ute`s Fotoblog

Mein Blogbuch


Heute endlich ist mein Blogbuch eingetroffen.

Ende August habe ich Janas Bericht über ihr Blogbuch gelesen. Das hat mir sehr gefallen und ich habe auch in Blogbuch bestellt. Ein Verlag in den USA druckt einfach den WordPress-Blog als Buch. Das ist zwar nicht gerade billig, aber ich muss gestehen, es macht viel Spaß, die eigenen Artikel in Buchform zu lesen. Ich habe mir vorgenommen, diese Aktion mit den neueren Beiträgen in ca. einen Jahr zu wiederholen, also sozusagen eine Blogbuch-Sammlung 🙂  Das Buch ist sehr schön geworden. Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass einzelne Bildunterschriften nicht direkt unter den Bildern erscheinen, sondern gesammelt am Ende des Artikels. Ob das nicht anders geht oder ob ich da einen Fehler gemacht habe, weiß ich nicht.

Jedenfalls macht es mir riesig Spaß, in meinem Buch zu blättern.

Hier der Einband und irgend eine wahllos herausgegriffene  Seite

klick mich

klick mich

Eine genauere Beurteilung findet ihr bei Jana

Advertisements

42 Antworten

  1. Das sieht ja absolut klasse aus Ute, eine schöne Idee. Wenn mein Blog mal mehr Inhalt hat werd ich das auch mal ins Auge fassen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt mir

    1. Oktober 2010 um 20:03

    • Mach das Claudia, es ist eine schöne Erinnerung. Wer blättert schon in seinem eigenen Blog wieder zurück nach alten Beiträgen. Im Buch schon 🙂

      Gefällt mir

      1. Oktober 2010 um 20:10

  2. fudelchen

    Ich glaube, daß ich so etwas wohl nicht brauche….schaue schon kaum im Blog nach, hatte auch mal Tagebuch geführt, aber Erkenntnisse habe ich daraus nicht gezogen…manchmal ist das so 😉

    Gefällt mir

    1. Oktober 2010 um 21:53

    • Für mich ist es halt eine nette Erinnerung. Im Blog schaue ich auch kaum zurück, aber im Buch lässt sich blättern 🙂

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 07:30

  3. Ute, das könnte mir sehr gefallen. Kannst du mir mal bitte auf irgendeinem Weg Preisinformationen zukommen lassen – aber das richtet sich ja bestimmt nach Stärke des Buches.
    Danke sagt Clara

    Gefällt mir

    1. Oktober 2010 um 22:34

    • Clara, mein Buch hat bei 168 Seiten ca. 60 Euro gekostet. Die Seitenzahl und die Art des Einbandes bestimmen den Preis. Ich habe hardcover gewählt.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 07:32

  4. Ich finde das auch toll 🙂
    Wie viel Blogeinträge, wie viel Seiten? Hast da vorher gesagt, was rein sollte? So von wann bis wann oder so?
    Ich habe das zwar schon mal gelesen, aber wieder vergessen, die Kommentare werden nicht mit gedruckt oder?

    LG

    Gefällt mir

    1. Oktober 2010 um 22:37

    • Frau Doktor, man kann bestimmen, was rein soll und was nicht. Seitenzahl schau oben bei Clara 🙂

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 07:33

  5. Ich finde das auch ne tolle Sache! Gerade dann, wenn man den Blog nicht in Eigenregie auf eigenen Servern laufen hat, kommt man ja kaum an eine ansehnliche „Kopie“ ran.

    Gefällt mir

    1. Oktober 2010 um 22:37

    • Genau Michael. Es ist einfach nett, mal das Buch zur Hand zu nehmen und nachzulesen, was man alles so „fabriziert“ hat 🙂

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 07:36

  6. Das ist ja eine supergute Idee! Ich hätte bitte, bitte auch gerne eine Preisinformation. 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    1. Oktober 2010 um 23:05

    • Margot wie oben bei Clara geschrieben, bei 168 Seiten hat mich das Buch 60 Euro gekostet.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 07:37

      • Vielen Dank für deine Info. Noch ne Frage: Und wo bestellt man dieses Buch? 😉
        Liebe Grüße!

        Gefällt mir

        2. Oktober 2010 um 12:34

      • Magot, schau mal weiter unten, da habe ich den link reingesetzt. Du kannst dir das Buch erst mal probeweise hochladen und anschauen.

        Gefällt mir

        2. Oktober 2010 um 14:38

  7. Tolle Idee. Ich freu mich für dich, das macht bestimmt sehr viel Spaß und ist irgendwie was ganz anderes.
    Viel Freude damit 🙂
    LG
    Stefanie

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 07:24

  8. Für alle, die es interessiert, den Anbieter findet ihr hier
    http://blog2print.sharedbook.com/blogworld/printmyblog/index.html
    Man kann ohne weiteres sein eigenes Buch erst mal testen und anschauen, ohne dass man gleich bestellen muss.

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 07:44

  9. Oh, das ist ja interessant, liebe Ute. Danke für deine Information.Ich denke, bei dir lohnt sich das auch, denn du veröffentlichst viele schöne Bilder. Ich rechne meine aber immer herunter, Ausgabe fürs Web. Zum Druck wären die nicht zu gebrauchen.

    Liebe Grüße und viel Freude mit deinem Buch, die Gudrun

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 08:14

    • Danke liebe Gudrun, ob es sich lohnt weiß ich nicht, aber es macht Spaß 🙂
      Leider werden die Bilder alle im selben, kleinen Format gezeigt.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 08:30

  10. Liebe Ute,
    das sieht ja toll aus!!
    Ich könnte mir vorstellen, demnächst auch ein Blog-Buch machen zu lassen.
    Vielen Dank für den Tipp.
    Habe Deine Seite über Fudelchen gefunden unsd schaue nun öfters bei Dir vorbei.
    GLG Sweetkoffie

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 09:48

    • Schön, dass du mich besucht hast 🙂
      Ich habe gerade einen Gegenbesuch bei dir gemacht. Für dein Blog wäre ein Buch geradezu ideal 🙂

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 12:14

  11. april

    Das sieht aber ganz toll aus und für die vielen Seiten ist es nicht zu teuer. Schließlich macht man das ja nicht jeden Tag und es ist eine bleibende Erinnerung, die einem immer wieder Freude macht. Die amerikanische Firma ‚blurb‘ macht das auch, Blogs in Bücher umwandeln.

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 11:06

    • So sehe ich das auch, liebe Ingrid.
      Stimmt, blurb habe ich auch getestet. Dort gibt es etwas mehr Möglichkeiten, die Gestaltung des Buches zu beeinflussen. Preislich sind sie ziemlich gleich.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 12:03

  12. Das ist ja echt interessant! Muss ich mir auf jeden Fall merken, falls mein Blog auch noch umfangreicher wird 😉 Oder wenn man jemanden kennt der einen Blog hat wäre es bestimmt auch ein tolles Geschenk.
    Super dass du uns auf diese Möglichkeit aufmerksam gemacht hast.
    Vielen lieben Dank und einen schönen Samstag wünsche ich dir,
    Julia

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 12:59

    • Als Geschenk ist das sicher auch sehr schön, Julia. Achte aber darauf, dass der Versand ca. 4 Wochen in Anspruch nimmt.

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 14:40

  13. Liebe Ute,

    das ist ja so eine wunderbare Idee. ich könnte jubeln!!! Danke für den tollen Tipp. Ich möchte auch so ein Blogbuch!!!!! Das ist mir das Geld wert. Mein Blog ist nun ein Jahr alt. Dann würde ich am liebsten alles reinsetzen lassen. Ist das eine schöne Sache!! Ich möchte doch eh so gerne mal Buch von mir in den Händen halten. Dann ist es eben ein Blogbuch. Und da ich so vieles NUR im Blog stehen habe und nicht in den Händen halten kann, wenn plötzlich der Blog weg wäre, so ist das wirklich eine feine Sache!

    Herzlichen Gruß und noch viel viel Freude an Deinem schönen Buch!
    Bina

    Gefällt mir

    2. Oktober 2010 um 13:02

    • Liebe Bina, ich habe „alles“ reingesetzt 🙂 Es soll ja eine Erinnerung an mein Blog sein und da möchte ich auch wirklich jeden Sinn und Unsinn drin haben, den ich verbrochen habe 🙂

      Gefällt mir

      2. Oktober 2010 um 14:41

  14. Liebe Ute,

    wie machen die das beim Drucken denn mit den Slideshows??? Und wie sieht das aus, wenn etwas von You Tube drin ist???

    Lieben Gruß
    Bina

    Gefällt mir

    3. Oktober 2010 um 13:52

    • Slideshows erscheinen leider überhaupt nicht und so wird es wohl auch mit YouTube sein.
      Da müsstest du wohl erst die Bilder einzeln einsetzen und die Slideshow rausnehmen. Bei mir war das kein großes Problem, ich hatte nur eine, da ist das nicht so schlimm.

      Gefällt mir

      3. Oktober 2010 um 15:50

      • Es wäre ja schön, wenn sie wenigstens das immer das erste Foto der Slideshow reinbringen könnten! Das wäre nämlich sonst echt blöd, denn meine Artikel leben ja von den Bilder! Und ich werde die Diashows bestimmt nicht rausnehmen. Das Arbeit genug manches Mal ca. bis zu 65 Fotos in eine Diashow einzubríngen. Hach, echt schade!

        Gefällt mir

        3. Oktober 2010 um 18:33

      • Ja, das ist schade. Für Blogs mit vielen Diashows, Videos usw. hat es wohl keinen Sinn.

        Gefällt mir

        3. Oktober 2010 um 18:40

  15. Das ist wirklich eine tolle Idee, liebe Ute!
    So ein Blog-Buch möchte ich auch 😉

    Mein Mann macht viele Makros und da hat er im letzten Jahr ein wunderschönes CEWE-Fotobuch zusammengestellt. Oft halte ich dieses Buch nun in den Händen und schaue mir die Fotos an. Das ist schon schön… 🙂

    Liebe Grüße
    Bärbel

    Gefällt mir

    3. Oktober 2010 um 15:13

    • Ja Bärbel, die Fotobücher sind auch sehr schön. Die habe ich schon ein paar Mal für Freunde gemacht.

      Gefällt mir

      3. Oktober 2010 um 15:51

  16. Das ist ja eine tolle Idee! 🙂
    Das würde mir auch gefallen, ich fürchte nur, daß es bei den vielen Artikeln, die ich einstelle verdammt teuer wird 🙄
    Liebe Grüße,
    Sylvia

    Gefällt mir

    4. Oktober 2010 um 07:58

    • Sylvia, das wäre schon super mit den schönen Bildern deiner Rasselbande. Nur leider werden halt die Videos nicht übernommen.

      Gefällt mir

      4. Oktober 2010 um 10:44

  17. Hallo ute,
    das finde ich ja klasse! Eine tolle Idee, aber sicher auch viel Arbeit….

    Liebe Grüße
    Katinka

    Gefällt mir

    6. Oktober 2010 um 10:07

    • Arbeit habe ich mir keine gemacht, Katinka. Mein Blog wurde einfach so übernommen, wie er war. 🙂

      Gefällt mir

      6. Oktober 2010 um 12:56

  18. Danke für den Link! 🙂 Ich werd mir das mal probeweise anschauen.
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    6. Oktober 2010 um 13:06

  19. Pingback: Hurra, mein Blog hat einjährigen Geburtstag! « farben-reich Weblog – Sabina Boddem

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s