ute`s Fotoblog

Fotos

Am Federsee

Steg1

Der Federsee liegt im größten Moorgebiet Südwestdeutschlands.
Über den 1,5 km langen Steg wandern wir durchs Moor hinaus an den See.

Steg1

Leider hatten wir anfangs noch Nebel. Die Sonne kam erst später heraus.

Steg3

Seehäuschen

Von einem kleinen Aussichtsturm konnten wir schon mal unser Ziel sehen

See

Nach 1,5 km kam der See in Sicht

Steg5

Das Blesshuhn ließ sich von uns  nicht stören

Ente

Sieht aus, als ob sich die Sonne langsam zeigen würde

Wasser

Sonne durch Steg

So konnten wir den Rückweg bei Sonnenschein antreten

Ente3

Auch die Spinnen, die sich überall am Steg häuslich eingerichtet haben, genießen das Sonnenlicht

Spinne4

Spinne1

So viel vom Steg hinaus an den See. Ein paar Aufnahmen von der Gegend rund um Bad Buchau kommen dann noch im nächsten Beitrag.


Herbst im Naturreservat Beutenlay

Dieses schöne Fleckchen liegt am Rande von Münsingen. Ich glaube, ich habe schon einmal im Frühjahr darüber berichtet. Dieser Herbstspaziergang zeigt die Landschaft wieder in einem ganz anderen Licht.

Die Ferien sind vorüber. Auf dem Hofgut Hopfenburg  haben die letzten Feriengäste ihr abenteuerliches Domizil von Zelten und Zirkuswagen verlassen.

Zelte

Wohnwagen

So haben wir die herrliche Wacholderheide ganz für uns alleine.

Wo im Frühjahr noch der blaue Enzian blühte finden wir jetzt wunderschöne Silberdisteln

Silberdistel

Silberdistel1

Auch Pilze gedeihen prächtig in der unberührten Natur

Pilz2

Pilz6

Pilz1

Einen Pilz in dieser Größe habe ich bisher noch nicht gesehen

Pilz5

Pilz7

Ja, der Herbst kommt mit Riesenschritten

Heidekraut

Ein klein wenig melancholisch aber sehr erholsam und beruhigend war dieser schöne Spaziergang

Hagebutten


Voten für Franka

Heute mal ganz außer der Reihe eine große Bitte an euch alle:

Es gibt da einen Wettbewerb, bei dem die Enkelin einer guten Freundin mit einem Bild beteiligt ist. Die kleine Franka schmust mit ihrer Kuh Berra. Lange lag das Bild bei der Abstimmung weit vorne. Nun wurde sie von einem anderen Teilnehmer überholt. So weit so gut, alles in Ordnung. Aber: das nun führende Bild ist es nach meiner Meinung nicht wert, innerhalb kürzester Zeit eine so hohe  Bewertung zu bekommen. Ich frage mich, wie diese Bewertung zustande kam. Schaut es auch selbst an. Das führende Bild ist auf Seite 2.

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Mittel. Drum möchte ich euch bitten, für die kleine Franka abzustimmen.

Der link zu der Seite

http://seefelder-muehle.de/kalender/kuh-miss-wesermarsch-die-abstimmung/

Frankas Bild befindet sich auf Seite 1 vorletzte Reihe (Bild Nr. 16) mit dem Titel “Franka mit ihrer Freundin Berra”. 

Es wäre nett, wenn ihr euch kurz die Zeit nehmen und auf den erhobenen Daumen klicken würdet.

Vielleicht schaffen wir es ja gemeinsam, wieder ein klein wenig mehr Gerechtigkeit herzustellen :-)

Vielen lieben Dank.


Kartoffelfest im Gestüt St. Johann

Jährlich am letzten Mittwoch der Schulferien findet in St. Johann das Kartoffelfest statt. Die Kartoffel steht zwar im Mittelpunkt des Festes, insgesamt ist das aber ein großer Biomarkt. An über 60 Ständen werden Produkte der näheren Heimat angeboten.

Die Kutschen stehen für die Gäste bereit

Hof mit Kutschen1

Schon sehen wir die ersten Stände

Budenstrasse

Am Kletterbaum haben die Kinder großen Spaß

Kletterbaum

Die “großen Kinder” erfreuen sich an den ausgestellten Traktoren :-)

Traktoren

Traktor

Mir gefiel besonders gut dieses Motorrad mit Beiwagen

Beiwagen

Jetzt aber hinein ins Vergnügen.

Willkommen

Ohne Kommentar einfach ein paar Eindrücke

Kartoffeln

Probiertheke

Kürbisse

Kürbisse mit Blumen und Kartoffeln

Kürbisse und Äpfel

Blumen und Vogel

Bepackt mit Kartoffeln, Bauernbrot, Rosengelee und Äpfeln haben wir den Heimweg angetreten.


Der Hohle Fels war leider nicht geöffnet

Der Hohle Fels ist zur Besichtigung leider nur sonntags von 14-17 Uhr geöffnet. Morgens um 11 Uhr stand ich vor verschlossenen Gittern. Egal, die Gegend ist auch sehr schön zum Laufen. Also gabs eine kleine Fototour.

Vom Parkplatz aus ging es über ein kleines Brückle. Schön der Blick rechts und links hinunter zum Bach.

Bach

Bach1

Hier das Ziel meiner Begierde :-)

Schild

Und dann, wie gesagt, stand ich vor Gittern

Höhleneingang

Also los zum Fotospaziergang

Fels1

Blick hinüber nach Schelklingen

Blick auf Schelklingen1

Ein paar Blümchen am Wegesrand

blaue Blüte1

Mohnblumen

Glockenblume

Kurzer Halt noch am Rastplatz

Rastplatz

Ein wenig enttäuscht bin ich schon nach Hause gefahren. Die Höhle hätte mich interessiert.

 

 


Kennt jemand den Pilz?

Qualitativ sind das keine guten Aufnahmen, aber mich würde einfach interessieren,  was das für ein Pilz ist.

Zuerst dache ich ja, er sei verfault, aber das kann nicht sein, es war ja eine ganze Menge dieser Art zu sehen. Auch beim Googeln bin ich nicht so richtig fündig geworden. Könnte ein Tintling sein, die sehen aber irgendwie anders aus.

Vielleicht gibt es ja unter euch einen Experten.

 

Schwarze Pilze

Schwarzer Pilz

Schwarzer Pilz1


Bummel durch Nürtingen

Nürtingen hat eine hübsche kleine Altstadt, die ich mir mal ansehen wollte. Für kurze Zeit hat sich sogar die Sonne sehen lassen, aber wirklich nur für kurze Zeit :-)

Als erstes begegnete uns ein Huhn, das sich wohl verlaufen hatte. Leider konnten wir ihm nicht helfen. Hoffentlich hat es wieder nach Hause gefunden.

Huhn auf Straße

Vereinzelt sind auch in der “Neustadt” Fachwerkhäuser zu sehen

Straße mit Fachwerk

Straße mit Fachwerk1

Das Rathaus

Rathaus

Vor dem Rathaus ein hübscher Brunnen

Rathaus mit Brunnen

Brunnenausschnitt

Noch zwei weitere interessante Brunnen haben wir entdeckt

Brunnen

Kuhbrunnen

Kuhbrunnen1

Vorbei an der Stadtmauer gehen wir nun in den alten Stadtkern

Stadtmauer-Turm

altes Cafe

Nun einfach ein paar Eindrücke von den hübschen alten Gässchen

Sträßchen

Weinstube

Sträßchen1

Sträßchen2

Blumenkarren

Es war wieder mal ein netter kleiner Ausflug

Sträßchen mit Helma

 

 


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 261 Followern an