ute`s Fotoblog

Der Weg zur Laichinger Tiefenhöhle


Gestern habe ich einen Spaziergang zum Rasthaus der Laichinger Tiefenhöhle gemacht. Die Höhle selbst ist im Winter geschlossen, aber das Rasthaus ist sonntags geöffnet. Meinen Weg dorthin habe ich einfach mal fotografiert. Tut mir leid, aber es ist immer noch „weiß“ unterwegs.

Anfangen möchte ich mit einer underfoot. Bitte nicht erschrecken, das ist kein Blut und da wurde auch niemand ermordet 🙂 Der Überweg ist nur rot gestrichen und mit dem darauf liegenden Schneematsch sieht er irgendwie unwirklich aus.

Dahinter beginnt eine hübsche Allee mit  alten Bäumen

Schaut man über die kleine Straße hinweg, dann hat man einen schönen Blick ins Umland.

Noch ein kurzer Blick nach oben

Dann nähern wir uns unserem Ziel

Angekommen.

Ich verrate euch noch, dass ich „leider“ 3 Stück Kuchen vertilgt habe 🙂 Das Rasthaus wird vom Höhlen- und Heimatverein bewirtschaftet und die Kuchen werden von den Vereinsmitgliedern gebacken. Das Ehepaar, das gestern Dienst hatte, kenne ich gut. Die Dame macht einfach wunderbare Kuchen, die ich unbedingt schön der Reihe nach probieren musste. Zwischendurch darf man doch mal sündigen, oder??

68 Antworten

  1. Drei Stück Kuchen, Donnerwetter! 😀 Da hast ja einen herzhaften Appetit gehabt! 😀

    Gefällt mir

    20. Februar 2012 um 22:28

    • Heute früh bin ich mal ganz vorsichtig auf die Waage. Nichts passiert 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 10:10

  2. Lilofee

    gelungene Fotos.
    Das erste sieht wirklich wie eine Schlachtbank aus.
    Bei uns ist kein Schnee mehr in Sicht.
    Gruß Lilofee

    Gefällt mir

    20. Februar 2012 um 22:30

    • Hätte ich das als „Gemetzel“ beschrieben, dann hätte man das auch glauben können. Da kann man mal wieder sehen, wie man Bilder manipulieren kann 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 10:11

  3. Hmm, da hätte ich bestimmt auch zugeschlagen. Wunderschöne Bilder sind Dir da wieder gelungen. Aber was ist denn das rote auf der Eisfläche auf dem ersten Bild? Das sieht ja irre aus. Und die anderen haben auch alle was Spezielles. Einfach Klasse!

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 00:04

    • Brigitte, das ist nur ein roter Fußgängerüberweg mit Schneematsch drauf 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 10:12

  4. Wer sich auf so einem gefahrvollen Weg bis an sein Ziel kämpft, der hat sich gut und gern drei Stück Kuchen verdient, denn die läuft er sich ja auf dem Rückweg wieder ab.

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 00:05

  5. Deine Fotos sind wieder sehr schön, liebe Ute.
    Also, ich hätte mindestens ein Stück Kuchen auch vertilgt. Hättest du mir eins abgegeben?

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 09:17

    • Meine liebe Gudrun, ich hätte dir sogar drei Stück spendiert 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 10:13

  6. Kuchen ist keine Sünde sondern Grundnahrungsmittel und wen sie noch gut schmecken, dann muss man einfach zugreifen und essen.

    Mit dir möchte ich mal auf Fotosafari gehen, deine Bilder sind nämlich immer toll und ich könnte einiges bei dir abgucken!

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 09:41

    • Dieses „Grundnahrungsmittel“ hat hervorragend geschmeckt, liebe Piri 🙂
      Vielleicht schaffen wir es ja mal, gemeinsam mit der Kamera unterwegs zu sein. Das Jahr ist noch lang.

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 10:14

  7. Puuh das erste Fotos sieht wirklich….etwas…merkwürdig aus 😉

    Aber ansonsten war es ein sehr schöner Spaziergang mit Dir und die 3 Stück Kuchen hättest Du ruhig auch fotografieren können 😉

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 09:54

    • Das habe ich hinterher auch gedacht, liebe Katinka. So etwas fällt mir leider immer erst ein, wenn der Teller leer ist 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 10:14

  8. Liebe Ute, ab und zu mal sündigen muss schon drin sein 😉

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 10:01

  9. Timebanditsworld

    Was für ein Horror FOTO ^^ echt klasse dieses Rot, das sieht einfach sehr interessant aus und schaltet sofort die Bilder im Kopf ein… was ist da bloß passiert ? …

    Alle anderen Fotos sind aber genauso so schön geworden, was war denn das für schöner Kuchen, mach mir mal Appetit 🙂

    LG TB

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 10:53

    • Das war Johannisbeerkuchen mit viel Baiser oben drauf, dann Apfelkuchen mit geraspelten Äpfeln und darüber Sahne mit Schokostreuseln und schließlich noch ein „trockener“ Kuchen mit viel Schokostückchen drin. 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 16:14

  10. Da wir in Hannover ja so gut wie keinen Schnee hatten, habe ich dich gerne ein Stück begleitet. 🙂

    Liebe Grüße und Danke für die schönen Schneebilder

    Bärbel

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 13:16

  11. war ein schöner Spaziergang mit wieder schönen Aufnahmen, hat Spaß gemacht und warum nicht mal 3 Stück Kuchen, wo du doch soviel unterwegs bist, da bleibt nicht viel zurück, alles Gute, KLaus

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 13:36

    • Danke Klaus. Stimmt schon, habs inzwischen schon fast wieder „abgearbeitet“ 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 16:16

  12. Wenn dein Spaziergang lange genug war, liebe Ute, liegen auch drei …… sicher drin.
    Umsomehr, wenn sie von Privaten Leuten gebacken wurden. Hhmm. Ich darf leider
    auswärts nichts mehr essen, der Zucker lässt grüssen. Aber nicht so schlimm. Viele Grüsse Ernst.

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 15:04

    • Schade Ernst, aber es gibt ja heute auch schon sehr gute Diabetikerkuchen.

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 16:16

  13. Sehr schöne Schneebilder liebe Ute 😛

    aber ich will keinen Schnee ~ wir hatten zum Glück nur einmal ein Hauch von Puderzucker.

    Liebe Grüße aus dem sonnigen frühlingshaften Karlsruhe

    Kathrin

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 16:07

    • Mir reichts auch so langsam. Schick doch bitte mal etwas Frühling hier her. Ist doch gar nicht sooo weit 🙂

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 16:17

  14. Danke für’s Mitnehmen. Schöne Aufnahmen. Mach Dir keine Gedanken wegen dem Kuchen: Essen hält Leib und Seele zusammen.

    Einen schönen Abend
    LG Harald

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 17:16

  15. Waren wohl nicht nur Sahnekuchen, vermute ich.
    Das erste Foto ist gleich der Hammer! Wie das funkelt, Klasse!
    Die alten Bäume mit dem winterlichen Passe par tout sehen einfach zauberhaft aus.
    Die Gegend ist wunderschön.
    Prima, dass du dich rausgewagt hast. Eine Freude für uns 🙂
    Ganz liebe Grüße zu dir ♥

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 18:07

    • Nein Bärbel, es war vieeeeel Obst dabei 🙂 Bei dem ersten Foto bin ich erst mal erschrocken, als ich es in groß sah.

      Gefällt mir

      21. Februar 2012 um 18:21

  16. Schöne Bilder vom Winter, vielleicht wirds bald milder, auf dem letzten Bild ist sogar die Eisbar vom Glombige Doschteg drauf die ist noch komplett erhalten.
    Eine schöne Restwoche wünscht dir Karl

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 18:52

  17. Danke Karl. Jetzt weiß ich wenigstens, wann die Eisbar in Betrieb war. 🙂

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 19:17

  18. Liebe Ute,
    3 Stück! Respekt! Hut ab 😀
    Ich hoffe, Du hast sie genossen, mit allen Sinnen.
    Sonnige Grüße von Dori

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 21:21

  19. Der Übergang in roter Farbe sieht wirklich reichlich befremdend aus.
    Da könnte man schon auf die Idee kommen, dass sich dort schreckliches abgespielt hat.
    Erstaunlich, dass Ihr immer noch Schnee habt.
    Und um die drei Stück Kuchen beneide ich Dich, ich mag nämlich auch Kuchen für mein Leben gern.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    21. Februar 2012 um 23:26

    • heute war herrlicher Sonnenschein und der Schnee ist nun auch hier etwas weniger geworden, liebe Agnes. Aber zum Skifahren reicht es allemal noch, die Lifte laufen.

      Gefällt mir

      22. Februar 2012 um 17:25

  20. hallo Ute ….. die drei Stücke Kuchen waren dir gegönnt, denn g e f a s t e t wird ja erst ab heute … hihi :-). Deine Fotoreise habe ich gern mitgemacht … sehr schöne Fotos …
    Einen schönen Tag
    Rose

    Gefällt mir

    22. Februar 2012 um 07:44

    • Dankeschön Rose. Ich muss gestehen, auch heute habe ich nicht gefastet 🙂

      Gefällt mir

      22. Februar 2012 um 22:41

  21. Wider mal super Fotos sehr gelungen Grüsse dich lieb und wünsche dir einen schönen Tag Gislinde.

    Gefällt mir

    22. Februar 2012 um 12:08

  22. Liebe Ute, ich habe irgendwo gelesen, dass du heute abend Fisch essen gehst, da brauchst du dir keine Sorgen machen, die machen nicht „dick“, einen schönen Tag für dich, KLaus

    Gefällt mir

    22. Februar 2012 um 13:52

  23. april

    Ein schöner kleiner Spaziergang mit noch schönerem Ende (3! Stück) 😉 Aber ich kann’s verstehen, ich bin auch Kuchenfan. Und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ihr noch so viel Schnee habt, hier kein Fitzelchen.
    LG, April

    Gefällt mir

    22. Februar 2012 um 17:10

    • Ingrid, ich hatte eine Bekannte, die sagte immer „Wenn ich jetzt den Kuchen nicht esse und morgen sterbe, dann werde ich das ewig bereuen 🙂

      Gefällt mir

      22. Februar 2012 um 17:27

      • april

        *lach* Da hat sie Recht. Wir leben heute!

        Gefällt mir

        22. Februar 2012 um 17:31

  24. ann53

    Sehr schöne Aufnahmen wieder und hast dir nach diesem schönen Winterspaziergang die 3 Stück (Respekt! 🙂 ) Kuchen bestimmt redlich verdient liebe Ute. 🙂
    Den Spruch deiner Bekannten muss ich mir merken und gilt bestimmt auch für noch andere Leckereien 🙂
    Ganz liebe Grüße wieder auch von mir zu dir 😉

    Gefällt mir

    22. Februar 2012 um 17:37

    • Danke Ann. Diese 3 Stück waren natürlich eine ganz große Ausnahme, sonst hätte ich es hier gar nicht erwähnt 🙂

      Gefällt mir

      22. Februar 2012 um 22:29

  25. Danke Dir fuer die winterlichen Bilder von Eurem Spaziergang. Ich waere mit Dir mitgegangen, wenn ich danach guten Kuchen bekommen haette, liebe Ute. Sicher gab es auch noch eine gute Tasse Kaffee dazu.
    Zumindest konnte ich Dich bildlich begleiten.
    LG Karl-Heinz

    Gefällt mir

    22. Februar 2012 um 22:58

    • Kaffee gab es natürlich auch, lieber Karl-Heinz 🙂 Nett, dass du mich „begleitet“ hast.

      Gefällt mir

      23. Februar 2012 um 17:11

  26. Ach, liebe Ute, der Ausblick bei euch etwas weiter oben, ist immer so herrlich. Und eben dann auch deine Bilder.
    Mit Winter war hier nicht viel. Kälte hatten wir reichlich, aber wenig Schnee. Ich bin froh, dass ich mich aufgerafft hatte, um wenigstens den Ansatz einer Schneelandschaft zu erhaschen. 😀

    Liebe Grüße aus dem Flachland.

    Gefällt mir

    23. Februar 2012 um 10:34

    • Flach ist es hier oben auch, liebe Gudrun, halt „Hochebene“. Stimmt aber, zum Runterschauen ist es immer wieder schön.

      Gefällt mir

      23. Februar 2012 um 17:12

  27. Na logisch darf man das – man gönnt sich ja sonst nix! Und wahrscheinlich bist du den Weg ja auch wieder zurückgegangen oder?

    Gefällt mir

    23. Februar 2012 um 22:36

    • Genau Ruthie, alles auf dem Rückweg wieder abgearbeitet 🙂

      Gefällt mir

      24. Februar 2012 um 10:07

  28. Liebe Ute,
    ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
    Herzliche Katinka

    Gefällt mir

    24. Februar 2012 um 10:07

    • Danke Katinka, auch dir ein schönes hoffentlich sonniges Wochenende.

      Gefällt mir

      24. Februar 2012 um 10:10

  29. Freilich darf man ab und zu sündigen… :-))
    Dein Spaziergang, liebe Ute, war mal wieder sehr schön
    und ich bin gerne dabei gewesen!

    lg
    Gabi

    Gefällt mir

    24. Februar 2012 um 10:33

  30. Wünsche dir ein schönes Wochenende mit lieben Grüssen von mir Gislinde.

    Gefällt mir

    24. Februar 2012 um 13:22

  31. Nun ist er weg, der Schnee. Und die Kuchenkalorien hast du sicher längst wieder abgearbeitet. Sünde? Was ist das? Verdientes Glück soll man nicht ausschlagen … 😉

    Das Foto mit den beiden Bäumen gen Himmel, die Stämme verschneit, das gefällt mir am besten. Es strahlt eine friedliche Ruhe aus.

    Schönes WE dir und liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    24. Februar 2012 um 15:04

    • Elke, den Kuchen habe ich abgearbeitet, aber auch schon wieder neuen nachgeschoben 🙂
      So langsam verschwindet der Schnee auch hier. Heute war Frühlingswetter pur. So kann es bleiben.

      Gefällt mir

      24. Februar 2012 um 18:34

  32. Natürlich darf man zwischendurch auch mal sündigen. Sonst macht das Leben doch gar keinen Spaß 😉

    Gefällt mir

    25. Februar 2012 um 06:31

  33. Genau. Jetzt ist das schon wieder fast eine Woche her und ich überlege mir mal die nächste Sünde für Sonntag 🙂

    Gefällt mir

    25. Februar 2012 um 08:46

    • Da fallen mir immer genug ein 😉

      Gefällt mir

      25. Februar 2012 um 10:36

      • Das glaube ich dir gerne, aber Kuchen ist da bestimmt nicht dabei 🙂

        Gefällt mir

        25. Februar 2012 um 12:02

      • Klar 😉 Bin doch auch Kuchenfan 🙂

        Gefällt mir

        25. Februar 2012 um 15:18

  34. Wunderschöne Aufnahmen!

    Lieben Gruß und einen schönen Wochenstart
    Bina

    Gefällt mir

    27. Februar 2012 um 10:07

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s