte. Du sagst das genau richtig, nicht jedes Bild muss perfekt sein 🙂
      Auch dir eine schöne Woche und Grüße von der Schwäbischen Alb.

      Gefällt mir

      24. September 2012 um 18:39

  21. Georg

    Auch ein künstlich angelegter See wird zu einem wertvollen Stück Naherholungsgebiet. Seen, Bäche und Flüsse machen eine Landschaft erst wirklich lebendig. Schön dass Du uns diesen hübschen kleinen See zeigst, und das Bild mit den gemeinsam gründelnden Schwänen finde ich einfach köstlich. 🙂

    LG, Georg

    Gefällt mir

    25. September 2012 um 06:16

    • Danke Georg. Ich hatte eine solche „Tauchschule“ noch nie gesehen 🙂

      Gefällt mir

      25. September 2012 um 09:55

  22. Da war man so schlau und hat die Inseln geschützt. In meiner Heimatstadt gibt es auch so einen See. Dessen Insel steht szusagen auch unter Naturschutz und darf nicht betreten werden.

    Gefällt mir

    25. September 2012 um 18:29

    • Gut, dass es immer mehr Naturschutzgebiete gibt. Gut für die Tiere und gut für uns Fotografen 🙂

      Gefällt mir

      25. September 2012 um 21:21

  23. Solche Seen, auch wenn sie künstlich angelegt werden, sind für uns auch immer beliebte Orte zum Spazieren gehen oder wandern.
    Ich finde es sehr schön, wenn man das miteinander verbindet, ein Rückhaltebecken und gleichzeitig ein Naturschutzgebiet.
    LG
    Agnes
    Zu dem schwebenden Mann schreibe ich morgen die Auflösung.

    Gefällt mir

    25. September 2012 um 20:47

  24. Gudrun

    Du zeigst immer so schöne Fotos von deinen Ausflügen, liebe Ute. Ich komme gar nicht mehr dazu, mit der Kamera loszuziehen. Und irgendwie fehlt mir das.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    26. September 2012 um 11:03

    • Gudrun, irgendwann kommt das auch bei dir wieder ♥♥♥

      Gefällt mir

      26. September 2012 um 19:42

  25. irgendwie kommt mir da beim betrachten deiner bilder jetzt die geschichte von goetz von berlichingen in den sinn

    Gefällt mir

    2. Oktober 2012 um 17:33

    • Was du alles noch weißt, liebe Sammy. Da gibts übrigens auch eine Burg. Vielleicht besuche ich die auch mal, ist allerdings ein klein wenig weiter weg.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2012 um 18:36

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s