ute`s Fotoblog

Schäfchen


Aufgrund miesen Wetters habe ich am Wochenende keine neuen Bilder gemacht.  Aber von meinem Weihnachtsmarktbesuch letzte Woche möchte ich noch ein paar niedliche Schäfchen zeigen. Da geht es mir wie Paradalis, die Schäfchen sind das Schönste auf dem Weihnachtsmarkt 🙂

klick mich

klick mich

klick mich

54 Antworten

  1. Sind die süß! 🙂 🙂 🙂
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 13:22

  2. Ach, die möchte man am liebsten in den Arm nehmen und herzen und knuddeln! 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 13:36

    • Das waren so schöne, ruhige Momente auf dem Weihnachtsmarkt 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 13:48

  3. ach sind die suess. ich mag so kleine schaefchen gerne.

    *winke*
    Sammy

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 13:52

  4. Ach Mönsch Ute! Ich habe bei uns noch nie Schäfchen auf dem Weihnachtsmarkt gesehen. Und dabei sind die Kleinen so süß! Bei uns gibt es überall nur Stände mit Pantoffeln, Handtaschen und anderem Zeug. Lieben Dank das du uns wenigstens eine kleine Schäfchenfreude beschert hast. GLG Mandy

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 14:28

    • Ohne Weihnachtskrippe mit lebenden Tieren würde mir auf dem Weihnachtsmarkt etwas fehlen, liebe Mandy.
      Das ist so eine schöne Erholungsecke und gehört doch mehr zu Weihnachten als Handtaschen und solche Dinge 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 19:42

  5. Oh, das gescheckte ist ja allerliebst.
    Und dann ran an die Weihnachtsbäume, die schmecken wohl besonders gut!

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 14:29

    • Ja, sieht ganz so aus, als ob das ein Festtagsschmaus wäre 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 19:25

  6. fudelchen

    Schäfchen mag ich gerne, ich mag alle Tiere gerne und das Wetter ist zum Ko….!!
    Auf und ab, mein Kreislauf spinnert und meine Zeit…läuft mir auch fort.
    Ich schaffe bald gar nichts mehr und vielleicht gibt es mal etwas Pause.
    Berlinbilder kann man sich später noch anschauen.
    Sei lieb umärmelt, ich muß jetzt in die Stadt und….sooooooooo viel.

    GLG Marianne ♥

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 14:45

  7. ja die sind soooooooo süß , da kann man nicht weg schauen … LG TB

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 15:07

  8. Ach sind die niedlich – zum Knuddeln!

    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche

    Bärbel

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 15:12

  9. Ute, hätte es hier nicht geschneit, hätte ich angenommen, wir gehen wegen der Lämmer auf ein anderes Fest zu. Für mich sind Lämmer eindeutig österlich besetzt.
    LG Clara

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 15:32

    • Aber meine liebe Clara, schau mal eine Weihnachtskrippe an und denke an die Hirten auf dem Felde 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 19:29

      • Ute, ich wusste nicht, dass sie zu einer Krippe gehören, dann ist es eindeutig Weihnachten, das weiß ich definitiv. Dieses Jahr stelle ich seit vielleicht 20 Jahren wieder mal eine Krippe auf.

        Gefällt mir

        13. Dezember 2010 um 22:01

  10. Die sind ja süß, so etwas ist doch immer ein Foto wert, schön gemacht liebe Ute!

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 17:16

  11. Tina D.

    Pulloverschweine sind immer niedlich, die mag ich auch 🙂

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 18:13

    • Tina ich lach mich schief. Den Ausdruck habe ich auch noch nicht gehört. Herrlich 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 19:30

  12. Die muss man einfach gern haben, sie sind so süß, die Schäfchen.
    🙂
    Da stört selbst der Geruch überhaupt nicht. Also mich zumindest nicht.

    Hab einen schönen Abend, liebe Ute,
    herzliche Grüße
    Heike.

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 19:56

    • Heike, der Geruch ist zwar nicht gerade der Beste, aber du hast schon Recht, wenn sie so süß sind, dann sieht man drüber weg. 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 20:38

  13. Ach, liebe Ute, bring sie zu mir! Ich würde sie sofort nehmen, die kleinen süßen Schäfchen. Das sind so wunderbare Tiere, auch wenn sie groß sind.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 20:01

    • Gudrun, ich habe gleich an dich gedacht, als ich die Tierchen gesehen und fotografiert habe 🙂

      Gefällt mir

      13. Dezember 2010 um 20:39

  14. Frau Kunterbunt

    Kreisch “ sind die goldig “ Liebguck 😉

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 20:20

  15. Ach, wie niedlich! Besonders das Letzte, das an den Tannenzweigen knabbert, ist einfach zu suß!
    LG von Rosie

    Gefällt mir

    13. Dezember 2010 um 22:15

  16. Ooooooh, Kuschelmasse!

    Ich mache mal schnell Platz auf meinem Balkon. Kannst schon einladen, ja?! *strahl

    ;o)

    Gefällt mir

    14. Dezember 2010 um 11:54

    • Tiertransporter gemietet, steht abfahrbereit. Du brauchst nur noch den Startschuß zu geben 🙂

      Gefällt mir

      14. Dezember 2010 um 18:28

  17. Wie süß!!!! 🙂

    Gefällt mir

    14. Dezember 2010 um 13:17

  18. Früher gab es ja nur an Ostern die süßen Lämmer. Heutzutage ist man bei Familie Schaf auch schon flexibler geworden ;).
    Ich mag Schafe und Lämmer, in Natura wie auch in der Pfanne, so traurig wie´s klingt. Aber Familie Huhn und Konsorten geht es ja in der Beziehung leider auch nicht besser. Der Topf rupft immer mal wieder.
    Trotzdem, deine Bilder sind richtig gut :).
    GlG Gisela

    Gefällt mir

    14. Dezember 2010 um 14:07

    • Schön, wenn sie dir gefallen, die Lämmchen.
      Also ich habe Weihnachtskrippen immer schon mit Schafen in Verbindung gebracht. Da waren doch die Hirten auf dem Felde, die den Stern sahen. Die haben doch auch Schafe gehütet, oder?

      Gefällt mir

      14. Dezember 2010 um 18:30

  19. die sind sowas von knuffig, liebe Ute – Danke für die schönen Bilder!
    Ich habe noch nie Schäfchen auf einem Weihnachtsmarkt gesehen….

    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    14. Dezember 2010 um 14:22

    • Schade Katinka, heutzutage steht halt auf vielen Weihnachtsmärkten nur noch das Geschäft im Vordergrund.

      Gefällt mir

      14. Dezember 2010 um 18:31

  20. april

    Die rühren die Menschen immer; sie haben sowas Unschuldiges, Liebes, Schutzbedürftiges.

    Gefällt mir

    14. Dezember 2010 um 17:18

  21. Ach was sind die süß!! Das letzte ist am niedlichsten 🙂
    Ich konnte am Wochenende schon wieder Frühlingsbilder machen. (Jedenfalls kam es mir so vor)
    Lieben Gruß zur Wochenmitte,
    Julia

    Gefällt mir

    15. Dezember 2010 um 12:23

    • Julia, wir behalten den Schnee hier, kannst du uns wenigstens ein bisschen Sonne schicken – bütte ?

      Gefällt mir

      15. Dezember 2010 um 13:28

      • Ich schau mal. Wenn wir nächste Woche kommen werde ich mal sehen was ich an Sonne noch so in meinen Koffer bekomme 🙂

        Gefällt mir

        16. Dezember 2010 um 14:53

  22. …ist denn schon Ostern? 🙂

    Gefällt mir

    16. Dezember 2010 um 20:29

  23. Liebe Ute!

    Eine Kerze strahlt Ruhe und Wärme aus, vermittelt Geborgenheit und Zuversicht und viele Kerzen lassen sich an ihr anzünden, um dann genau dies ebenfalls zu vermitteln und wieder weiterzugeben.

    Und so sollten wir Menschen es auch tun, wir sollten ein bisschen Wärme und Freude an andere Menschen weitergeben, sie in den Arm nehmen und ihnen zuhören, wenn es ihnen mal nicht so gut geht.

    Im Lichte der 4 Kerzen auf dem Adventskranz wünsche ich dir darum für heute, dass du ein wenig Licht für andere sein kannst und ihnen damit Freude und ein wenig Glück vermitteln kannst. Fühl dich ganz lieb umärmelt von
    Mandy, die schon heute ihre Adventsgrüße versendet…

    Gefällt mir

    17. Dezember 2010 um 14:01

    • Tausend Dank, liebe Mandy, für diesen schönen Adventsgruß. Das ist ein Wunsch, der in Erfüllung gehen möge. Ich umarme dich.

      Gefällt mir

      17. Dezember 2010 um 16:18

  24. Liebe Ute,
    ich wünsche Dir ein wunderschönes Adventswochenende und lasse liebe Grüße hier.

    Katinka

    Gefällt mir

    17. Dezember 2010 um 16:38

  25. Ochjeeee, sind die süß … die will man doch gleich in den Arm nehmen oder ? *hach*

    Gefällt mir

    19. Dezember 2010 um 17:55

  26. Ja, die waren wirklich zum Knuddeln 🙂

    Gefällt mir

    19. Dezember 2010 um 20:20

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s