ute`s Fotoblog

Beiträge mit Schlagwort “Kirschlorbeer

Utes Fitnesstraining

Übung 1
Man kaufe 12 Topfpflanzen und lasse sie praktischerweise in zwei Kartons stellen.
Zuhause angekommen schleppe man den 1. Karton, der unten schon leicht aufgeweicht ist, vorsichtig von der Garage in den 2. Stock.
Man gehe die drei Stockwerke wieder runter um den 2. Karton zu holen. Dieser ist allerdings schon so aufgeweicht, dass er nicht mehr transportabel ist.
Man gehe die 3 Stockwerke wieder hoch, hole einen Korb und ab – zurück in die Garage.
Die Pflanzen in den Korb gepackt und zum dritten mal die 3 Stockwerke hoch.

Übung 2 (Entsorgung eines großen Kirschlorbeerstockes)
Man schneide mit der Gartenschere sämtliche Zweige ab. Sollten sie zu dick sein, dann breche man sie ab mit roher Kraft. Die inzwischen abgefallenen Blätter sammle man einzeln ein.

Übung 3
Nun beginne man mit einer kleinen Gartenschaufel, die Erde Stück für Stück aus dem Topf zu schaufeln, denn der Stock sitzt total fest im Kübel und ist zu schwer zum Transportieren. Die empfohlene Möglichkeit, während des Schaufelns auf einem Gartenstuhl zu sitzen, lasse man außer Acht, da dann die Hebelkraft nicht ausreicht.
Also setze man sich in die Hocke und schaufle, schaufle, schaufle.

Übung 4
Wenn rundherum um den Pflanzkübel genug Erde weggeschaufelt ist, dann rüttle man an den verbliebenen nicht entfernbaren Ästen des Kirschlorbeers so lange hin und her, bis sich das ganze Teil so langsam vom Kübel löst. Nicht vergessen, zwischendurch wieder zu schaufen. Auch hier vergesse man die Sitzgelegenheit, ich erinnere an die Hebelkraft.

Übung 5
Der Stock mit all seinen Wurzeln ist aus dem Topf. Man lege in auf den Balkonboden und haue mit der kleinen Gartenschaufel die Erde stückchenweise weg, da wegen des Gewichts immer noch nicht transportabel. So nebenbei bringe man die abgefallene Erde mit Kniebeugen in die bereitstehenden Plastiksäcke.

Übung 6
Die nun transportable Wurzel stecke man in einen Beutel. Man transportiere nun
Wurzel, 3 Säcke Erde, einen großen Pflanzkübel und alles Handwerkszeug 3 Stockwerke runter in den Keller. Mit drei Arbeitsgängen ist das erledigt.

Entspannungsübung
Man fahre den ganzen Mist zu einer Freundin, die ihn weiter entsorgt.

Übung 7

Man säubere die Balkonplatten Ritze für Ritze. Um das Kreuz nicht weiter zu belasten rutsche man dabei auf den Knien.

Übung 8

Man schrubbe sämtliche Balkonplatten nass ab. Zur Entspannung darf man das in aufrechter Haltung machen.

Übung 9

Man gehe in die Eisdiele und gönne sich ein Eis. Die verbrauchten Kalorien müssen ja wieder ersetzt werden.

Bis zur Entspannungsübung bin ich heute gekommen. Außerdem habe ich die Übung 9 vorweggenommen.

 

Übungen 7 und 8 werde ich in den nächsten Tagen durchführen und die Übung 9 wiederholen :-)

 

Was habe ich gelernt?

Nie wieder kommt eine große schwere Pflanze auf den Balkon im 2. Stock.

 

 


Das Blatt

Von meinem Kirschlorbeer auf dem Balkon lag heute ein verwelktes Blatt auf dem Boden. Was macht ein Fotonarr, ehe er es entsorgt, er fotografiert es :-) Mir haben die Wassertropfen gefallen, die sich auf dem Blatt gesammelt hatten.

 klick mich


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 264 Followern an