ute`s Fotoblog

Im Kutschen-Wagen Museum


Was macht man am Sonntag, wenn es stürmt und regnet, man geht in ein Museum. Ganz in der Nähe gibt es bei uns ein privates Kutschenmuseum. Der Inhaber hat mir erlaubt, zu fotografieren und die Bilder hier zu zeigen.
Draußen sah es so aus

Also nichts wie rein in die Wärme.

Zufällig gab es eine Sonderausstellung mit Miniaturkutschen.

Aber nun eine kleine Auswahl der großen Gefährte

Die hier wird noch zu Ausfahrten verwendet, wenn ich mich recht erinnere.

Mit diesem Wagen war der Arzt unterwegs. Leider stand er in einer sehr dunklen Ecke und war schlecht zu fotografieren.

So etwas hat man leider auch gebraucht.

Auch Pferdeschlitten gabs zu sehen.

Nun noch ein paar Ute-typische Impressionen 🙂

Zum Abschluss gabs im integrierten Café noch einen hausspezifischen „Rossbollen“(Pferdeäpfel)-Kuchen, eine leckere Torte mit Kugeln von Mousse au chocolat als Deko. 🙂 Trotz Sturm und Regen also ein ganz netter Nachmittag.

Advertisements

70 Antworten

  1. april

    Das waren noch Zeiten! Da ging es ruhig und beschaulich zu. Nix für Ungeduldige 😉 Ich seh‘ dich … bzw. deine Hand und die Kamera.
    LG, April

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 12:21

    • Stimmt, liebe April, das Spiegeln der Kamera hat sich nicht vermeiden lassen 🙂

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 14:57

  2. piri ulbrich

    Den Link habe ich mir sofort notiert. Da müssen wir unbedingt hin – und wenn du willst, zusammen mit dir.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 13:12

    • Das wäre ja wunderbar, wenn wir uns treffen könnten. Das Museum ist allerdings über zwei Stockwerke. Aber wir schaffen das garantiert, die Jugend in den 1. Stock zu bringen. Gemeinsam sind wir stark 🙂

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 15:04

  3. Ups, schon wieder die erste. Das war bestimmt interessant die vielen Kutschen zu sehen und sie sind ja auch tolle Fotomotive. Nur die Torte wäre noch interessant gewesen. Aber mit ein bisschen Phantasie kann ich mir die Pferdeäpfel auch vorstellen. War bestimmt superlecker. Hier ist heute ein superschöner Sonnentag. Endlich mal wieder nach der grausamen Regenperiode.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    und liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 14:28

    • Brigitte, dann hat es also geklappt. Ich habe gepustet und gepustet, damit du endlich auch Sonne abbekommst 🙂 Die Torte habe ich mir nicht getraut zu fotografieren, da saßen so viele Leute um mich rum. Normalerweise bin ich eigentlich nicht so schüchtern, aber da war ich es mal. 🙂

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 15:05

  4. Schöne Bilder aus dem Kutschen Museum das war schon eine Zeit als es nur Kutschen gab.Wünsche dir noch einen schönen Nachmittag Gruss Gislinde.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 14:47

  5. fudelchen

    Die „Ute Bilder“ sind natürlich mal wieder etwas besonderes, aber auch alle anderen Fotos und ich gestehe, diese edle schwarze Kutsche gefällt mir sehr, auch wenn sie für traurige Anlässe genutzt wurde.
    Bin noch nie Kutsche gefhren, vielleicht hole ich das mal irgenwo nach….stelle ich mir im Sommer besonder schön vor und na ja, Pferde mag ich ja auch.

    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße

    Marianne ♥

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 16:16

    • Einmal habe ich eine Pferdekutschenfahrt im Hochsommer gemacht, mitten durch den Wald. Es war wunderschön, ist aber schon sehr lange her.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 17:13

  6. Wunderbar Aufnahmen aus diesem Museum, liebe Ute. Schon die
    1. Foto, die alte Kutsche auf dem Dach, einfach schön. Wir haben
    ganz in der Nähe in Mellingen auch ein Kutschenmuseum eines
    privaten Besitzers, ist aber viel kleiner als dieses hier. Alles Gute,
    Ute, und machs guet. Ernst.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 16:35

    • Danke für deinen Besuch, Ernst. Das Museum dürfte noch größer sein, da stapelt sich schon einiges in den Ecken 🙂

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 17:15

  7. Großartig, einfach großartig!
    Die Mini-Kutschen sind ja allerliebst. so schöne Exemplare. Sagenhaft. Wer die wohl alle geschaffen hat?
    Dieser Besuch hat sich richtig gelohnt.
    Auch Beerdigungen mussten halt sein. Sie gehören zum Leben dazu.
    Der Schlitten ist ja ne Wucht. Und die blitzende Achse, oder wie man das Radinnere nennt. super!
    Jooo, der Kuchen war offensichtlich eine Wonne.
    Ein prima Sonntag für dich. danke, dass du uns mitgenommen hast.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 16:42

    • Bärbel, die Minikutschen hat ein Hobbybastler aus Süddeutschland gestaltet. Sie sind alle vom selben Hersteller.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 17:16

  8. Ich glaube gerne, dass diese Kutschen auch heute noch in Gebrauch sind. Schließlich ist es ein Ereignis, mit Ihnen zu fahren. Nur bei den Schlitten bin ich skeptisch, dass, vorausgesetzt hier läge Schnee, sie darüber fahren könnten. Interessant ist es schon, zurückzuschauen ins 18./19./20, Jahrhundert.

    Ich wünsch Dir noch einen schönen „Feier“-abend.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 16:51

    • Petra, die Schlitten gehören dringend aufgearbeitet. Beim nächsten Besuch werde ich das dem Besitzer auch mal sagen. Es ist schade, dass dies noch nicht geschehen ist.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 17:17

      • Tolle Bilder und toller Bericht dazu!
        Ja, das Kutschenmuseum hätte mir auch gefallen!
        Danke Ute, fürs Zeigen!

        Liebe Grüße
        Gabi

        Gefällt mir

        26. Januar 2012 um 18:14

      • Gerne, Gabi 🙂

        Gefällt mir

        26. Januar 2012 um 19:45

  9. Geruhsam war es wohl – aber auch kalt. Wenn ich mir vorstelle, der arme Landarzt musste nachts in der Eiseskälte erst das Pferd anspannen und dann durch die Nacht fahren – irgendwie ist ein Auto dann doch bequemer.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 17:16

    • Der Vater einer 84-jährigen Bekannten von mir war genau ein solcher Landarzt und anfangs noch mit Pferden unterwegs. Ich höre zu gerne die Geschichten, die sie aus ihrer Kindheit von den Erlebnissen mit ihrem Vater erzählt.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 19:47

  10. Liebe Ute,
    wunderbare große und auch kleine Kutschen, für jeden Anlass und natürich auch im Detail: Ein Ausflug mit Dir ist immer eine echte Bereicherung. DANKE♥
    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 17:57

    • Danke liebe Moni, es freut mich sehr, wenn dir die Bilder gefallen.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 19:47

  11. Da wär ich gerne Prinzessin. Und ich würde meinen Kutscher rufen, er möge doch bitte anspannen, ich möchte eine Ausfahrt machen.**kicher**

    Manchmal gehen sie mit mir durch, die Pferde.

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 18:33

    • Ich würde mitfahren 🙂 Burnout kannte man damals wohl noch nicht, zumindest nicht als Prinzessin.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 19:49

  12. Liebe Ute das sind ja schöne Bilder von Kutschen,so was schaue ich auch immer gerne 🙂

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 18:52

  13. Liebe Ute,

    danke fürs Mitnehmen. Herrliche Motive hast Du da gefunden. Ich freue mich immer, wenn es Sammler gibt, die ihre Stücke zeigen.

    Einen schönen Abend
    LG Harald

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 20:14

  14. Ich höre nach dem Betrachten deiner Bilder jetzt so richtig die Räder knarren, die Federn und das Lederzeug knarzen und die Pferde schnauben… 😉
    ♥liche Grüße!

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 20:36

    • Dann wünsche ich dir eine schöne Kutschfahrt, was man übrigens dort auch machen kann.

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 22:22

  15. Als ich ein kleines Mädchen war hatten meine Eltern auch noch ein Pferd für die Landarbeit, aber ne Kutsche hatten wie nicht. Stattdessen sind wir mit Muttern auf dem Traktor ausgefahren…. lach
    Doch ab und zu sieht man wieder Kutschen durch die Landschaft fahren, besonders im Sommer. Es gibt ja einige Fahrvereine in der Gegen um Öhringen.
    Natürlich ist so ein Museumsbesuch an einem Sonntag wie den letzten das Beste was man tun kann, außer man bleibt im Bett….kicher
    Viele schöne Kutschen und auch das Spielzeug ist sehenswert. Mich wunderts nur, warum die Leiterwägele an der Decke hängen.
    Liebe Grüße Rosi

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 22:01

    • Rosi, da hängt einiges an Wand und Decke. Der Inhaber sammelt und sammelt und der Platz geht langsam aus 🙂 Für mein Gefühl war es beinahe zu viel. Nett, dass die Bilder Erinnerungen in dir wach gerufen haben .

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 22:25

  16. Das sind wirklich sehr schöne Exemplare! 🙂

    LG Bärbel

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 22:03

    • Na ja Bärbel, nicht alle. Ich habe mir Mühe gegeben, die schönsten rauszusuchen 🙂

      Gefällt mir

      26. Januar 2012 um 22:25

  17. Das Museum ist ja lohnenswert anzusehen.
    Sehr schöne Exemplare, und beim letzten Bild sehe ich Dich auch noch, wenn auch nur schwach.
    Nett finde ich auch das nebenbei noch eine Miniaturkutschen Ausstellung gezeigt wird.
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    26. Januar 2012 um 23:41

    • Die Mini-Kutschen-Ausstellung war nur vorübergehend, da hatte ich einfach Glück 🙂

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 11:02

  18. ohhh ich will auch mousse au chocolat haben *schleck*

    die kutschen sehen sehr interessant aus. sehr schoen fotografiert liebe Ute

    lg
    Sammy

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 01:22

    • Sammy, ich glaube wir mögen beide gerne Süßigkeiten 🙂 Hat wirklich lecker geschmeckt.

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 11:02

  19. Huhu liebe Ute,
    das ist ja toll!
    Solche Museen mag ich auch sehr.
    Gut, dass Du die Erlaubnis bekommen hast sonst hätten wir die Bilder gar nicht zu Gesicht bekommen 🙂

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 09:46

    • Eigentlich schade, dass man immer um Erlaubnis fragen muss, aber sicher ist sicher 🙂

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 11:03

  20. Die großen Kutschen sind ja schon toll, aber die Miniaturen find ich ja wieder mal genial. Da geht es mir genauso wie mit der Eisenbahn, da mag ich Modelbahn auch lieber. Klasse dein Blog, sowas find ich immer toll. Mal ganz herzliche Grüße hier lass, Barbara

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 11:24

    • Ich mag die Kleinen auch gerne, Barbara. Früher wünschte ich mir immer eine Miniatur-Eisenbahn-Anlage. Das wäre mir lieber gewesen als jede Puppe 🙂

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 15:42

  21. Tolle Fotos, liebe Ute!
    Ich finde es toll, dass solche Forstbewegungsmittel für die Nachwelt aufbewahrt werden.

    Mit einer Kutsche bin ich noch nie gefahren, ist bestimmt sehr gemütlich!

    LG Lucie :-9

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 14:09

    • Kutschfahrten sind wirklich gemütlich, Lucie. Ich würde jederzeit wieder eine machen.

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 15:43

  22. M.

    Mensch, liebe Ute! Das ist ja eine tolle Sammlung! Hach, das wäre echt was für mich gewesen, denn ich mag so etwas auch. Als ich mit meinem Mann in DD war und wir dann noch nach Moritzburg gefahren sind, hat er mich auch zu einer Kutschfahrt eingeladen. Das war soooo schön ( wenn auch teuer ).

    Auf jeden Fall danke ich dir so sehr für diese Fotos! Echt, die sind ganz, ganz große Klasse!

    Mal sehen, am WE wollen mein Mann und ich zu einer alten Kaffeemühlenausstellung. Da wird es bestimmt auch so einiges zu sehen sein. Bis dahin liebe, liebe Grüße. Mandy

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 16:47

    • Mandy, bitte Foto mitnehmen. Ich bin schon gespannt auf deine Kaffeemühlen-Bilder.
      Das würde mir auch gefallen.

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 18:25

  23. ja, es waren ruhigere zeiten, die liebe zum detail, ute.. wunderschöne aufnahmen, das spielzeug .. oh oh.. ich würde sofort eins kaufen!! sei lieb gegruesst manfred

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 17:01

    • So eine Minikutsche hätte ich auch gerne mit nach Hause genommen, lieber Manfred 🙂

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 18:26

  24. Oh ist das schön. Ich liebe solche Zeugnisse aus alter Zeit.
    Durftest du auch mal probesitzen?

    Liebe Grüße von der Gudrun
    (Hast du mir das Lied vom Spinnrad geschickt? Die Adresse war etwas anders. Wenn du es warst: Herzlichen Dank.)

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 18:44

    • Probegesessen bin ich nicht, Gudrun 🙂 Ja, das Spinnradlied ist von mir. Da habe ich wohl eine meiner anderen mail-Adressen genommen. Entschuldige bitte.

      Gefällt mir

      27. Januar 2012 um 19:05

      • Nicht so schlimm. 😀 Ich dachte es mir, dass du das bist. Meine Tochter heißt doch auch Ute, aber zu ihr habe ich leider keinen Kontakt. Danke für das Lied. Wenn man es veröffentlichen könnte, würde ich etwas dazu zeichnen.

        Liebe Wochenendgrüße von der Gudrun (bei der es ganz sachte ein klein Wenig schneit)

        Gefällt mir

        28. Januar 2012 um 10:47

  25. Das letzte mal bin ich tatsächlich zu unserer Hochzeit Kutsche gefahren, sind ja schöne Prachtstücke bei dir zu sehen, danke und schönes Wochenende, KLaus

    Gefällt mir

    27. Januar 2012 um 19:04

  26. Welch wunderbaren Kutschen hast du gesehen. besonders diese Schlitten finde ich total schön 🙂
    Hab ein schönes Wochenende 🙂

    Gefällt mir

    28. Januar 2012 um 06:27

    • Die Schlitten haben mir auch gefallen, Stefanie. Sie gehören allerdings hergerichtet 🙂

      Gefällt mir

      28. Januar 2012 um 16:17

  27. Wünsche ein schönes Wochenende und liebe Grüsse von mir Gislinde.

    Gefällt mir

    28. Januar 2012 um 11:50

  28. GZi

    Da sind ja wirklich Prachtexemplare dabei! Wunderschön anzuschauen und wie liebevoll erhalten! Aber nicht nur wegen meiner Pfedehaarallergie bin ich froh, dass ich ins Auto steigen kann – bei den jetzigen Temperaturen boin ich überdies froh, dass das gefährt Sitzheizung hat und ich mich nicht mit einer „kohlengefüllten“ Wärmflasche „amüsieren“ muss 😉 Aber gucken – gucken ist herrlich!

    Gefällt mir

    28. Januar 2012 um 20:15

    • Meine Sitzheizung ziehe ich auch vor 🙂 Pferdehaarallergie habe ich zwar nicht, aber ich
      habe einen Riesenrespekt vor diesen Tieren und schau mir die Kutschen lieber ohne ihren „Motor“ an.

      Gefällt mir

      29. Januar 2012 um 09:08

  29. …schön! Das war bestimmt interessant uns sehenswert:-)
    Ich habe auch Respekt – geht schon fast in Angst über – vor Pferden. Schaue sie mir fast ausschliesslich aus der Ferne oder mit dem guten Gefühl eines Elektrozaunes dazwischen an:-)

    Gefällt mir

    29. Januar 2012 um 09:30

  30. Wow! Da sind ja tolle Schätzchen bei..Danke für die Photos,die Eindrücke sind klasse!
    LG,Laura

    Gefällt mir

    29. Januar 2012 um 20:07

  31. Tolle Eindrücke hast du von den vielen Kutschen mitgebracht, gefallen mir ausgesprochen gut 😉
    eine schöne neue Woche wünsche ich dir liebe Ute
    Lieben Gruß
    Heike

    Gefällt mir

    29. Januar 2012 um 23:43

  32. So ein Museum kannte ich bisher noch nicht liebe Ute.
    Wirklich SEHR interessant und wieder wie immer auch klasse Fotos !
    Danke fürs’s mitnehmen 🙂
    ganz liebe Grüße und wünsche dir auch noch einen guten Start in die Woche 😉

    Gefällt mir

    30. Januar 2012 um 10:18

    • Danke Ann, schön wenn ich dir mal was Neues bieten konnte. 🙂

      Gefällt mir

      30. Januar 2012 um 11:52

  33. Auf jeden Fall sollte man fragen – eine Abmahnung muss ja echt nicht sein.
    Ich wollte kürzlich Fotos aus dem Phaeno in Wolfsburg zeigen. Zum Glück habe ich vorher auf die Homepage geguckt und gesehen, dass dies verboten ist. Schade…..

    Du kannst übrigens gern mit B.alou zusammen singen 🙂

    Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    30. Januar 2012 um 10:50

    • Richtig, Katinka, Vorsicht ist besser als Amahnung. Wenn ich mit B.alou zusammen singen darf, dann sperrt uns beide bitte in einen Keller mit ganz dicken Wänden. B.alou singt nämlich noch schöner als ich. 🙂

      Gefällt mir

      30. Januar 2012 um 11:53

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s