ute`s Fotoblog

Tomatenernte :-)


Ihr erinnert euch an das Bild von der grünen Tomate? Nun sind die ersten Früchte rot. Von mir aus lacht mich aus, aber ich freue mich riesig. Wer erntet schon Tomaten im 2. Stock mitten in der Stadt *freu*

klick mich

klick mich

Advertisements

20 Antworten

  1. Da möchte ich am liebsten reinbeißen! 😉

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Bina

    Gefällt mir

    6. August 2010 um 20:47

  2. Beim nächsten Biss denke ich an dich, liebe Bina 🙂 Auch dir ein schönes Wochenende

    Gefällt mir

    6. August 2010 um 21:33

  3. Ich, Ute, vor zwei Jahren, allerdings waren sie kleiner, hatten eine ziemlich feste Haut und haben köstlichst geschmeckt. Und auch im zweiten Stock, und auch in der Großstadt.
    Aber im nächsten Jahr hatten sie ’nen Schaden und soffen wie die Löcher – jetzt kaufe ich wieder. –
    Aber guten Appetit! Lecker sehen sie aus!
    Schönes WE wünscht Ute

    Gefällt mir

    6. August 2010 um 22:42

    • Dann gutes Gelingen, liebe Clara. Auch dir ein schönes WE 🙂

      Gefällt mir

      7. August 2010 um 10:51

  4. Also das ist schon sehr riskant mir Deine schönen Tomaten so dicht vor die Nase zu hängen, liebe Ute! 😀 Ich hatte vor einigen Jahren meine Cherrytomaten auch in Kübel auf dem Balkon. Dort wuchsen sie viel besser als unten im Garten. Weiterhin viel Sonne damit Deine Tomaten schön rot werden und liebe Wochenendgrüsse, Grethe

    Gefällt mir

    6. August 2010 um 23:24

  5. Danke liebe Grethe. Ich glaube tatsächlich auch, dass diese kleinen Tomaten Balkonkübel bevorzugen. 🙂

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 10:52

  6. Mensch Ute, dass sieht aber nicht wie bloß eine Pflanze aus, hast wohl eher eine „Tomatenplantage“ auf Balkonien *lach*. Dir viel Spaß bei der Ernte und „Gut Biss“ beim Verzehr wünscht die Iris

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 11:36

  7. Ein kleines mickriges Pflänzchen, liebe Iris 🙂 Vier weitere sind inzwischen reif und ich werde sie mir nachher schmecken lassen.

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 12:03

  8. Hmmmmm! Lecker sehen sie aus! Verführerisch! Nennt man Tomaten nicht auch Paradiesäpfel? Genau so wirken sie auf mich!

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 14:51

  9. Stimmt, in Österreich heißen sie glaube ich Paradeiser 🙂

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 15:50

  10. Also das zweite Bild ist ja vielleicht toll, dieses Sonnenlicht welches die Tomate so eben berührt….. toll und sieht sehr lecker aus :-))))

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 17:18

  11. Danke Stefanie 🙂

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 17:25

  12. Liebe Ute, deine Tomaten sehen aber auch zum Anbeißen aus. Wenn ich bedenke, dass du sie auf dem Balkon züchtest, dann kann ich nur sagen: Hut ab.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    die Gudrun

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 17:39

  13. Danke Gudrun, dir einen schönen Sonntag 🙂

    Gefällt mir

    7. August 2010 um 17:56

  14. taytom

    Wie toll, Ute. Darf ich Dich mal ein bissl dazu befragen? Hast Du „nur“ einen Balkon, wie ich auch? Wenn ja: Könntest Du die Pflanze mal im Ganzen zeigen? Ich würde gern sehen, wie Du sie „hältst“ (*lach*).. hätte auch gern eine und eigentlich keinen Platz aber hach.. es kann einfach nie zu grün sein auf dem Balkon.

    In den letzten Jahren hatte ich immer Erdbeeren auf dem Balkon – die waren immer vedammt lecker. Dieses Jahr habe ich es irgendwie verpasst..

    Gefällt mir

    8. August 2010 um 13:50

    • taytom

      Ähem.. 2. Stock mitten in der Stadt: Da steht’s, also hast Du einen Balkon. Super, ich bin gespannt auf Deine Antwort 🙂

      Gefällt mir

      8. August 2010 um 13:52

      • Der Wunsch kann erfüllt werden 🙂 Es ist wirklich nur ein Balkon, allerdings zur knappen Hälfte überdacht. Bilder kommen gleich. Ich muss erst mal ein Gewitter hier abwarten 🙂

        Gefällt mir

        8. August 2010 um 14:34

  15. WOW, cool! 🙂
    Ich glaube, ich werde das auch irgendwann mal ausprobieren!
    LG Sylvia

    Gefällt mir

    9. August 2010 um 07:13

    • Nee Sylvia, lass das lieber. Ich glaube, Tomatenpflanzen sind nicht so gut für Tiere, bin mir aber nicht ganz sicher.

      Gefällt mir

      9. August 2010 um 08:20

      • taytom

        Das stimmt, glaub ich..

        (ich hab damit ja zum Glück kein Problem, meine Jungs lassen das Grünzeug, was nicht für sie gedacht ist, größtenteils in Ruhe *g*)

        Gefällt mir

        9. August 2010 um 09:45

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s