ute`s Fotoblog

Letztes

Im Kletterwald

Neiiiiin, ich gehe nicht mehr auf die Bäume :-) Es ist auch interessant, von unten zuzuschauen.

Hier ein paar Eindrücke

Kletteerwald1

Kletterwald2

Kletterwald4

Kletterwald3

Kletterwald5

Kletterwald6

Kletterwald7

Kletterwald9

Kletterwald8

 

Kletterwald10

 

 

Frühling

Endlich ist der Frühling auch bei uns eingekehrt.

Blütenbaum

Anemonen

Blüten

Blüten1

Blüte

Gartentisch

Das Wetter ist herrlich, aber leider noch sehr kalt. Für heute Nacht ist sogar Frost angesagt.

Im Ostereiermuseum in Oberstadion

Diese wunderschönen Kunstwerke bedürfen keines Kommentars. Ich hoffe, ihr seid genau so begeistert wie ich.

Museum1

Museum2

Museum3

Museum4

Museum5

Museum6

Museum7

Museum8

Museum9

Museum10

Museum11

Museum12

Museum13

Museum14

Ganz herzlich bedanken möchte ich  mich beim Museum für die Erlaubnis zum Fotografieren und zum Veröffentlichen der Bilder.

Jetzt verlassen wir gemeinsam die Osterausstellung. Wir werden wieder kommen, denn es gibt dort auch noch eine ganzjährige Weihnachtskrippen-Ausstelung, die ich mir unbedingt ansehen möchte.

Ausgang

Osterbrunnen in Oberstadion

Noch bis zum Sonntag, 26. April, gibt es in Oberstadion einen wunderschönen Osterbrunnen sowie eine Ostereier-Ausstellung zu besichtigen.

Ostern ist zwar schon vorüber, aber ich zeige euch trotzdem die Bilder von meinem Besuch :-)

Schon der Eingang ist hübsch gestaltet

Eingang Willkommen

Eingangseier

Überall sehen wir aus Straußeneiern, normalen Eiern und aus Wachteleiern gestaltete Säulen und Figuren.

Eiersäule

Hahn und Schaf1

Sogar eine Erdkugel wurde gestaltet.

Erdkugel

Ein Gemälde an der Wand zeigt die Auferstehung

Auferstehung

Nun aber ein paar Eindrücke vom eigentlichen Osterbrunnen

Brunnen5

Brunnen1

Brunnen8

Brunnendetail2

Brunnendetail4

Die handbemalten Eier sind alle Unikate. Da waren wirkliche Künstler am Werk.

Eier-Clown

Smilieei

Eier-Marienkäfer

Das wars mal für heute. Anschließend sind wir noch ins Eier-Museum gegangen. Bilder davon kommen im nächsten Beitrag. Die Kunstwerke muss ich einfach zeigen :-)

 

Im Wolfstal

Wir sind Wiederholungstäter, nochmals waren wir “in den Märzenbechern” :-) Diesmal fuhren wir ins Wolfstal bei Lauterach Von diesem Tal habe ich schon einmal berichtet. Ich wusste aber nicht, dass es dort im März so viele Blüten gibt. Die Märzenbecher säumen rechts und links das ganze romantische Tal. Hier ein paar Eindrücke von gestern, als das Wetter noch schön war.

Am Eingang des Tales blühte es im Sumpf

Sumpfblumen

Diesen Weg sind wir gewandert

Weg

Märzenbecherweg-klein

Wir fanden aber nicht nur Märzenbecher sondern vereinzelt auch die hier sehr selten vorkommenden Becherlinge

Becherling-klein

Becherling1-klein

Als uns zwei Herren erzählten, dass diese Löcher von Spechten gemacht wurden, haben wir es nicht geglaubt. Inzwischen habe ich allerdings gegoogelt und es stimmt tatsächlich.

Spechtbaum

Spechtloch1-klein

Spechtloch-klein

Eine große Wanderung war es nicht und ich hatte auch nur die kleine Kamera dabei. Für mich war es allerdings ein Erfolg, dass ich den Weg ohne Schwierigkeiten gehen konnte, meine Füße haben mich ausnahmsweise mal getragen.

Märzenbecher und Schloss Mochental

Endlich mal wieder ein kleiner Ausflug. Da ich gerade (noch ungeklärte) Fußprobleme habe, gibt es keine großen Wanderungen. Meine liebe Freundin hat mich geschnappt und ist mir mit losgefahren.

Kennt ihr Märzenbecher? Bei uns hier im Süden ist es Tradition, “in die Märzenbecher” zu fahren. Allerdings muss man da meist ein wenig wandern, um die schönen “weißen Teppiche” zu sehen. Meine Freundin wusste eine Ecke, an der die Blümchen gleich  neben dem Parkplatz blühen. Hier am Fuße von Schloss Mochental konnte ich sie dann ohne große Mühe aufnehmen.

Märzenbecherwiese1

Märzenbecher2

Märzenbecher

Märzenbecher1

Von dem Parkplatz aus hat mein einen schönen Blick hinauf zum Schloss Mochental

Schloss1

Gerne wäre ich da hochgelaufen, geht aber gerade nicht. Also ist meine Freundin mit mir hochgefahren.

Der Eingang zum Schloss

Schlosseingang

Schlosseingang1

Im Innenhof

Innenhof

Das Schloss beherbergt ein Besenmuseum und ist Ausstellungsstätte auch für moderne Künstler

Hier könnt ihr näheres dazu lesen

Hier eines der Kunstobjekte am Schlosseingang
Figur mit Eingang

nochmals näher

Figur

Dieses Kunstwert, das sich im Wind bewegt, hat uns gut gefallen

Kunstwerk

Kunstwerk1

Originell auch die Holzmöhren :-)

Möhren

Einen schönen Ausblick hat man von dort oben auch, leider war das Wetter ziemlich trübe.

Ausblick

Diese Blümchen gabs am Eingang zum Kaffee, in dem wir dann einen sehr guten Kuchen verspeisten.

Blumentopf1

Das ist jetzt mal ein längerer Beitrag geworden. Ich weiß ja nicht, wann ich wieder so richtig raus komme. Der Frühling ist immer noch nicht so ganz hier angekommen. Also warten wir noch ein wenig ab.

Es wird Zeit

….dass ich mich mal wieder melde. Weitere Ausflüge gibt es leider immer noch nicht.

Zuerst waren wir hier total eingeschneit und ich mochte keine Schneebilder mehr. Dann hat mich die Grippe erwischt. Fast zwei Wochen kam ich nicht raus. Ich bin zwar geimpft, aber in diesem Jahr habe ich mich dann doch irgendwo angesteckt. Also war schlafen, nichts als schlafen angesagt. Jetzt bin ich wieder auf den Beinen und hoffe darauf, dass zum Wochenende endlich der Frühling ausbricht.

Das einzige, was ich euch zeigen kann, ist diese Maske an der Wand, die ich mal von Bali mitgebracht habe

Maske-klein

Keine Ahnung, ob dies ein böser oder ein guter Geist ist, hoffen wir einfach, dass er den Frühling herbeizaubert.

Also bleibt mir bitte treu. Es wird noch ein wenig dauern, bis der nächste Ausflug kommt.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 320 Followern an