ute`s Fotoblog

Wimsener Höhle


Die Wimsener Höhle, eigentlich Friedrichshöhle, ist die einzige mit einem Boot befahrbare Wasserhöhle Deutschlands.
Wie im letzten Artikel erwähnt hatte es den ganzen Tag geregnet. So war der Wasserstand in der Höhle sehr hoch. Wir mussten uns bücken, um unter den Felsen durchzukommen. Von oben tropfte ständig Wasser herab. Da wir eh schon nass waren, störte uns das nicht. Leider konnte ich auch hier nicht viel fotografieren, sonst wäre meine Kamera nass geworden. Einen kleinen Eindruck kann ich euch allerdings vermitteln.


Schon an der Einfahrt sieht man, wie eng und niedrig es in der Höhle ist.


Das Wasser ist kristallklar.


Eine meiner Bekannten war hocherfreut, als sie diesen „Lichtblick“ nach der Rundfahrt gesehen hat. Obwohl sie eigentlich keine Platzangst hat, war ihr doch diese enge Höhle zu beklemmend.

Werbeanzeigen

38 Antworten

  1. Ich kann das total nachvollziehen. Ich glaube, mir wäre es auch zu eng und vor allen Dingen zu nass gewesen und wahrscheinlich wäre ich auch froh gewesen, wieder rauszukommen. Aber interessant war es sicherlich. Und wenn’s einmalig in Deutschland ist, hätte ich es bestimmt auch mitgemacht, sind ja die meisten wohl auch immer heil wieder rausgekommen. Schöne Aufnahmen trotz Nässe. Dankeschön.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 11:39

    • So sehe ich es auch, Brigitte. Einmal sollte man das erlebt haben 🙂

      Gefällt mir

      11. August 2011 um 18:22

  2. Wow, wo ist denn diese Höhle genau? Da möchte ich wohl auch mal hin. Denn, was mit Boot zu befahren ist, ist auch was für Menschen, die nicht laufen können und meine Junioren hätten sicherlich viel Spaß daran.

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 11:52

    • Piri, klick mal oben auf den Link. Die Höhle ist ca. 3 km von Zwiefalten entfernt. Die Fahrt dauert nicht sehr lange und Tropfsteine sind auch keine zu sehen. Aber interessant ist es allemal. Das wäre sicher ein kleines Abenteuer für deine zwei.

      Gefällt mir

      11. August 2011 um 18:26

  3. Ich habe auch weder Tiefen- noch Platzangst. Aber beim letzten Foto musste ich auch erstmal kurz durchatmen. Insofern kann ich die Reaktion Deiner Bekannten gut verstehen.

    Schöne Eindrücke und noch schöner, dass Du ein weiteres, schönes Erlebnis hattest! ;o)

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 14:20

    • Danke Tina. Bei den letzten Saisonfahrten im September sollen auch schon die ersten Fledermäuse anwesend sein. Das wäre vielleicht nochmals interessant.

      Gefällt mir

      11. August 2011 um 18:28

      • Oh ja, das wäre garantiert interessant! Die sind soooooowas von weich; himmlisch!

        Wusstest Du, dass die Jungen erst auf die Welt kommen, wenn la Mama beschließt, dass die Bedingungen optimal sind? Das treibt jeden Tierpfleger in den Irrsinn, eine definitive Tragezeit gibt es nämlich nicht. Wenn bspw. das Wetter schlecht ist, tragen die glatt drei Monate länger! ;o)

        Gefällt mir

        11. August 2011 um 18:39

      • Ui, das ist aber interessant. Das habe ich nicht gewusst. Das wäre bestimmt auch für manche Menschenmama ideal. 🙂

        Gefällt mir

        11. August 2011 um 19:06

      • Oh je, nö: Dann würden/dürften ja manche Menschenminis gar nicht auf die Welt kommen. Ne, ich glaube das System, was die Menschheit seit Jahrtausenden praktiziert, sollten wir lieber unangetastet lassen! ;o)

        Gefällt mir

        11. August 2011 um 23:41

  4. Bisschen beklemmend, aber ich mag solche Höhlen immer

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 14:33

  5. Ein herrliches Ausflugziel.
    Es ist schön wenn man am Ende der Höle Licht erblickt.
    LG
    Lucian

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 15:36

    • Am Ende der Höhle Licht zu erblicken – das ist immer gut, in jeder Lebenslage 🙂

      Gefällt mir

      11. August 2011 um 18:30

  6. Wirklich schade, dass der Tag so verregnet war…
    Die Höhle finde ich klasse, aber mir wäre bestimmt auch etwas mulmig geworden, da kann ich deine Bekannte gut verstehen…
    Aber es war bestimmt ein tolles Erlebnis!

    lg
    elke

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 17:30

    • Es war mal etwas Besonderes, liebe Elke. Man sollte es wirklich einmal erlebt haben.

      Gefällt mir

      11. August 2011 um 18:31

  7. Hallo Ute,

    zwar wenige Bilder aber trotzdem ein Eindruck der schönen Höhle. Mich faszinieren Höhlen immer. Es gibt ja die verschiedensten und jede hat seine Eigenheiten und Schönheiten. Ob das Tropfsteine sind oder ein Höhlensee oder Eiskristalle.

    Danke fürs Mitnehmen

    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 19:20

    • Ja Harald, leider konnte ich nicht mehr Bilder machen, es war einfach zu nass und ich hatte Angst um meine Kamera. Auch ich mag Höhlen jeglicher Art.

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 07:05

  8. Das erstemal war ich mit einem Schulausflug da reingefahren, das war ja für alle ein Muß.
    Wimmsener Höhle und Federsee, Schloß Lichtenstein und Bärenhöhle usw.
    Danke für die schönen Erinnerunge liebe Ute.
    Grüßle Karl

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 19:39

    • Karl, auch für mich war es eine Erinnerung an die Schulzeit 🙂

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 07:05

  9. irgendwie schade, dass du nicht mehr Fotos aufnehmen konntest.
    Aber einen guten Eindruck konnte ich bekommen.
    Die einzige, durch die man mit einer Art Boot fahren kann. Was es alles gibt.
    Toll, deine Fotos sind echt schön und sagen schon einiges aus.
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    11. August 2011 um 22:13

    • Mehr ging leider nicht, liebe Bärbel. Bei Feuchtigkeit und ständigem Kopfeinziehen ist schlecht zu fotografieren 🙂

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 07:07

      • Hast ja soooo Recht, lach. Und es wäre schade, würde die Kamera nass.

        Gefällt mir

        12. August 2011 um 12:44

  10. Wow, da hätte ich eindeutig Beklemmungen drin 🙄
    Aber beeindruckend ist so etwas schon.

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 07:25

    • Wenn man Beklemmungen bekommt, dan sollte man besser draußen bleiben, liebe Frauke 🙂

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 10:42

  11. Das sieht aber toll aus, danke für diese schönen Bilder 🙂

    LG
    Stefanie

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 08:23

  12. Hallo liebe Ute,
    oh das wäre etwas für mich gewesen, solche Höhlen finde ich faszinierend!
    Schade dass es so doll geregnet hat, aber Du wirst ja sicher mal wieder dorthin fahren 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katinka

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 10:19

    • Da komme ich bestimmt noch einige Male hin, liebe Katika. Mal sehen, vielleicht genieße ich die Höhle auch noch mal bei Sonnenschein 🙂

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 10:43

  13. Mein lieber Scholli. Beeindruckend, aber nicht wirklich was für den Schisshasen Mandy. Ich habe da mal einen Film gesehen, wo Menschen in so einer Höhle eingeschlossen worden sind. Und dadurch, dass ich kaum in einen Aufzug steige und auch so volle Panik bekomme, wenn es eng wird, würde ich zu solch einer Ausfahrt dankend ablehnen. Mutig, wer sich so etwas anschaut und mitfährt.

    Liebe Ute, komm gut ins WE. Ich wünsche es dir von Herzen. Mandy

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 18:05

    • Mandy, dann wäre das wirklich nichts für dich gewesen. Unterwegs sprang der Spaßvogel von Bootsführer aus dem Boot auf einen Felsen und sagte zu uns, wir sollen nun alleine weiterfahren 🙂 Auch dir ein wunderschönes Wochenende.

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 18:50

  14. Ich muss in jedes Bergwerk krauchen. Keine Ahnung, wieso mich Höhlen unter der Erde so anziehen. Die Fahrt durch „deine“ Höle hätte ich auch gerne unternommen.

    Übrigens, Schafe können ihre Ablammzeit auch um einige Tage hinaus ziehen. Bei Unwetter wird eben nicht gelammt. 😀 (und wie die Damen das machen, sich abzusprechen, das habe ich nie herausgefunden.)

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 18:07

    • So gehts mir auch, liebe Gudrun. Unsere Vorfahren waren ja auch Höhlenmenschen, also verständlich, oder? 🙂 Interessant, dass auch Schafe die Geburt hinauszögern können. Die Tiere haben uns doch manchmal etwas Voraus.

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 18:52

  15. Oh wie schön liebe Ute das du doch einige Fotos machen konntest.
    Das Wasser in dieser Höhle scheint so herrlich blaugrün aus, oder täusche
    ich mich da? Toll das du diese Eindrücke erleben durftest, und uns teilhaben
    lässt.

    Aber ob ich Fledermäuse so um die Ohren haben möchte..*schmunzel
    weiss ich nicht …

    Ich habe keine Platzangst aber manche Höhlen/Grotten sind doch bissel
    Spooky 🙂 Diese sicher nicht.
    Aber wir sind mal in einer riessengrossen Tropfsteinhöhle
    in Thailand gefahren, da wurde mir doch bissel mulmig.

    Herzliche Grüsse
    Elke

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 18:28

    • Das Wasser war wirklich so blaugrün, liebe Elke. Dir wird also in großen Höhlen eher mulmig als in kleinen. Das ist ja interessant, das habe ich auch noch von niemandem gehört 🙂
      Fledermäuse sind ganz liebe Tierchen und tun keinem etwas zuleide 🙂

      Gefällt mir

      12. August 2011 um 18:55

  16. Na sowas, mein Feedreader hat mir bei Dir keine neuen Einträge angezeigt, daher war ich ein paar Tage nicht mehr hier.
    Hab gerade mal nachgesehen wo die Wimsener Höhle sich befindet, das ist gar nicht weit entfernt von dem Ort wo wir Urlaub machen wollen, lohnt sich so ein Besuch?
    LG
    Agnes

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 21:19

  17. In der Gegend gibt es größere und schönere Höhlen, z.B. die Bärenhöhle. Die Wimsener Höhle würde ich empfehlen in Verbindung mit einer Wanderung entlang der Ach nach Zwiefalten.
    Der Wanderweg geht direkt an der Höhle ab und auf einem netten kleinen Pfad seid ihr in ca. einer dreiviertel Stunde in Zwiefalten. Dort ist eine schöne Barockkirche. Dann den gleichen Weg zurück und wenn ihr Lust habt, noch eine kleine Einfahrt in die Wimsener Höhle. Das war übrigens genau die Wanderung, die wir bei Regen gemacht haben 🙂

    Gefällt mir

    12. August 2011 um 21:46

    • Die Bärenhöhle kenne ich schon 😉
      Da sind wir bei einem Internet Treffen in Tübingen mal hingefahren.
      Danke für den Tipp mit der Wanderung werde mir das ausdrucken.

      Gefällt mir

      13. August 2011 um 19:36

  18. Ich bin auch nicht so der Höhlenmensch, aber in Begleitung hätte ich mir diese Höhle ganz bestimmt angeschaut!

    Gefällt mir

    19. August 2011 um 20:18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s