ute`s Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Laichingen

Rückweg von Feldstetten nach Laichingen

Wir machen uns auf den Rückweg

Hier gehts rauf zum Laichinger Skilift und zur Hagsbuch-Hüle

Rückweg

Am Wegesrand fanden wir diese gelbe Blume, von der ich mal wieder nicht weiß, wie sie heißt

gelbe Blume

Hier nochmals näher aufgenommen

Gelbe Blume1

Nun gehts hinein in den Wald. Die Futterstelle wird wohl erst wieder im Winter gebraucht.

Futterstelle

Die Hagsbuch-Hüle ist erreicht. Vermutlich diente sie in früheren Zeiten mal als Viehtränke. Momentan ist nur der Boden noch feucht. Gerne würde ich sie mal mit Wasser erleben.

Hagsbucher Hüle2

Ein schöner Blick vom oberen Ende des Skiliftes

Blick vom Lift

Sommerpause

Skilift von oben

Wir fanden keinen Weg zurück zum Fuße des Liftes, wo mein Auto stand. Also sind wir quer durch den Wald “abgestiegen”.

Wald

Unterwegs hofften wir noch, ein vierblättriges Kleeblatt zu finden, aber leider hatten wir dieses Glück nicht.

Klee

Dann endlich kam mein Auto in Sicht. Die letzten Meter Weges führten uns durch den Gang, durch den im Winter die Skiläufer gehen und nach 1 1/2 Stunden Rückweg waren wir glücklich am Ziel.

Auto


Kleiner Spaziergang kurz vor dem Regen

Leider gibt es im Augenblick keine interessanten Ausflüge bei mir. Aber bei einem kleinen Spaziergang durch meinen Ort habe ich mal in die Vorgärten geschaut und euch ein paar Bilder mitgebracht.

Bedrohlich hat es anfangs ausgesehen

Regenhimmel

Gegen diesen “Regen” habe ich nichts einzuwenden

Goldregen

Jetzt schauen wir mal in die Vorgärten

Blume mit Fels

Aus diesem Garten habe ich auch die folgenden Figuren “herausgepickt”

Figuren2

Figuren3

Figuren4

In der nächsten Straße ist mir dieser junge Mann begegnet

Schäfer

Was so alles aus den Gärten neugierig herausschaut

Pusteblume

Margerite

Dies ist wohl das bekannte “Mauerblümchen” :-)

Pfingstrosen+Mauer

Kurz vor meiner Heimkehr habe ich dann in einer Blumendeko vor einem Laden noch dieses nette Stiefmütterchen entdeckt.

Stiefmütterchen

Übrigens hat es trotz bedrohlicher schwarzer Wolken nicht geregnet und ich konnte wenigstens mal wieder ein paar Bildchen mit nach Hause bringen.


Was mir so vor die Linse kam

Ein kleiner Spaziergang am Sonntag und ein Sammelsurium von Bildern.

Noch in der Stadt gings vorbei am Kriegerdenkmal

Denkmal

Auf der anderen Straßenseite werde ich daran erinnert, dass ich  eigentlich überhaupt nichts anzuziehen habe :-)

Schaufensterpuppen

Raus aus der Stadt Richtung Tiefenhöhle.

Es herrscht Tauwetter

Tauwetter

Allerdings geht ein sehr stürmischer Wind.

Hier ein Blick auf die windzerzauste Landschaft

Landschaft

Landschaft1

Landschaft2

Die Bäume sind noch im Winterschlaf

Bäume

Ast

Da es keine weiteren Motive gab, habe ich noch ein paar A……….stlöcher fotografiert :-)

Astloch

Astloch1

Astloch2

So, das wars, mehr habe ich unterwegs nicht gefunden.


Endlich mal blauer Himmel

Am Freitag und Samstag wurden wir auch mal mit blauem Himmel verwöhnt. Also Fotoapparat geschnappt und raus in die Natur.

Landschaft1-klein

Landschaft-klein

Landschaft3-klein

Ein paar Halme schauen noch raus

Stoppelfeld-klein

Stoppelfeld1-klein

Eiszapfen sind uns auch begegnet :-)

Eis1

Der Pflug muss wohl warten, bis der Schnee wieder weg ist

Pflug-klein

Blick nach oben und nach unten

Baum3-klein

Spuren-klein

Auf dem Rückweg haben sich dann schon wieder Wolken gebildet und aus wars mit dem Sonnenschein

Weg1-klein

Heute war es schon wieder trübe und es gab Schneeregen. Na wenigstens zwei Tage wurden wir verwöhnt. Man wird ja bescheiden.


Advent im Zauberwald

Heute war ich ganz alleine im Wald. Und was soll ich euch sagen, man trifft dort zu Adventszeit kleine Wichtel :-)

Dieser Weg führt uns in den Wald

Weg

Der knorrige Baumstamm sieht doch schon etwas gespenstisch aus

Zuckerbuche

Jetzt sind wir im Wald und schauen uns mal um

Wald

Hallo, willkommen Menschlein

Puppe1

Setz dich doch ein wenig zu mir

Puppe2

Neiiin, es ist überhaupt nicht kalt

Puppe

Immer diese Mädels

Zwerg1

Eigentlich solltest du uns ja gar nicht sehen, also tschüss, ich gehe wieder in Tarnung

Zwerg

Ja Leute, so etwas passiert eben nur in der Vorweihnachtszeit :-)


Winterspaziergang

Endlich mal Sonne. Also warm anziehen bei -4 Grad und nichts wie raus.

Blicken wir in den blauen Himmel

Baum rote Beeren

Baum Hagebutten

Baum gelb

Hier wollen ein paar Blätter überwintern

Blätter

Auch diese Knospe wartet wohl auf den Frühling

Knospe

Ein Busch im Sonnenlicht

Busch

Selbst am Boden regt sich noch etwas Leben

Schneeboden

Schneeboden1

Ist das Wetter nicht der “Knaller”? :-)

Knallerbsen

Zum Abschluss und zum Aufwärmen noch ein Besuch in der Weihnachtsausstellung unserer Gärtnerei

Striebel1

Wir haben wieder “Kraft” getankt für die nächsten trüben Tage

Kraftwerk1


Fotospaziergang

Heute bin ich mal ohne Auto unterwegs. Auch am Rande unserer Stadt findet man genug Fotomotive.

Tautropfen

Tautropfen-klein

Auf dem Weg zur Tiefenhöhle hat man diese schöne Aussicht

Rapsfeld1-klein

Ein Zirkus baut seine Zelte ab

Zirkus-klein

Traktor-klein

Pusteblumen

underfoot-klein

Pusteblume-klein

Die hier ist schon arg zerzaust :-)

Pusteblume1-klein

Leider weiß ich nicht, was das für eine Blume ist

Blüte-klein

Die hier allerdings kennt wohl jeder

Blüte1-klein

Zum Abschluss noch ein Abstecher ins Wildgehege, dort ist gerade Nachwuchs angekommen.

Frischlinge-klein

Das war mal ein Spaziergang rund um Laichingen. Ihr wisst ja selbst, Fotomotive findet man immer :-)


Waldspaziergang

Heute früh haben wir einen zweistündingen Waldspaziergang gemacht. Es war traumhaft schön. Die Sonne schien und die Vögel zwitscherten um die Wette.

Die Anemonen legen einen weißen Teppich über den Waldboden

Waldboden-klein

Das ist die “Waldschule”. Hier bekommen die Kinder wirklich ab und zu Unterricht.

Waldschule-klein

Die Krähe hat sich lautstark gemeldet, kam aber leider nicht näher

Krähe im Baum-klein

Dieses Vögelchen, das man leider nur bei genauem Hinsehen erkennt, ist gerade beim Nestbau. Meine Freundin meinte, es sei ein Kleiber.

Vögelchen1-klein

Unterwegs begegneten uns drei Handwerker auf Wanderschaft. Das sieht man heute zumindest hier nicht mehr all zu oft.

Wanderburschen-klein

Sie waren schneller als wir  :-)

Wanderburschen1-klein

Zum Abschluss noch ein Weihnachtsbaum. Das ist kein Witz. Hier hat wohl jemand seine Christbaumkugeln sehr humorvoll entsorgt.

Weihnachtsbaum5-klein

Weihnachtsbaum2-klein

Bis dahin ist aber noch eine Weile Zeit. Genießen wir jetzt erst mal den herrlichen Frühling.

 


Als die Sonne schien

Vor 10 Tagen hat sich zum letzten Mal die Sonne hier gezeigt. Leider beim Spaziergang nicht die leiseste Ahnung von Frühling. Ihr müsst also nochmals mit Schneebildern vorlieb nehmen. Heute sieht es übrigens noch genau so aus, nur etwas grauer und matschiger. *heul*

Feldweg-klein

Schneeweg-klein

Baumstumpf1-klein

Wald-klein


Winter-Fotospaziergang

Hoffen wir mal, dass dies die letzten Schneebilder sind. Es soll ja wärmer werden.

Was mir so alles aufgefallen ist bei einem winterlichen Spaziergang durchs Städtchen.

Zur Zeit nicht ratsam, sich hier auszuruhen

Bänke-klein

Diese Garageneinfahrt wurde wohl heute noch nicht benutzt

Garageneinfahrt-klein

Spuren im Schnee

Spuren im Schnee-klein

Da ist wohl was am Rutschen

Eiszapfen1-klein

Auch hier scheint es zu tauen

Dach1-klein

Hier hat es schon getaut :-)

Pfütze-klein

Kein Wetter zum Radfahren

Fahrradständer-klein

Mauerpflänzchen

Mauerpflanze-klein

Schneebeeren

Beeren-klein

Und zum Schluss noch ein paar frierende Gräser

Gräser-klein


Spaziergang zur Tiefenhöhle

Bei herrlichem Sonnenschein, aber eiskalten Temperaturen habe ich einen Spaziergang zur Laichinger Tiefenhöhle gemacht. Fotografieren ging nur mit Handschuhen.

Die Bänke am Laichinger Marktplatz laden zur Zeit wirklich nicht zum Ausruhen ein

Bank-klein

Da sind noch ein paar Spaziergänger unterwegs

Schneespaziergang-klein

Auf dem Weg zur Höhle kommt man unter diesen wundervollen alten Bäumen durch

Höhlenweg-klein

Ein Blick von der Brücke runter auf die Autostraße zeigt, dass wenigstens die Hauptstraßen schnee- und eisfrei sind.

Autostraße-klein

Der Spielplatz an der Höhle ist tief eingeschneit

Spielplatz-klein

Das ist das Ziel meiner Wandunger, das Höhlenrasthaus. Im Winter hat es nur sonntags geöffnet. Bei Kaffee und Kuchen konnte ich mich wieder aufwärmen

Rasthaus-klein

Vorbei an dieser winterlichen Laterne gings auf den Rückweg

Laterne-klein

Diese Bushaltestelle ist zur Zeit auch kaum zu finden :-)

Haltestelle-klein

Schön ist es, auf diesen herrlich verschneiten Pfaden zu gehen

Schneeweg-klein

Vorbei an dieser Tannenbäumen, die wohl für das nächste Weihnachtsfest wachsen, gings wieder nach Hause in die warme Stube.

Baumhütte-klein


Winterimpresionen aus meiner Stadt

Meine Stadt hat ca. 12000 Einwohner und liegt auf der schönen Schwäbischen Alb in einer Höhe von ca. 800 m. Ich bin zwar in Stuttgart geboren, aber schon seit 1970 lebe ich hier und möchte auch nicht  mehr weg. Hier ein paar ganz persönliche Impressionen  von meinem  letzten Sonntagsspaziergang.

Blick über die Dächer

Ort-klein

Ort1-klein

Ort2-klein

An einem Privathaus

Mühle1-klein

Alt-Neu

Apotheke-klein

Hauswand-klein

Gebaut wird natürlich auch ständig.

Kran-klein

Die Wäschespinne macht Winterpause :-)

Wäscheklammern-klein

Wäscheklammern1-klein

Auch dieser Weg ist innerhalb der Stadt

Weg-klein

Schneelaterne

Laterne-klein

Kurz zeigte sich sogar ein strahlend blauer Himmel, aber wirklich nur kurz

Zweig1-klein

Ich weiß, sehr informativ ist das nicht, aber das ist eben das, was ich durch meine Fotolinse entdeckt habe.


Waldspaziergang

Letzte Woche im Wald

Die Sonne zeigt sich leider nur ganz kurz

Sonnenhorizont-klein

Trotzdem ist der Wald märchenhaft schön

Wald mit Sonne-klein

Wald-klein

Tanne-klein

Zu dieser Jahreszeit wird fleißig Holz gefällt

Holz-klein

Am Wildgehege

Wildschwein-klein

Hirsch1-klein

Am Hexenhaus kamen wir auch vorbei

Hexenhaus-klein

Es war etwas trübe, etwas kalt und trotzdem ein wunderschöner Spaziergang.

Baumstumpf-klein


Geschafft

So, die Programme sind auf dem Laptop wieder installiert. Es ist wie bei einem Umzug. Das Wichtigste wird mitgenommen und der Rest entrümpelt :-) Sicher fehlt mir noch das Eine oder Andere. Das werde ich dann im Laufe der Zeit schon merken.

Das Smartphone ist auch aktiviert und ich habe schon eine ganze Menge damit ausprobiert. Lustig war, dass ich beim ersten Testanruf meiner Freundin nicht wusste, wie ich den Anruf entgegen nehmen muss :-) Aber das habe ich inzwischen auch kapiert. Internet funktioniert, meine emails kann ich abrufen, den Routenplaner habe ich auch schon getestet und die erste SMS ist rausgeschickt. Kurz gesagt, das Spielzeug macht mir Spaß.

Ein paar Fotos habe ich für euch vom Mittwoch, das war mal ein Tag mit Sonne, aber auch der einzige. Inzwischen ist  es schon wieder trübe und schneit leise. Mit meiner Blogrunde werde ich heute Abend oder morgen wieder beginnen.

Nun wünsche ich euch heute schon ein schönes Wochenende mit ein paar sonnigen Schneebildern.

Endlich Sonne im Städtchen

Marktplatz

Also nichts wie raus

Spuren im Schnee-klein

Landschaft

Schneezweig

Schneebaum

Baumstamm

Eiszaun1


Kleine Blogpause

 

Blogpause

Ihr habt sicher schon gemerkt, dass ich in den letzten Tagen nicht bei euch zu Besuch war. Im Augenblick fordert mich das “reale” Leben einfach auch mal.

Das ging von 60. Geburtstag, über Zahnarzt und Beerdigung bis hin zu einer Tagesreise. Freud und Leid halt, wie immer im Leben. Jetzt brauche ich dringend mal zwei Tage zur Erholung und meine Wohnung möchte auch mal wieder gepflegt werden :-)

Also seid mir bitte nicht böse, Anfang bis Mitte der nächsten Woche besuche ich euch ganz bestimmt wieder.

Euch allen wünsche ich einen schönen besinnlichen 3. Adventssonntag.

 


Erster Winterspaziergang

Gestern bei eisigen Temperaturen aber herrlichem Sonnenschein machte ich meinen ersten Winterspaziergang hier im Ort. Hier meine ersten Schnee-Bilder.

Los gehts :-)
Spiegel

Ortschaft im Schnee

Siedlung

Na das wird wohl eine Dachlawine

Baum und Haus

Hier dauert es nicht mehr lange, bis der Schnee abrutschtDachlawine

Nun ein paar “Baum-Impressionen”

Baum mit Fachwerk

Baum3-klein

Bäume

Baum

Stele mit Hut

Stele

Zurück über die Brücke nach Hause

Brücke

 


Zwischen den Jahreszeiten

Leider ist der goldene Herbst vorüber und das Schmuddelwetter hat eingesetzt.

Am Anfang meines Spazierganges scheint noch die Sonne auf das Städtchen

Letzte Äpfel halten sich am Baum fest

In einem Vorgarten blüht die letzte Rose

und auf der Wiese verabschiedet sich das letzte Blümchen

Das Efeublatt an der Hausecke ist schon verwelkt

Der Himmel bewölkt sich und ein starker Wind kommt auf. Er kann allerdings kein Blatt mehr vom Baum “fegen”, die sind längst gefallen.

Gleich wird es regnen

Huch, der Winter steht vor der Türe.


Samstag, 27. Oktober 2012

Hab ichs nicht gesagt, Ende des goldenen Herbstes. Es kommen zwar noch weitere Herbstbilder. Hier aber eine Dokumentation des heutigen Vormittags. Ich hoffe sehr, das Wetter bleibt nicht so bis Weihnachten.

Die Bilder erheben keinen Anspruch auf Schönheit oder gute Qualität, wie gesagt einfach nur ein Wetterbericht von heute.

 


1.Mai-Nachlese

Ja, ich weiß, der 1. Mai ist längst vorbei.

Der Maibaum steht aber natürlich noch.

Einen Maischerz möchte ich auch auch nicht vorenthalten.

In der Mainacht wurden die beiden Figuren am Marktplatz unserer Stadt wirklich lustig angezogen.

Das ist doch mal ein schöner Maischerz, über den man herzlich lachen kann.


Auf dem Flugplatz

Gestern habe ich unseren kleinen Flugplatz besucht. Bei schönem Wetter waren die Sportflieger natürlich in der Luft.

Die Flugzeuge stehen bereit

Hier wird ein sog. F-Schlepp aufgebaut. Das Segelflugzeug wird mit der Motormaschine hochgezogen

Los gehts, der Segler ist schon in der Luft

Nun haben beide abgehoben

Und ab gehts

Landeanflug

Auch der Segelflieger ist wieder am Boden

Noch ein kleines Bild zum Schmunzeln

Und tschüss, ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht.


Auf der Suche nach dem ersten Grün

Bei herrlichem Sonnenschein und über 14 Grad habe ich mich heute um die Mittagszeit mal auf den Weg gemacht. Es muss doch irgendwo schon grünen und blühen.

Also erst mal raus aus der Stadt.

Im Hintergrund sieht man noch die letzten Nebelschwaden. Sehr oft haben wir hier in der Höhe Sonne, während unten im Tal dicker Nebel herrscht.

Weggabelung, also in welcher Richtung finde ich nun das erste Grün?

Mist, das war wohl die falsche Richtung :-)

Wenn man den Schnee einzäunt und sogar einknotet, dann kann er ja nicht verschwinden

Das ist wohl auch noch vom letzten Jahr

Also das war wohl nichts. Dann eben zurück in die Stadt

Ihr glaubt es nicht, kurz bevor ich wieder zu Hause war fand ich in einem Vorgarten dann doch noch die ersten Knospen und Blüten.

Lange dauert es wohl nicht mehr, dann grünt und blüht es auch in Schwäbisch Sibirien.


Der Weg zur Laichinger Tiefenhöhle

Gestern habe ich einen Spaziergang zum Rasthaus der Laichinger Tiefenhöhle gemacht. Die Höhle selbst ist im Winter geschlossen, aber das Rasthaus ist sonntags geöffnet. Meinen Weg dorthin habe ich einfach mal fotografiert. Tut mir leid, aber es ist immer noch “weiß” unterwegs.

Anfangen möchte ich mit einer underfoot. Bitte nicht erschrecken, das ist kein Blut und da wurde auch niemand ermordet :-) Der Überweg ist nur rot gestrichen und mit dem darauf liegenden Schneematsch sieht er irgendwie unwirklich aus.

Dahinter beginnt eine hübsche Allee mit  alten Bäumen

Schaut man über die kleine Straße hinweg, dann hat man einen schönen Blick ins Umland.

Noch ein kurzer Blick nach oben

Dann nähern wir uns unserem Ziel

Angekommen.

Ich verrate euch noch, dass ich “leider” 3 Stück Kuchen vertilgt habe :-) Das Rasthaus wird vom Höhlen- und Heimatverein bewirtschaftet und die Kuchen werden von den Vereinsmitgliedern gebacken. Das Ehepaar, das gestern Dienst hatte, kenne ich gut. Die Dame macht einfach wunderbare Kuchen, die ich unbedingt schön der Reihe nach probieren musste. Zwischendurch darf man doch mal sündigen, oder??


Schnee

Am Donnerstag habe ich mich endlich mal wieder aufgerafft und bin mit der Kamera rausgegangen. Wenn es auch nur eine kleine Stadtrunde war, so habe ich doch ein paar Bilder mitgebracht. Außer Winter und Schnee kann ich euch allerdings nichts zeigen :-)

Die Gehwege waren zum Teil geräumt und zum Teil schwer zu begehen. Anhand meiner zwei underfoot-Aufnahmen könnt ihr den Unterschied sehen.

Das Wetter allerdings war sehr schön mit blauem Himmel

Zweige und Gräser

Jetzt noch zwei Zäune, das wars dann schon. Hoffen wir weiter auf den Frühling.


Winterspaziergang

Jetzt ist bei uns der Winter so richtig eingekehrt. Ist ja eigentlich auch normal für Ende Januar. Ich nehme euch mit zu unserem Wochenendspaziergang.

Ski und Rodel gut. Ganz im Hintergrund seht ihr unseren Laichinger Skihang.

Im Winterwald

Am Fuße dieser Skischanze, die nicht mehr in Betrieb ist, befindet sich die Skihütte. Sie ist bewirtschaftet und zum Aufwärmen wunderbar.

underfoot darf natürlich auch nicht fehlen :-)


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 248 Followern an